Diskussionsforum

Forum - Umfragen - Wie findet ihr Radio Niederösterreich?

Wie findet ihr Radio Niederösterreich oder allgemein die österreichischen Regionalradios? Ich muss das jeden Tag hören und mich nervt es nur noch vor allem die Schlager. Also wie findet ihr die Regionalradios?
Wieso musst du? Gibt's auf der Arbeit oder zuhause keinen anderen Sender oder wie? Also laut Radiotest 2014 müsste Ö3 in Niederösterreich vorne liegen, vor allem bei den jüngeren Hörern, und die sind da ja bekanntlich ganz und gar nicht schlagerlastig.
Ich muss Radio Niederösterreich nirgendwo hören, aber wir schalten den Sender ab und an mal, nicht oft, aber eben doch hin und wieder, mal beim Autofahren an.

Die Schlager sind oft schwer auszuhalten, das stimmt, aber ich finde ganz allgemein ist die Songauswahl auf dem Sender ne ganz nette Abwechslung zu dem, was viele andere Sender so bringen.
Immer wieder gibt es Kritik an der ständig gleichen Berieselung durch das laufende Radioprogramm. Anscheinend verfügen unsere ORF Radioprogramme nicht über das größte Plattenrepertoir Österreichs.

Dabei könnte die Sache relativ einfach sein:

Nimmt man die jeweils besten 100 Titel aus den Jahreshitparaden seit 1950 hat man allein davon einen Pool von mehr als 6.000 Hits. Nach der Formel, wonach in 24 Stunden durch Nachrichten, Werbung, Aktuelles etc. lediglich etwa 336 Titel gespielt werden, käme man fast 18 Tage OHNE WIEDERHOLUNG eines einzigen Titels aus!!!
Rechnet man nun Tages- und Nachtprogramm getrennt, so verdoppelt sich diese Frist.

Nicht gerechnet sind hier "Neuvorstellungen", Schwerpunktmusik (z.B.: Austropop), oder Akzente aus Aktualität oder aufgrund besonderer Themen und Programminhalte. Außerdem könnte man natürlich auch zusätzlich die Bestenlisten der Alben auswerten und den Rahmen noch erweitern.

Ziel könnte beispielsweise sein, dass innerhalb eines Monats KEIN MUSIKTITEL DOPPELT gespielt wird!

Und sagen sie mir jetzt nicht – „die Lieder aus den 50ern will doch keiner mehr hören!“ – im guten Mix ist das in jedem Fall einen Test wert!
Oder ist vielmehr die Plattenindustrie schuld am „immer gleichen Programm“, weil die dafür zahlen, dass ihre Titel gespielt werden???!!!
@grutzz:
Das hielte ich für ein ganz gute Idee - wäre echt interessant, wenn das so ähnlich tatsächlich umgesetzt werden würde...


Beitrag hinzufügen (*=Pflichtfeld)
Name*   
E-Mail   
Smilies hinzufügen:
Text*   


Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?