Depeche Mode - Behind The Wheel (Prydz Mix)

Cover Depeche Mode - Behind The Wheel (Prydz Mix)
12" Maxi
White WHEEL001

Song

Jahr:2007
Musik/Text:Martin L. Gore
Produzent:Eric Prydz
Coverversion von:Depeche Mode - Behind The Wheel
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Keine Chartplatzierungen.

Tracks

05.03.2007
12" Maxi White WHEEL001
Details anzeigenAlles anhören
1.Behind The Wheel (Prydz Mix)
9:48
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
9:48Behind The Wheel (Prydz Mix)White
WHEEL001
Single
12" Maxi
05.03.2007

Depeche Mode   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
People Are People01.06.198468
Strangelove15.07.1987292
Never Let Me Down Again01.11.1987294
Little 1515.08.1988252
Everything Counts15.05.1989264
Enjoy The Silence18.03.19901315
I Feel You07.03.1993710
Walking In My Shoes13.06.1993291
Barrel Of A Gun23.02.1997155
It's No Good04.05.1997287
Only When I Lose Myself20.09.1998107
Dream On06.05.2001910
I Feel Loved05.08.2001444
Freelove18.11.2001614
Enjoy The Silence 0431.10.20044820
Precious16.10.2005921
A Pain That I'm Used To25.12.2005245
Suffer Well07.04.2006671
Martyr10.11.2006314
Wrong17.04.2009129
Peace26.06.2009721
Personal Jesus 201110.06.2011731
Heaven15.02.2013224
Should Be Higher25.10.2013601
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Some Great Reward01.11.1984194
Black Celebration15.05.1986264
Music For The Masses01.11.1987168
101 - Live15.04.19891310
Violator01.04.1990423
Songs Of Faith And Devotion04.04.1993125
Ultra27.04.1997516
The Singles 86>9811.10.199829
Exciter27.05.2001218
Remixes 81-0407.11.20043812
Playing The Angel30.10.2005127
The Best Of - Volume 124.11.2006917
Sounds Of The Universe01.05.2009112
Remixes 2: 81-1117.06.2011113
Delta Machine05.04.2013113
Live In Berlin - Soundtrack28.11.2014131
Spirit31.03.2017111
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.8 (Reviews: 5)
25.03.2007 22:57
Sacred
Member
******
Ein pumpendes Remake-Medley zwischen Behind The Wheel und Nothing To Fear...geht prächtig ab. Also für mich bisher die klar beste Prydz Produktion und das sag ich als Hardcore-DeMo-Fan. Die Bassdrum ist super geil eingesetzt und arrangiert - nix MagicMusicMaker oder so. Genial gemacht - läuft auf den Dancefloors in den Clubs schon irrsinnig gut!

remember
Member
***
bumm-bumm-bumm..zum 20ten jubiläum eines ihrer besten songs, ein remix den die welt nicht braucht..für die fetten sounds 1-2, 3* deswegen, weil ich das original so mag.
die wartezeit auf die erste gesungene passage beträgt 2:30!

emalovic
Member
****
hmm eric prydz die alte nervensäge die uns 2004 mit seinem hit CALL ON ME genervt hat , hat auch mal was gutes geleistet

ein astreiner mix

ich finde jedoch die originalversion und die shep pettipone remixe besser

Trekker
Member
***
Entbehrlich. Die beste Fassung des Songs ist mit Abstand immer noch der Beatmasters Mix! Dagegen ist das hier ein schlechter Scherz. Nö, keine 4.

Zuletzt editiert: 12.02.2011 07:35

Rock'n'roll Gypsy
Member
***
Wenn diese Nervensäge seine Finger im Spiel hat, kommt selten was Brauchbares bei raus!
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?