LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1704 Besucher und 19 Member online
Members: 4ymericdelabrousse, bac0nb1ts, BeansterBarnes, block1s7, Chris A, dhauskins, Hijinx, maihtro, ndmushroom, oldiefan1, peter_ceterafan, RTN, S:pko, sanremo, sbmqi90, ShadowViolin, TravD, Trille, Zacco333

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

DEPECHE MODE - NEVER LET ME DOWN AGAIN (SONG)
Hitparadeneinstieg:01.11.1987 (Rang 30)
Letzte Klassierung:15.11.1987 (Rang 29)
Höchstposition:29
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:6302 (186 Punkte)
Jahr:1987
Musik/Text:Martin L. Gore
Produzent:Daniel Miller
Depeche Mode
Dave Bascombe
Weltweit:
ch  Peak: 7 / Wochen: 13
de  Peak: 2 / Wochen: 14
at  Peak: 29 / Wochen: 4
fr  Peak: 29 / Wochen: 12
nl  Peak: 80 / Wochen: 3
se  Peak: 7 / Wochen: 3


7" Single
Mute INT 111.850 (de)
7" Single
Mute Bong 14 (uk)



12" Maxi
Mute Int 126.868 (12 BONG 14) (de)


TRACKS
08.1987
7" Single Mute INT 111.850 (Intercord) [de]
1987
7" Single Mute Bong 14 [uk]
1. Never Let Me Down Again
4:18
2. Pleasure, Little Treasure
2:49
   
08.1987
12" Maxi Mute Int 126.868 (12 BONG 14) (Intercord) [de]
1. Never Let Me Down Again (Split Mix)
9:30
2. Pleasure, Little Treasure (Glitter Mix)
5:31
3. Never Let Me Down Again (Aggro Mix)
4:52
   

01.11.1987: N 30.
15.11.1987: 29.
AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:18Never Let Me Down AgainMute
INT 111.850
Single
7" Single
08.1987
Split Mix9:30Never Let Me Down AgainMute
Int 126.868 (12 BONG 14)
Single
12" Maxi
08.1987
Aggro Mix4:52Never Let Me Down AgainMute
Int 126.868 (12 BONG 14)
Single
12" Maxi
08.1987
4:48Music For The MassesMute
846.833
Album
CD
28.09.1987
Aggro Mix4:54Music For The MassesMute
846.833
Album
CD
28.09.1987
4:18Hits 87 - Das internationale DoppelalbumAriola
303 156
Compilation
LP
07.12.1987
4:18Peter's Pop-Show [1987]Ariola
303 165
Compilation
LP
1987
4:18Top 13 (87/6) 16 Top Hits November / Dezember 1987Ariola
13 399 1
Compilation
LP
1987
4:18Pop HighlightsSono Cord
36 207-9
Compilation
LP
1987
4:18Formel Eins - Space HitsEMI
7 48654 1
Compilation
LP
1987
Live6:40101 - LiveMute
INT 892.650
Album
CD
1989
4:48The Best Of 1980-1990 Vol. 13EMI
4944432
Compilation
CD
17.04.1998
4:22The Singles 86>98Mute
391.2005.023 / CDMUTEL5
Album
CD
28.09.1998
4:22The Singles 81>98Mute
LCDMUTEL5
Album
CD
31.08.2001
Split Mix9:32Remixes 81-04 [Limited Edition Box]Mute
XLCDMUTEL8
Album
CD
22.10.2004
Split Mix9:31Remixes 81-04Mute
LCDMUTEL 8
Album
CD
25.10.2004
Split Mix9:31Remixes 81-04Mute
MUTEL8 / 8744741
Album
LP
13.12.2004
4:48Music For The Masses [Remastered]Mute
CDXSTUMM47
Album
CD
03.04.2006
Digitalism RemixMartyrMute / Reprise / Sire
lcdbong39 / 0094637508725
Single
CD-Maxi
27.10.2006
4:18The Best Of - Volume 1Mute
cdmutel15
Album
CD
10.11.2006
4:18The Best Of - Volume 1 [Deluxe Edition]Mute
lcdmutel15
Album
CD
10.11.2006
Digitalism RemixMartyr [Numbered Limited Edition]Mute
Bong39
Single
7" Picture Single
27.11.2006
4:20New Wave - The Platinum CollectionEMI
5095312
Compilation
CD
23.11.2007
4:20Top Of The Pops: Year By Year Collection 1964 - 2006EMI Gold
2280872
Compilation
CD
07.07.2008
4:48Music For The Masses [CD+DVD Collectors Edition]Mute
DMCDX6
Album
CD
27.03.2009
4:19New Wave Club Class•X Box - Sinner's Day 09EMI
3077512
Compilation
CD
02.10.2009
Live 20098:24Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09Mute
LDMDVD6 / 9198199
Album
CD
05.11.2010
Digitalism Remix4:37Remixes 2: 81-11 [Limited Edition Box]Mute
xlcdmute18 / 0966362
Album
CD
03.06.2011
Eric Prydz Remix7:01Remixes 2: 81-11Mute
cdmutel18 / 0966352
Album
CD
03.06.2011
Eric Prydz Remix7:00Remixes 2: 81-11 [Limited Edition Box]Mute
xlcdmute18 / 0966362
Album
CD
03.06.2011
Live7:30Live In Berlin - SoundtrackColumbia
88875035572
Album
CD
14.11.2014
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
DEPECHE MODE IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
People Are People01.06.198468
Strangelove15.07.1987292
Never Let Me Down Again01.11.1987294
Little 1515.08.1988252
Everything Counts15.05.1989264
Enjoy The Silence18.03.19901315
I Feel You07.03.1993710
Walking In My Shoes13.06.1993291
Barrel Of A Gun23.02.1997155
It's No Good04.05.1997287
Only When I Lose Myself20.09.1998107
Dream On06.05.2001910
I Feel Loved05.08.2001444
Freelove18.11.2001614
Enjoy The Silence 0431.10.20044820
Precious16.10.2005921
A Pain That I'm Used To25.12.2005245
Suffer Well07.04.2006671
Martyr10.11.2006314
Wrong17.04.2009129
Peace26.06.2009721
Personal Jesus 201110.06.2011731
Heaven15.02.2013224
Should Be Higher25.10.2013601
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Some Great Reward01.11.1984194
Black Celebration15.05.1986264
Music For The Masses01.11.1987168
101 - Live15.04.19891310
Violator01.04.1990423
Songs Of Faith And Devotion04.04.1993125
Ultra27.04.1997516
The Singles 86>9811.10.199829
Exciter27.05.2001218
Remixes 81-0407.11.20043812
Playing The Angel30.10.2005127
The Best Of - Volume 124.11.2006917
Sounds Of The Universe01.05.2009112
Remixes 2: 81-1117.06.2011113
Delta Machine05.04.2013113
SONGS VON DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
New Dress
New Life
Newborn
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Policy Of Truth
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
Zenstation
ALBEN VON DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
Exciter
Live In Berlin - Soundtrack
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS VON DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.14 (Reviews: 153)
*****
guter Song
******
eine klare 6, einer der besseren vom DM
Zuletzt editiert: 29.11.2006 23:50
*****
und noch eine
******
...stark...
*****
gut
*****
Schon Wieder ein Schöner Song........ nur am platz # 80 in Oktober 1987 in NL.
*****
Diesen Song mochte ich damals auch deutlich weniger als heute. Einer der meist unterschätzten Songs der Geschichte offenbar. Gefällt mir je länger desto besser, tolle Melodie, super gesungen und sehr flott. Knapp keine 6.
*****
Guter Song aus "Music For The Masses".
******
Mein Favorit von DM neben "Blasphmous rumours" und "Shake the disease"! Krasser Text... Geht meiner Meinung nach um Drogen.
*****
Wie immer: # 63 in den USA, aber # 22 in GB.
Schone eine feine Single ...
*****
Tolle Stimmung.
******
sehr sehr gut!
******
Super Song! Geniale Lyrics & v.a. ein unglaublich starkes Gesangsfinish (Dave & Martin im Duett).
******
diesen Song habe ich als Teenager 100x gehört und alle in den Klassenlaager damit genervt, war und bleibt ein cooles Ding von Depeche Mode
*****
Grandi Depeche Mode
***
immer wieder hörbar
Zuletzt editiert: 18.01.2005 23:21
05.11.2004 21:55
Hannes
germancharts.com
******
Der ist wieder viiiiiiiieeeeelllllll besser als Strangelove - einer meiner Favoriten.
******
Das ist ein absoluter Knaller, meiner Meinung nach der beste DM Song überhaupt, obwohl ich die Jungs schon etliche Klassiker geschrieben haben
*****
gut
******
Gutes Schlagzeug, Gutes Klavier, nicht mehr nur Elektronik, was will man mehr, dass Depeche Mode gute Lieder hat ist keine Frage, einzig an der Präsentation könnte kritisiert werden.
*****
gut gut gut!
******
...eröffnungssong bei der 101-Tour!

Der HAMMER!!!!!
******
Tja, der Song gehört live immer zu den Höhepunkten und auch die Album Version ist genial. Ein Song der ohne Frage in meiner Top 5 All Time Depeche Mode Songs gehört.
******
Dazu kann ich nur die 6 geben! Geniale Nummer von 1987. Der opulente Sound verleiht dieser Single Glanz.
******
Alles Weitere erübrigt sich!
******
einer der besten dm songs
*****
Sehr gut
*****
tolle Nummer
******
Klasse kraftvolle Nummer... Kommt in der Liveversion auch gut...
******
brilliant
*****
stark
Zuletzt editiert: 08.09.2006 18:25
******
Muss man nicht mehr zu sagen..6*
****
gut
****
DITO
*****
mann mann mann :-)
******
****
GUT
******
Fantastisch!
*****
klasse - wenn ich es richtig verstanden heisst es grob übersetzt "Freund, lass mich nicht fallen"
******
Genial!!!
******
Depeche Mode der 90er!!!! DER DM-Song überhaupt! Auch bei Konzerten immer das absolute Highlight! Aus keiner Sammlung merh wegzudenken! Selbst die Mixe und Remixe allesamt sehr empfehlenswert!
******
Wow... GÄNSEHAUT!!!!!
***
gefällt mir weniger
Zuletzt editiert: 24.01.2007 14:08
**
depressiv- aber im Grunde nichtssagend
******
mein demo-lieblingssong
******
Top-Titel...muß mal wieder meine DM-Single Boxen rauskramen und mir ne CD mit meinen Lieblingsmaxis zusammenstellen...das wird bestimmt ne Doppel-CD *g*
******
höre gerade den aggro-mix, eine tolle nummer
******
Eine ihrer besten Nummern in meinen Ohren.
******
meisterwerk von einer meiner lieblingsbands, vor allem der aggro-mix ist geilstens !!
******
Ein Hammersong auf Weltklasse-Niveau. Rhythmisch genial, geiler Groove und toll gesungen. Der fast zehnminütige [Split Mix] ist die Krönung.
Zuletzt editiert: 09.01.2012 16:44
******
Meisterwerk!!!Mein lieblingssong vom Album Music for the Masses.
*****
gut
****
ein guter song, von einer der arrogantesten gruppen aller zeiten..
****
gut
****
Ziemlich bekannt ist hier die Zeile "I'm taking a ride with my best friend". Die geht irgendwie mehr ins Ohr als der Refrain. Recht bombastisch gemacht, diese Nummer. Geht in Ordnung. Gute 4.
Zuletzt editiert: 15.11.2007 18:23
****
plätschert vor sich hin
*****
Dito!
Zuletzt editiert: 31.01.2008 19:28
*****
Ja wohin fährt er denn mit seinem best friend? Egal, der Song ist klasse!
***
Phasenweise grässlich. Mit viel Wohlwollen noch 3*.
******
Genial!
*****
Einer ihrer vielleicht fünf besten Titel, aber für mich niemals im Bereich der Höchstwertung...
******
War zwar keine Ballade, trotzdem die 6 Sterne für den feinen Titel von DM... Wie habe ich damals auf die gestanden...
*****
Sehr gut, auch wenn der nach so vielen Jahren ordentlich abgebaut hat.
******
"I`m takin` a ride with my best friend
I hope he never lets me down again
Promises me I`m as safe as houses
As long as I remember who`s wearing the trousers"

Die 4 Studioalben von 1984 bis 1990 (Some Great Reward/Black Celebration/Music For The Masses/Violator) stellen wahrscheinlich nicht nur für mich die Blütezeit von DM dar, die Favoriten die aus dieser Ära für mich hervorgegangen sind, liegen im zweistelligen Bereich, aber diese dunkle Hymne mit einer schönen Balance zwischen Melodie, Adrenalin und Depessivität ist schon was ganz Besonderes. Irgendwas zieht mich hier noch mehr in den Bann als sonst bei Martin, Dave & Co. üblich.
Spannend und wahnsinnig gut gemacht ist der Kontrast zwischen den eingängigen, aber ziemlich beklemmenden Strophen und der folgenden anschliessenden Instrumentalpassage, diese und der darauf folgende "We`re flying high"-Chorus wirkt dagegen wie ein befreiendes Luftschnappen, ein Rennen aufs offene Feld; als ob man sich einem dunklen U-Bahn-Geisterbahnhof ohne Licht und Orientierungssinn verlaufen hätte; du hörst seltsame Geräusche, hast Angst und dann siehst du einen schwachen Lichtstrahl einer Strassenlaterne, weisst plötzlich wo ein Treppenausgang ist und kannst so nach oben in die Nacht entkommen.
Ist so ein Umbruch-Song, hat einerseits noch den sterilen Fabrikhallen-Charme ihrer frühen Meisterwerke, aber die dichte Atmosphäre des Violator-Mythos ist auch schon spürbar.
Über Drogen oder Sex, vielleicht über beides. Kann aber auch in Richtung Machtlosigkeit und Ausgeliefertsein an jemand anders interpretiert werden. Auf jeden Fall Abhängigkeit. Eindringlich, wenn Identifikationspotential vorhanden.
Passt übrigens perfekt für mein tägliches Workout, hält ziemlich auf Trab! Auch schon ein Cabrio-Klassiker für mich.
#2 in Deutschland.
Zuletzt editiert: 31.05.2007 23:46
*****
Wow PinkPop, das nenn ich 'n Review! :-))
Ansonsten: Gehört auch nicht zu meinen Depeche-Faves, aber hat aufjedenfall was besonderes.
****
schöne komposition, aber leider auch sehr ermüdend...
****
Was? So gute Bewertungen für einen so halbstarken Song? Erstaunlich. Gibt doch viel bessere Titel von Depeche Mode...
******
Klare 6, auch für den "Split Mix".
******
Wahnsinn, diese Energie!
*****
Hier wurde ein eh schon toller Song durch den Groovinator geschleust, was das neue Resultat - den Split Mix, auf den ich mich beziehe - noch mächtiger klingen lässt. Supi, bin begeistert. Echt! 8-)

Revolvermann
Zuletzt editiert: 17.08.2007 00:19
******
Ich mag diesen Song. So richtig düster, aber mit einem sehr schönen Refrain. Aufgerundete 6* mit Nostalgiebonus.
*****
sehr gut
******
I love to watch this video and then watch the video Behind The Wheel !

Awesome back to back DM !
******
sehr gut, dieser Song ist ein Hit, 6-
*****
5+ ...
*****
Wow,... dieser Song saugt einen ja regelrecht mit sich auf die Dunkle Seite. Depressives Elektro-Echo, dazwischen ein erstaunlich klares Piano und der eindringliche, repetitive Text, der wohl beliebig interpretierbar ist, weil er sich nie so ganz offenbart. Dicht und sphärisch, aber nie überladen instrumentiert. Ob es auf der dunklen Seite wohl Cookies gibt? Wenn ja, könnte ich vielleicht noch einen Stern verteilen...
Zuletzt editiert: 27.03.2008 10:54
******
Einfach klasse.
******
Stark!
******
All-Time-Classic der Jungs! hymnischer Höhepunkt auf jedem Konzert! der Split-Mix ist so toll!!!!
******
Ohne zu zögern volle Punktzahl für diesen Power-Song.
******
Ein Meisterwerk. Hat nichts anderes als 6 Punkte verdient.
******
Ist mir noch nie passiert, aber hier könnte ich echt schwören, ich hab den Track schon mal bewertet... :-? (Fragezeichen-Smilie)
*****
Sehr guter Song.
*****
Typischer DM-Song - fast schon ein Klassiker
******
fulminant
****
typisch Depeche Mode, aber so speziell finde ich es nicht...
*
Das klingt steril, stampft vor sich hin, ist einfach keine Musik.
Instrumente werden vom Computer generiert und die Stimmen klingen, wie bei einer Robotertotenmesse. Sondermüll, würde ich sagen.
****
▒ @Claude schreef het eigenlijk al: Kenmerkend voor "Depeche Mode" maar zeker geen hoogstandje !!! Ook bij mij houd het bij 4 sterren op voor deze plaat uit 1987 ☺!!!
******
Was soll man über DM noch sagen? Eine geniale Band die es immer wieder geschafft hat auch nach längeren Pausen tolle Ohrwürmer zu fabrizieren.
Hier ein Klassiker aus den 80ern und für mich einer ihrer BESTEN. Vor allem die Live-version vom Album "101"
G E N I A L !!!!
*****
ja, sie hatten beileibe schlechteres!
******
*niederknie*
pop für die EWIGKEIT!
danke DM
******
was soll man groß sagen
genial
*****
Gut, aber die Gruppe hatte bessere.
*****
Muy buena.
*****
...Toll!...
******
Genial. Mein Liebling von Depeche Mode
**
uninteressant..
****
Weit davon entfernt, mein Lieblingssong zu sein.
*****
zwischen 5 und 6... aber es gibt noch bessere von ihnen.
******
Eine wirkliche Ehre der hundertste Reviewer bei diesem geilen Depeche Mode Klassiker zu sein. Einfach nur ein hammer Song! 6
******
Wow
******
Moin!
Das ist der Song überhaupt von Depeche Mode.Live wie immer ein genuss.Super!!!!
Zuletzt editiert:
******
Ein unsagbar cooler Synthie-Stampfer von DM, welcher auch von der Melodie sehr überzeugend für mich ist u. sich leicht ins Gedächtnis einprägte.

******!
Zuletzt editiert: 02.09.2009 18:36
******
bleibt nicht mehr viel unerwähntes
******
ich denke auch mein all time favouite von den jungs
*****
okay, aber nicht überragend
*****
sehr gute Nummer aus 1987 in bewährter DM-Manier - 5*...
****
Etwas Hall und metallische Stimme, dann lieben dich die members hier.
******
Also der Song hats mir angetan. Das Gesangsfinish am ende von Dave und Martin ist hammer.
Zuletzt editiert: 28.01.2010 00:35
*****
Pflichtfünfer.
******
Die ÜBER-HYMNE der synthie-dominierten 80erJahre. Treibend, atmosphärisch, mächtig und natürlich mit zehntausenden wogenden Händen im überbordenen Schlusspart. Logo: Höchstnote für Gahan, Gore & Co.
*****
Wirklich gut!
******
Classic track, their best imo.
******
Es gibt Songs, die kann man einfach nicht anders bewerten!
****
In oktober 1987 de 2e single van "Music for the masses". prima nummer met lang intro, kwam niet verder dan nr 80
*
Sie haben bestimmt viele gute Songs, aber das ist ja wohl DEFINITIV einer ihrer schlechtesten ihrer bekannten Titel.
Unverständlich diese hohen Bewertungen hier.
Einfach nur langweilig dieses Lied.
*****
starke, schön fesselnde DM-Nummer aus 1987 - 5*
******
....einfach immer noch wunderbar! Das Konzert 1986 im Hallenstadion unvergesslich!
*****
Recht gut
******
Cool...wie man damals häufig gesagt hat.
*****
... sehr gut ...
***
auch ein Depeche Mode-Fan werde ich wohl nie werden, obwohl sich verschiedene ihrer Songs schon bei mir eingeprägt haben, dieser hier gehört nicht dazu, ist für mich nur durchschnittlich zu bewerten, 3+
*****
War ebenfalls nie ein Depeche Mode Fan, aber dieser Song übertrifft vieles was auch von mir bevorzugten Bands veröffentlicht wurde bei weitem. Einfach toll!
*****
Sehr gute Single mit bedrohlicher, düsterer Atmosphäre und dem dazu passenden Gesang von Dave Gahan. Ein weiterer Höhepunkt ihres Schaffens in den 80ern, da bewiesen die Deutschen gegenüber der Amis und Briten den deutlich besseren Geschmack.
***
alright
*****
Gehört für mich in die Riege der besten 6 Songs der Band. Schon verwunderlich, dass es möglich ist, einen solch düsteren Song zu kreieren, der trotzdem eingängig ist, ein gutes Arrangement besitzt und schöne Melodien beinhaltet.
Welche Band schafft sowas heutzutage noch?
5+
91/100 = 5,46
*****
...einer von vielen hervorragenden Songs von DM - ausgezeichnet - ...
******
Einer ihrer besten Songs, vor allem live immer wieder genial und unvergesslich.
*****
Sehr gute Nummer, es gibt auch ein durchschnittlich gelungenes Berlin-Cover von diesem Song (auf der Platte, Live ist's ganz gut gelungen).
***
gefällt mir nicht so
****
...solide vier...
******
nicht zu glauben, dass das von 87 ist (klingt viel moderner)
für mich der beste DM song
******
Überragende Nummer, gute 6*.
******
6/6
****
was hier überragend sein soll kann ich nicht nachvollziehen
****
Degelijke popsong zonder echt een hoogvlieger te zijn. Op singel uitgebracht in 1987 en ook terug te vinden op hun album "Music For The Masses". Op de kop vier sterren voor "Never Let Me Down Again".
****
Mir gefielen die Depeche Mode der ersten Stunde besser - leichter gestrickt, flottere Musik, mehr Humor - das hier ist mir zu ernst/teutonisch ...
*****
Ganz spannend. Viel bessere Lieder haben sie nicht Produziert.
******
Konzertrausschmeißer und All-Time-Favorit von Depeche. Als Single bereits nahezu unschlagbar, zeigen erst die Split- und Aggro-Mixe das wahre in sich schlummernde Potential auf - da ginge noch sooo viel mehr!

Bewertung: 6++
*****
sehr schönes lied! durch es fand ich zugang zu DM...
******
Natürlich über Drogen das Ding,Gahan haut sich schon mal auf die Armbeuge beim singen dieses Songs.Hammer was den sonst.
******
cool oder geil ?


eins der besten songs, die ich je in meinem leben gehört habe

war bei uns in Deutschland am erfolgreichsten d # 2


in england waren depeche mode damals seit 1985 nicht mehr so angesagt, daher nur top 20


in den usa keimten sie damals wieder auf, us # 63
nachdem sie nach people are people als ONE HIT WONDER abgeschrieben worden waren

****
Cool? Ja. So richtig geil? Nein. Aber ziemlich gut. (4+)
*****
Typisch DM
******
Zweifelsohne ein DM-Klassiker!
*****
aufgerundete 5, etwas monoton, aber geht gerade noch
*****
wunderschön langsame nummer der kult-band!
*****
CDN: -
USA: #63, 1987
****
Okay
****
nicht übel.
**
Trop de bruit.
*****
pompöses Stück, fast 6 Stars hierfür
******
Superstark. Besonders auf den jüngeren Live-Aufnahmen von DM sieht man, wie das Stück von Band und Publikum gefeiert wird.
******
So ziemlich die beste Nummer des ohnehin schon grandiosen "Music for the Masses"-Albums. Depeche Mode waren zu jener Zeit "on top of their game"; ihr Sound war sowohl immer noch innovativ als auch bereits ein Stück weit gereift seit den Frühwerken wie "Just Can't Get Enough" und "People Are People".

Die 101-Liveversion ist allerdings fast noch besser.

Trotzdem: 6 Punkte.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.24 seconds