LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
652 Besucher und 22 Member online
Members: Besnik, cobra5, D.B. Russell, Daniel09, Effluvium1, Ellen1c, entorresokath, EuroFanatic, friedward, Hijinx, Icebreaker28, irelander, musicfan, ricardoboersma, RonH, ShadowViolin, Sitting on a cornflake with John, Snormobiel Beusichem, SportyJohn, timothy444, ultrat0p, Zacco333

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

DEPECHE MODE - PEOPLE ARE PEOPLE (SONG)
Hitparadeneinstieg:01.06.1984 (Rang 6)
Letzte Klassierung:15.07.1984 (Rang 17)
Höchstposition:6
Anzahl Wochen:8
Rang auf ewiger Bestenliste:3756 (520 Punkte)
Jahr:1984
Musik/Text:Martin L. Gore
Produzent:Daniel Miller
Depeche Mode
Weltweit:
ch  Peak: 4 / Wochen: 13
de  Peak: 1 / Wochen: 19
at  Peak: 6 / Wochen: 8
fr  Peak: 155 / Wochen: 1
nl  Peak: 8 / Wochen: 10
be  Peak: 3 / Wochen: 9 (Vl)
se  Peak: 15 / Wochen: 3
no  Peak: 10 / Wochen: 2


7" Single
Mute INT 111.818 (de)



7" Single
Mute INT 111.818


TRACKS
1984
7" Single Mute INT 101.897
1984
7" Single Mute INT 111.818
1. People Are People
3:45
2. In Your Memory
4:02
   
1984
12" Maxi Mute INT 126.820
1. People Are People (Different Mix)
7:13
2. In Your Memory (Slik Mix)
8:10
   
1984
Special Edition - 12" Maxi Mute INT 126.821
1. People Are People (ON-Usound Remix by Adrian Sherwood)
7:30
2. People Are People
3:50
3. In Your Memory
4:00
   
1984
Erstauflage in rotem Vinyl - 7" Single Mute INT 111.818 [de]
1. People Are People
3:50
2. In Your Memory
4:00
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:52Some Great RewardMute
INT 146.812
Album
LP
24.09.1984
3:45People Are PeopleMute
INT 101.897
Single
7" Single
1984
Different Mix7:13People Are PeopleMute
INT 126.820
Single
12" Maxi
1984
ON-Usound Remix by Adrian Sherwood7:30People Are People [Special Edition]Mute
INT 126.821
Single
12" Maxi
1984
3:47Super 20 - Hit-RunnerAriola
206 355
Compilation
LP
1984
3:50People Are People [Erstauflage in rotem Vinyl]Mute
INT 111.818
Single
7" Single
1984
3:50Prima Giro Super-StarsEMI
26 0437 1
Compilation
LP
1984
3:50People Are People [Special Edition]Mute
INT 126.821
Single
12" Maxi
1984
Hit-News - Das Heisseste und Aktuellste aus den Hitparaden!! [1984]K-tel
TG 1507
Compilation
LP
1984
3:50Klingendes Schlageralbum '84S*R
41 379 9
Compilation
LP
1984
7:13High Speed - Super-Sound-Maxi-HitsIntercord
INT 155.062
Compilation
LP
1984
7:09Maxi-Dance SensationEMI
1C 064 2601741
Compilation
LP
1984
3:46The Singles 81>85Mute
4840012
Album
CD
01.10.1985
3:42Hitscore 14 Super HitsIndisc
ICD 3590
Compilation
CD
1986
3:50Pop History 1984Sono Cord
36 125-3
Compilation
LP
1986
Live4:59101 - LiveMute
INT 892.650
Album
CD
1989
3:50The Best Of 1980-1990 Vol. IIEMI
7 94923 2
Compilation
CD
1990
3:50Pop Giganten der 80erAriola
303 917
Compilation
LP
1990
3:52Hits Of The World 1984/1985Polyphon
845 500-2
Compilation
CD
01.07.1991
3:50Beat Of The 80'sEurostar
398 1025 1
Compilation
LP
1991
3:52De Pré Historie 1984EVA
261.784
Compilation
CD
03.02.1992
Pop Classics Vol. 2Arcade
88010065
Compilation
CD
1992
3:46The Singles 81>85Mute
391.2001.26 / LCDMUTEL1
Album
CD
26.10.1998
3:46The Singles 81>85Mute / Intercord
4845882
Album
CD
30.10.1998
3:46The Singles 81>98Mute
LCDMUTEL5
Album
CD
31.08.2001
3:46The Best Of - Volume 1Mute
cdmutel15
Album
CD
10.11.2006
3:46The Best Of - Volume 1 [Deluxe Edition]Mute
lcdmutel15
Album
CD
10.11.2006
3:46Mute Audio Documents 1978-1984Mute
Audiobox1
Compilation
CD
26.03.2007
3:43100% New WaveEMI
2425552
Compilation
CD
05.12.2008
3:52Some Great Reward [CD+DVD Collectors Edition]Mute
DMCDX4
Album
CD
03.04.2009
3:44100 Songs, die die Welt bewegtenSony
88883753062
Compilation
CD
04.10.2013
MUSIC DIRECTORY
Depeche ModeDepeche Mode: Discographie / Fan werden
Fan Seite
Offizielle Seite
DEPECHE MODE IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
People Are People01.06.198468
Strangelove15.07.1987292
Never Let Me Down Again01.11.1987294
Little 1515.08.1988252
Everything Counts15.05.1989264
Enjoy The Silence18.03.19901315
I Feel You07.03.1993710
Walking In My Shoes13.06.1993291
Barrel Of A Gun23.02.1997155
It's No Good04.05.1997287
Only When I Lose Myself20.09.1998107
Dream On06.05.2001910
I Feel Loved05.08.2001444
Freelove18.11.2001614
Enjoy The Silence 0431.10.20044820
Precious16.10.2005921
A Pain That I'm Used To25.12.2005245
Suffer Well07.04.2006671
Martyr10.11.2006314
Wrong17.04.2009129
Peace26.06.2009721
Personal Jesus 201110.06.2011731
Heaven15.02.2013224
Should Be Higher25.10.2013601
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Some Great Reward01.11.1984194
Black Celebration15.05.1986264
Music For The Masses01.11.1987168
101 - Live15.04.19891310
Violator01.04.1990423
Songs Of Faith And Devotion04.04.1993125
Ultra27.04.1997516
The Singles 86>9811.10.199829
Exciter27.05.2001218
Remixes 81-0407.11.20043812
Playing The Angel30.10.2005127
The Best Of - Volume 124.11.2006917
Sounds Of The Universe01.05.2009112
Remixes 2: 81-1117.06.2011113
Delta Machine05.04.2013113
SONGS VON DEPECHE MODE
(Set Me Free) Remotivate Me
A Pain That I'm Used To
A Photograph Of You
A Question Of Lust
A Question Of Time
Agent Orange
All That's Mine
Alone
Always
And Then...
Angel
Any Second Now
Are People People?
Barrel Of A Gun
Behind The Wheel
Behind The Wheel (Prydz Mix)
Behind The Wheel 2011
Better Days
Big Muff
Black Celebration
Black Day
Blasphemous Rumours
Blue Dress
Boys Say Go!
Breathe
Breathing In Fumes
Broken
But Not Tonight
Christmas Island
Clean
Comatose
Come Back
Condemnation
Corrupt
Damaged People
Dangerous
Death's Door
Dirt
Dream On
Dreaming Of Me
Dressed In Black
Easy Tiger
Enjoy The Silence
Enjoy The Silence 04
Esque
Everything Counts
Everything Counts (Live)
Excerpt From: My Secret Garden
Flexible
Fly On The Windscreen
Fools
Fragile Tension
Free
Freelove
Freestate
Get Right With Me
Get The Balance Right!
Ghost
Goodbye
Goodnight Lovers
Halo
Happens All The Time
Happiest Girl
Headstar
Heaven
Here Is The House
Higher Love
Hole To Feed
Home
I Am You
I Feel Loved
I Feel You
I Sometimes Wish I Was Dead
I Want It All
I Want You Now
Ice Machine
If You Want
In Chains
In Sympathy
In Your Memory
In Your Room
Insight
Introspectre
It Doesn't Matter
It Doesn't Matter Two
It's Called A Heart
It's No Good
Jazz Thieves
Jezebel
John The Revelator
Judas
Just Can't Get Enough
Just Can't Get Enough (Live)
Kaleid
Leave In Silence
Lie To Me
Light
Lilian
Little 15
Little Soul
Long Time Lie
Love In Itself
Lovetheme
Macro
Martyr
Master And Servant
Memphisto
Mercy In You
Miles Away / The Truth Is
Monument
More Than A Party
My Joy
My Little Universe
My Secret Garden
Never Let Me Down Again
New Dress
New Life
Newborn
Nodisco
Nothing
Nothing To Fear
Nothing's Impossible
Now, This Is Fun
Oberkorn (It's A Small Town)
Oh Well
One Caress
Only When I Lose Myself
Painkiller
Peace
People Are People
Perfect
Personal Jesus
Personal Jesus 2011
Photographic
Pimpf
Pipeline
Pleasure, Little Treasure
Policy Of Truth
Precious
Puppets
Reason Man
Route 66
Rush
Sacred
Satellite
Sea Of Sin
Secret To The End
See You
Shake The Disease
Shame
Shine
Should Be Higher
Shouldn't Have Done That
Shout!
Sibeling
Singles 19-24
Singles 25-30
Singles 31-36
Singles Box 6 (31 - 36)
Sister Of Night
Slow
Slowblow
So Cruel
Soft Touch / Raw Nerve
Somebody
Something To Do
Sometimes
Sonata No. 14 in C# M (Moonlight Sonata)
Soothe My Soul
Spacewalker
Stjarna
Stories Of Old
Strangelove
Stripped
Suffer Well
Surrender
Sweetest Perfection
The Bottom Line
The Child Inside
The Darkest Star
The Dead Of Night
The Great Outdoors!
The Landscape Is Changing
The Love Thieves
The Meaning Of Love
The Sinner In Me
The Sun & The Rainfall
The Sun And The Moon And The Stars
The Sweetest Condition
The Things You Said
To Have And To Hold
Told You So
Tora! Tora! Tora!
Two Minute Warning
Useless
Uselink
Waiting For The Night
Walking In My Shoes
Welcome To My World
What's Your Name?
When The Body Speaks
Work Hard
World Full Of Nothing
World In My Eyes
Wrong
Zenstation
ALBEN VON DEPECHE MODE
101 - Live
2CD Originals: Playing The Angel / Exciter
A Broken Frame
Black Celebration
Black Celebration / Songs Of Faith And Devotion
Construction Time Again
Delta Machine
DM BX1
Exciter
Love In Itself ∙ 2 ∙ 3 And Live Tracks
Music For The Masses
Playing The Angel
Remixes 2: 81-11
Remixes 81-04
Some Great Reward
Songs Of Faith And Devotion
Songs Of Faith And Devotion Live
Sounds Of The Universe
Speak & Spell
The Best Of - Volume 1
The Document
The Singles 81>85
The Singles 81>98
The Singles 86>98
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Ultra
Violator
DVDS VON DEPECHE MODE
101
Devotional
One Night In Paris
The Best Of Videos Volume 1
The Videos 86>98+
Tour Of The Universe: Barcelona 20/21.11.09
Touring The Angel - Live In Milan
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.79 (Reviews: 188)
******
"People are People" war in vielen Ländern #1. Die erfolgreichste DM-Single aus den 80ern schaffte es bei uns leider nur auf die 4. Damals fand ich den Song überhaupt nicht gut. Heute bin ich da ganz anderer Meinung. Spitze!
***
habe immer meine liebe Mühe damit gehabt...
Zuletzt editiert: 06.01.2005 21:38
******
it rocks!!
******
geil!
***
it socks
*****
...sehr gut...
*****
ist sehr gut!
*****
Das war für mich noch richtig gute Musik der Mannen um Dave Gahan. Was sie dann aber in den 90ern machten, war nur noch ein Schatten davon. Für mich nicht ihr bester Song, aber wahrscheinlich ihr legendärster, auf jeden Fall tolle Melodie und sehr gut.
*****
klasse
******
geiler 80's sound
*****
cool
*****
Erste Top 10 Hit in Holland war dieser 2ter Hit aus dem Frühling von 1984........ 9 wochen - # 10 in Hollandischer Hitparade.
*****
Auch in Grossbritannien Rang 4 in den Charts (März 1984). Konnte früher nicht viel damit anfangen - heute finde ich den Track nicht mehr so schlecht, es gibt für mich aber zwei Dutzend bessere DM-Songs.
*****
guter song
23.04.2004 23:19
LarkCGN
germancharts.com
*****
... geil ...
****
oberes Mittelmaß
*****
Einer ihrer Standards, großartige # 4 in GB und # 13 in den USA, dort ihr erster Hit (nur "Enjoy The Silence" stieg höher).
******
Ne klare 6. Sehr eingängig und treibend.
*****
Mit diesem Song schafften die 5 es dann auch in die Bravo - und haben so meine Aufmerksamkeit erregt...
*****
steh nicht so auf 80er songs aber der hier fetzt
******
sehr geil, da passt alles. Super Text! Top 3 DM song!
Zuletzt editiert: 22.06.2009 17:44
*****
Diesen Song mag ich sehr... Schöne Melodie, coole Atmosphäre! Darf auf keiner 80s-Party fehlen!

Vorallem der Text ist gut!
Zuletzt editiert: 17.12.2004 01:13
****
gefällt mich nicht so wie andere Hammer DM Tracks..
*****
War neben "Dream On" in Deutschland ihre einzige Nr.1. Für mich hatten sie auch viel bessere Songs. Aber immer noch sehr gut!
*****
Wery well !!!!!!!!!
****
Höre ich immer wieder gerne !

Zuletzt editiert: 19.01.2005 00:02
05.11.2004 21:13
Hannes
germancharts.com
****
Riesenhit - Nummer-1 in Deutschland - aber ich konnte mich mit ihm nie so ganz anfreunden.
*****
Tolle legendäre Nummer. Aber doch nicht ganz ne 6 wert.
*****
...DM zu Zeiten, als sie mir noch gefielen...
*****
Immer wieder gut.
******
Klasse
****
gut!
*****
Mit diesem guten Song haben sie in vielen Ländern ihren ersten grossen Hit geschafft! Guter Rhythmus und der Beat passt gut zu "People Are People".
***
also der hat mir nie so recht gefallen
****
Hier erreicht die Beliebigkeit ihren Höhepunkt. Eine Melodie fehlt, der Rhythmus ist seltsam und das Gesamtwerk unausgegoren. Ein gewisser Klassiker-Bonus rettet den Song gerade noch, aber der ist ganz klar überbewertet.
Zuletzt editiert: 09.01.2012 14:36
*****
Stark.

Label: Mute Records (UK)
Catalog#: 12 BONG 5
Format: 12"
Country: UK
Released: 12 Mar 1984
Genre: Electronic
Style: Synth-pop
Credits: Engineer [Editing] - John Fryer
Producer - Daniel Miller , Depeche Mode
Notes: A - Recorded & mixed at Hansa Studios, Berlin.
B - Recorded & mixed at Aosis Studios, London.

Edited at Blackwing Studios, London.


Zuletzt editiert: 09.06.2006 10:59
******
Great!!!!!!!!!
****
das kann ich langsam nicht mehr hören
****
Ohje, Depeche Mode waren damals eine meiner Lieblings Hass Bands. Ich mochte sie überhaupt nicht. Alleine das Outfit war mir ein Graus. Erst Jahre später habe ich mich mit der Musik intensiver befasst und finde vieles von DM heute grandios. People Are People ist für Depeche Mode Verhältnisse eher Durchschnitt. Das Video auf dem Schlachtschiff fand ich damals totale Grütze. Damals. Heute gibt es 4 Punkte.
*****
Mich fasziniert vor allem Dave Gahans warme Stimme. Die erkenn' ich sofort wieder!
Dieser ist einer ihrer besten Songs.
****
Ich kann mich an diesen Song noch erinnern! Damals war ich 3 Jahre alt. Mein Vater liebte diesen Song! Habs auch später ein paar mal im Radio gehört! "People are People" gefällt mir heute noch! "Stripped" find ich trotzdem besser!
******
genial!
******
Diese Industrial-Sounds sind wirklich klasse...ich kenn ihn von nem Crack-Intro von nem Amiga-Game :-) das waren noch Zeiten! Ziemlich schräg, aber irgendwie genial. Auch dank der schrägen Melodie und der ebenso schrägen Rhythmik.

Muss heute sogar aufrunden. Meine einzige Depeche Mode 6!
Zuletzt editiert: 28.02.2009 21:24
******
Spitze!!!
******
Weltklasse...Ihrer Zeit weit vorraus..was sie mit diesem Song eindrucksvoll unter Beweis stellen
****
ok
*****
SEHR GUT
*****
Klassiker von Depeche Mode aus 1984 !!! Super !!!
******
Oh Gott, wie ich die 80er liebe!!
****
noch gut
*****
Halt ein Klassiker, aber darf ich nicht zu oft hören.
Macht depressiv mit diesen vielen schweren, bombastischen Klängen.
Zuletzt editiert: 23.05.2010 11:29
******
Klassiker
****
i hass die band... aber das lied isch akzeptabel...=)
******
Noch sehr Synthi-lastig, und sehr geil!!!
***
Finde andere Songs von ihnen viel besser (Everything Counts, Personal Jesus, ...).
****
untere Kategorie von Depeche Mode...
******
DAS war der Beginn der Depeche-Mode-Ära! Hammergeiler Track.....super Soundsamples im Lied.....einfach Klasse
****
Seltsam musikalisch passt es beinahe zu viel späteren Sachen von dem "Violator" Album. Okay, der Gesang muss noch reifen! Es haut mich aber nicht unbedingt um!
****
funny frisch
****
Einer der besseren Mode-Songs.
****
Ganz gut aber nich so gut wie Enjoi the silence oder Suffer wel..!
***
Nachdem ich "Ventolin" gehört habe, sollte ich diesen Song doch toll finden;)
Hatte 1* gegeben, rauf auf 3*.
****
erinnerungsbonus
****
"People Are People" gurkt auf der Nuller-Linie rum. Absoluter Durchschnitt, nicht mehr, nicht weniger. D.M. hatten noch weiiitaus bessere Songs
******
absolutes Highlight von Depeche Mode,da stimmt einfach alles
*****
Gut!!
*****
Neben "Enjoy the Silence" wohl das bekannteste Depeche Mode Stück. Was nicht automatisch heisst, dass es ihr bestes Lied ist, zumindest meiner Ansicht nach nicht. Könnte auch daran liegen, dass man es auch einfach viel zu oft gehört hat. Klare 5 Sterne sind es trotzdem.
****
ok
***
etwas monoton auf die Dauer
****
...genau so isses.
******
damit habe ich sie kennengelernt, für mich noch immer einer ihrer top 3..
*****
...sehr gut...
Zuletzt editiert: 22.04.2007 21:29
***
die ersten sekunden sind die besten , danach "uuuuui "
******
Einer der besten Depeche Mode Platten.
*****
Eines der ersten Videos, das ich bewusst wahrgenommen habe ("Tiparade" im SF DRS). Darum für immer ein besonderes DM-Lied aus meiner Sicht...
****
...mein erstes vinyl von ihnen, war das cool!!!
Zuletzt editiert: 06.04.2007 11:45
*****
Kultsong von DM und zur damaligen Zeit eine Fortsetzung der Revolution der Musik.
*****
DM war und ist einfach mein Geschmack
*****
...gut...
******
Kult, Top, einfach: Depeche Mode!
*****
sehr gut, leider wird es nach dem dritten refrain öde...
****
Wenn man's nicht zu oft hört, ist es noch ganz in Ordnung.
****
so seh ich das auch.
****
Ich auch. Habe ich seinerzeit zu oft gehört.
****
Hat mir damals nicht wirklich gefallen, war nie großer Mode-Bekenner, heute sehe ich das neutraler, auch unter dem gesichtspunkt, dass mir dann später einige Sachen ganz gut gefallen haben, trotzdem knappe Vier nur
*****
Mit dem Song hatte ich damals Mühe, wahrscheinlich weil ich ihn am brillanten Vorgänger "Everything Counts" mass. Heute gefällt mir aber auch dieser Song gut. 5*=.
******
super schlager.
*****
Tja, in den 80er Musik kommt man hier kaum vorbei.
*****
aufgerundete 4,5
Zuletzt editiert: 22.02.2008 13:33
*****
sehr gut
******
Erinnert mich an das Konzert in Basel. Genial !
****
Sehr schöner Elektro-Pop aus dem Jahr 1984. So habe ich DM kennen und lieben gelernt. Das war ihre vierte Single in den Top 10, von mittlerweile über 25.
****
Natürlich ein 80er-Standard, rangiert aber bei mir - zumindest was DM betrifft - eher "unter ferner liefen". Zudem definitiv zu oft gehört damals. Lief zusammen mit 'Master And Servant' so ziemlich bei jeder Gelegenheit.
******
Wunderbar.
****
ganz ok, eine gute 4
****
geht so
*
*
******
klasse song, mag schon sehr lange obwohl band mit ihre dauerdeprosachen nicht so mein ding ist
******
Sehr Gut!
*****
sehr gut
******
Der Song bekommt eine volle 6 von mir.
Geiler Sound und die Maxi's sind voll der Hammer.
*****
Damals hätte ich sicher 6 Punkte gegeben, heute sind es noch 5.
******
Absolut Top! Kult pur! Einfach toll
***
Ø
******
super
*****
ziemlicher guter song.
******
Die waren damals meine Helden. Hat meine musikalischen Vorlieben geprägt. Obschon ich heute ein Alleshörer bin ist dieser Song einer der "Best-What-I-Ever-Heard-In-My-Life-Songs".
******
Glanzstück - man kann die verschiedenen Versionen über die Jahre hinweg bald nicht mehr zählen
*****
Ihr berühmtestes Lied.
*****
wuhuuuu
******
mehr kann ich leider nicht geben
*****
5+. Mochte ich damals gar nicht sooo dolle leiden - längst aber umso mehr.
****
Okay, aber bestimmt nicht unter meinen Favoriten von DM.
******
hervorragend
*****
bekannteste DM-Nummer...aber es gibt einfach bessere!
******
Eins der besten Lieder von DM
******
Der Song hat den Titel "Klassiker" verdient. Die metallischen industriellen Klänge, vereint mit einer tollen Synthesizerbassline.
******
Sehr guter Hit von Depeche Mode, deren Muik ich ohnehin sehr gerne hre. Knappe 6.
***
Regular.
****
...recht gut...
*****
Klassiker, und einer, der sich diesen Status auch redlich verdient hat. Cool!
*****
Die Strophen sind eher lahm, der Refrain hingegen ist göttlich.
***
Überzeugt nicht
*****
Gute "message" + Guter "sound" = Klare 5 +
******
Hat mich damals schon fasziniert womit man Synth-Pop machen kann. Auch mit Kriegs-Schiff-Glocken.
******
ganz geil
******
Ein richtiger geiler Track von Depeche Mode. Hat mir seit dem ersten mal hören schon gefallen! Ein richtiger zeitloser Klassiker aus den 80ern.
*****
War damals Erkennungs-Song der ARD für ihre Sportsendungen von den Olympischen Sommerspielen in LA.
Metallisch und hart für 1984 und seiner Zeit weit voraus. Wurde von den Fachzeitschriften denn auch arg zerpflückt...
Zuletzt editiert: 08.07.2009 18:48
******
Klassiker. Einer der besseren 80ern von Depeche Mode!
******
Ein Klassiker,super genial!!!
*****
Schade, dass ich in den 80er Jahren nicht so auf Depeche Mode stand.
****
...gut...
**
Blegh! Ik krijg er spontaan koppijn van.
******
Auch das ist wieder mal ein schöner Song von Depeche Mode. Eine knappe 6.
***
Fand ich nie besonders gut, paßte aber wie die Gruppe selber gut in die damalige Zeit.
****
4+
******
Damit fing die DM-Mania in Deutschland an
******
super
****
Okay
****
kompakte DM-Nummer aus 1984 - 4+...
*****
Einer ihrer Klassiker.

CDN: #15, 1985
USA: #13, 1985
Zuletzt editiert: 24.06.2013 19:48
******
Immer wieder gerne.
*****
1e echte hit in Nederland, prima single!
****
Overbekende hit van Depeche Mode uit 1984. Afkomstig uit hun album 'Some great reward'. Vooral het refrein blijft hangen.
*****
spezieller, erfrischender Sound und ein ziemlich eingängiger Refrain. Aufgerundete 5*
******
Grandios, zeitlos, rockt das Haus.
***
Dit is de eerste van een drietal Top 10 hits die de groep in nederland scoorde. Dik 3 sterren.
*****
... sehr gut ...
*****
Aus der Zeit, als sie noch auf Kühlschränken und mit Bohrmaschinen Musik machten ^^
Ganz bestimmt einer ihrer großen Klassiker, aber nicht in meinen Top5 der besten DeMo-Lieder. Trotzdem ein großartiges Lied, das nur knapp die 6 verfehlt.
****
kannte ich wahrscheinlich als erstes von DM, gefällt mir heute nicht mehr so gut - 3,5 Punkte aufgerundet
***
Depeche Mode wirkt immer etwas hölzern auf mich. Wieder so ein Titel, der mich nicht wirklich anspricht.
***
ain't that the truth
****
Der Titel ist meines erachtens nach perfekt für den Massenmarkt gemacht, weil er eingängig und vor allem der Chorus ziemlich leicht nachzusingen ist. Dennoch kann man nicht unbedingt sagen, dass es sich um einen schlechten Song handelt. Zu meinen Lieblingssongs von DM würde ich People Are People jedoch nicht zählen.
***
Durchschnittlicher Titel aus 1984, zu dem der Franzel nie einen rechten Draht fand.
******
Goede muziek van Depeche Mode.
****
knapp passabel
******
Ich liebe diesen Song und das nun seit 13 Jahren. Hat immer viel Spaß gemacht, dazu durch die Wohnung zu hopsen :) Einfach geile elektronische Musik, mit ganz viel Seele und Herzblut komponiert, nicht so ein Dreck wie heute. Seit ich weiß, worum es im Text geht, liebe ich "People are people" noch mehr :)

All-Time-Favourite!!!
*****
Höchstnote knapp verpasst
****
industrie pop klassiker. 4plus!
******
Immer noch ein Hammer Lied. Spitzen-Klassiker.
Erster US-Hit. Peak: 13
uk Top Ten: 4 Wochen peak: 4
******
Unglaublich, was diese Truppe auf die Beine brachte, obwohl außer Alan Wilder keiner von ihnen eine klassische Musikausbildung besaß.

Klar, People are People war nicht gerade ihr künstlerischer Zenit - da gab es bereits nur ein Jahr darauf schon wesentlich Interessanteres aus ihrer Richtung - trotzdem, diese Ode an die Sinnlosigkeit von Krieg und Rassismus bleibt ein Übersong!

Bewertung: 6+
*****
...genial und unvergessen...
******
sehr gut
******
Bis dahin für mich ihre stärkste Nummer, vollkommen zurecht ausgekoppelt und so erfolgreich geworden. Gute 6*.
******
Classic
*
zwak
****
Musikalisch eher dürftig, aber soundmässig irgendwie kultig. 4+
**
i'm not into this
******
der Song ist Kult.Junger naiver Gahan mit dem Hammer-Bariton.Kühle Synthiklänge mit der Tenor-Stimme von Martin,Harte Klänge mit menschlichem Text.Love that.
******
ihr erster echter welthit

uk # 3 d # 1 sogar us # 13

der einzige pazifistisch angehauchte song der mich zum heulen bringt

*****
Je n'aime pas les paroles mais la musique est bien.
***
Regular
****
ok
*****
mag ich total!
*****
Mochte ich 'ne zeitlang nicht mehr. Nachdem ich es in den letzten Jahren wenig gehört habe, kommt es wieder sehr gut.
****
Gefällt mir zwar, gehörte jedoch nie zu meinen Lieblingsliedern von DM...
4+
Zuletzt editiert: 07.05.2013 14:07
******
More industrial than previous efforts.
*****
Stark und natürlich unvergessen
****
Sie hatten viel bessere Songs!
****
It's fairly catchy. I like the quirkiness of it but the chorus melody seems a bit forced. 3.5
****
Okay
*****
Mensch ... den hab ich ja auch noch nicht ... TOP TEN der besten DM Songs ... löste in Deutschland erst so richtig das DM Fieber aus ... Dank auch an die Einstürzenden Neubauten aus Berlin!
*****
Gutes Lied aus der LP: "Some Great Reward", welche damals in farbigem Vinyl erschien.
******
Für diese Zeit einfach ein Wunderwerk der Extraklasse. Diese Vocals, der Text und dann erst die Instrumentalisierung. Ich kann mich kaum erholen. Ich war damals noch lange nicht auf der Welt, aber ich liebe den Song über alles. Ein Meisterwerk. Für mich der beste Song dieser Zeit !!! *~*
******
Liebt man Pop und ist man ein Kind aus den 80ern, flog einem damals schlicht das Gehirn weg, als man den Song zum ersten Mal hörte. Geniales Stück Popgeschichte.
*****
Ja, dieser Song war tatsächlich ein Meilenstein. Ich erinnere mich daran, wie man diesen neuen kühlen Stil als "Techno" zu kategorisieren versuchte...

Heute kann man über diese "Schubladisierung" schmunzeln. Es ist schlicht einfach nur digital erzeugter Electro-Sound, der mit - damals nur wenigen Gruppen vorenthaltenen (da extrem teuer!) - neuen Digital-Synthesizern generiert wurde.

Eingesetzt wurden dafür unter anderem die beiden Sampler E-Mu Emulator II sowie der Fairlight CMI, die sich beide von den bisherigen Analogsynths durch glasklare, kühle Sounds unterschieden.

Durch die Lancierung des Yamaha DX7, der als erster, finanzierbarer Synth in die Geschichte einging, und zwischen 1984 und 1987 produziert wurde, setzte sich dann in den Folgejahren der digitale Sound immer mehr durch.

Zwischen 1987 und 1991 gab es dann ein Revival für die "alten" Analogsynths (Drum- & Bass) - speziell von Roland - mit denen dann mehrheitlich angesagte House- und Acidsounds hervorgebracht wurden.

Erst Anfang der 90er Jahre gewannen dann die Digitalsynths wieder die Obhand und der "echte" Techno wurde geboren...
Zuletzt editiert: 24.08.2014 16:30
**
Sorry, aber das war und ist auch heute noch definitiv nicht meine Musik. Musik ohne Seele. Langweilt mich einfach nur. 2+
*****
Starker Song, hätte damals noch 6 Punkte vergeben, etwas in die Jahre gekommen
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.33 seconds