LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1779 Besucher und 36 Member online
Members: !Xabbu, Acooper, airmeki2, Albator, Alxx, Effluvium1, Fer, fkvdmark, goodold70, Hänsi, hcoachcheapest, Kanndasdennsein, KitchenTel, klamar, knilf, lizzy93, lordplordp, Marie-Anna, MrSoundman, musicfan, music-friend, musikmannen, NRW-Radler, Olaf Thijs, Ottifant, Rewer, Richard (NL), Rothus, sbmqi90, Sgt.Pepper, sirvmr, spatz-98, Starmania, Steffen Hung, Voyager2, Werner

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

ELAIZA - IS IT RIGHT (SONG)
Label:Universal
Hitparadeneinstieg:28.03.2014 (Rang 71)
Letzte Klassierung:27.06.2014 (Rang 72)
Höchstposition:14
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:5548 (250 Punkte)
Jahr:2013
Musik/Text:Frank Kretschmer
Adam Kesselhaut
Elżbieta Steinmetz
Produzent:Ingo Politz
Frank Kretschmer
Weltweit:
ch  Peak: 43 / Wochen: 1
de  Peak: 4 / Wochen: 18
at  Peak: 14 / Wochen: 10
dk  Peak: 39 / Wochen: 1
Eurovision Song Contest: 2014:
Finale: 18 (Punkte: 39)


Digital
Heart Of Berlin -



CD-Maxi
Heart Of Berlin 4250594901009 (de)


TRACKS
11.03.2014
Digital Heart Of Berlin -
1. Is It Right
3:54
2. Fight Against Myself
3:26
3. Without (Live At Emil Berliner Studios)
4:21
   
2014
CD-Maxi Heart Of Berlin 4250594901009 [de] / EAN 4250594901009
1. Is It Right
3:55
2. Fight Against Myself
3:27
   

28.03.2014: N 71.
25.04.2014: R 48.
02.05.2014: 49.
09.05.2014: 50.
16.05.2014: 40.
23.05.2014: 14.
30.05.2014: 41.
06.06.2014: 54.
13.06.2014: 71.
27.06.2014: R 72.
AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:54March 28Berliner Meister
BMS 1307 V
Album
LP
05.09.2013
3:54Is It RightHeart Of Berlin
-
Single
Digital
11.03.2014
3:53GalleryHeart Of Berlin
4250594900972
Album
CD
28.03.2014
3:51Megahits 2014 - Die ZweitePolystar
06007 5350791 9
Compilation
CD
04.04.2014
3:01Eurovision Song Contest - Copenhagen 2014Universal
377 847 0
Compilation
CD
11.04.2014
3:53Bravo Hits 85Polystar
060075351212 (8)
Compilation
CD
02.05.2014
3:54Bravo Hits 85Polystar
060075351207 (4)
Compilation
CD
02.05.2014
3:51Best Of 2014 - SommerhitsPolystar
060075351741 (3)
Compilation
CD
30.05.2014
3:54Smash! Sommer 2014Sony
88765434422
Compilation
CD
13.06.2014
3:54RTL Sommerhits | 2014Sony
88843 01397 2
Compilation
CD
13.06.2014
3:53We Love Summer 2014Polystar
060075352622
Compilation
CD
04.07.2014
3:52Best Of 2014 - Die Hits des JahresPolystar
06007 5355596 (5)
Compilation
CD
24.10.2014
3:53Fetenhits - Silvester 2014Polystar
0600753564547
Compilation
CD
21.11.2014
3:51Die ultimative Chartshow - Die erfolgreichsten Hits 2014Polystar
0600753548615
Compilation
CD
28.11.2014
3:55Is It RightHeart Of Berlin
4250594901009
Single
CD-Maxi
2014
MUSIC DIRECTORY
ElaizaElaiza: Discographie / Fan werden
ELAIZA IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Is It Right28.03.20141410
SONGS VON ELAIZA
Cinderella
Circle Of Life
Circle Of Life [2014]
Fight Against Myself
Goodbye
Green
I Don't Love You
Invisible Line
Is It Right
Lemonade
Miracle
Thank You
Without
ALBEN VON ELAIZA
Gallery
March 28
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.49 (Reviews: 100)
******
wenn die stimme weniger nach pink klingen würde, wäre die nummer durchaus perfekt.

mit akkordeon & bass treffen die damen genau meine musiklaische vorliebe.

folk vom feinsten. und mit platz 18 sogar die 5. beste platzierung aus den letzten 10 jahren erreicht.

es war sicherlich mehr drin..aber das esc-mittelfeld war ohnehin sehr eng beieinander.

und die 3 hatten ihren spaß. mich freuts total.


Zuletzt editiert: 14.05.2014 18:28
***
3+
****
Im Rahmen eines Clubkonzerts hat sich Elaiza gegen neun Mitbewerber für den ESC-Vorentscheid durchsetzen können. Mit einer durchaus interessant klingenden, speziellen Nummer, die Deutschland international denke ich würdig vertreten würde. Stimmlich habe ich nichts auszusetzen, ein wenig fehlt vielleicht der letzte Pepp im Vortag.

Solide bis gute 4.
****
4 Sterne ... aber nur wenn ich mit der Akkordeonistin Yvonne Grünwald mal Schnaps verkosten darf ;-)
*****
Sehr cool!!! 5+
*
mußte schon bei der vorstellungsmaz der 3 neovollkloristinnen göbeln..
*****
Die Ueberraschung des Abends - unbekümmert und frisch wir uns da ein Ohrwurm präsentiert.
*****
Dito! Schließe mich meinem Vorredner ein. Eins der wenigen Highlights beim Vorentscheid.
*****
Like it! Hoffe auf den Sieg! Unheilig passen nicht zum ESC! DE sollte etwas frisches bringen, macht nicht erneut den Fehler wie mit Cascada! 4.5*-

edit: zum Glück sind sie es ja geworden! Mir gefällts sogar noch besser! Top15 ist sicherlich drin! 4.75*+
Zuletzt editiert: 02.04.2014 17:19
**
Und mit den Rotzgören will man was erreichen ich glaube kaum.
*
nee, das ist nix
**
Belanglos und austauschbar!
****
Eurovision Song Contest 2014 - Germany

Die Mädels gefallen mir. Leider sind mir die Strophen zu schwach für fünf Sterne aber der Refrain ist ein totaler Ohrwurm
**
Ich drücke den quiekenden Nerv-Gören die Daumen, mein Ding ist es aber nicht.
*****
Find das toll. Fette Ohrwurmqualitäten und klasse Mädels. Wahnsinn. 5*
****
Klingt eigentlich ganz okay. Aber für fünf Sterne reicht es nicht.
**
Naja. 2+*.
*****
Sympathischer Song.
***
Ganz nett... 3+
*****
Frisches, unverbrauchtes Trio, die die Lanxess Arena erstaunlicherweise sofort zum Kochen brachte. War aber auch der beste Song des Abends und der sympathischste Auftritt (der zweite war deutlich schlechter). Verdient gewonnen!
****
Eingängiger Ohrwurm. Vielleicht genau das richtige für den ESC...
**
Oje! Wie Scheisse sind diese Frisur und das Outfit bitte!? End80s-Early90s-Style (Valerie's Garten). Elende Goresweiber. Die Melo wäre ja noch in Ordnung, Gesang und vor allem die instrumentale Begleitung machen für mich jedoch das meiste zunichte. Die Melodie würde viel besser in ein Dancefloor-verpacktes Arrangement passen. Schade, wieder ein deutsches ESC-Jahr zum Einbuddeln.
*****
...coole Stimme, sympathische Mädels, coole Zusammensetzung - ich gönne ihnen das Weiterkommen -...
******
Definitiv die richtige Entscheidung, die Deutschland da getroffen hat. War nach der ersten Performance mein grosser Favorit und tatsächlich haben sie gewonnen. Der Song ist damn catchy und addictive, der Chorus geht superschnell ins Ohr und das ist oft schon die halbe Miete für den ESC. Sehe ich schon jetzt sehr weit vorne am ESC. Weiterer Pluspunkt: Es sind Newcomer und sie sind super sympatisch. 6*
****
Subjektiv fand ich beim Vorentscheid gestern zwar MarieMarie besser, aber das hier geht schon in Ordnung. Könnte für die Top-10 beim ESC reichen, und das ist ja für das Post-Lena-ESC-Deutschland gar nicht so übel.
****
Damit gewinnen sie keinen Blumentopf
*****
Mein Favorit war ja eher MarieMarie, aber die Mädels kommen sympathisch rüber, der Song geht nach ner Zeit ins Ohr und hat gute Chancen beim ESC. 5 Punkte!
*****
Respekt, dass sich die ZuschauerInnen beim "Song für Dänemark" für die unbekannten Mädels von Elaiza entschieden haben. Das waren schon meine Favoritinnen beim Clubkonzert. Ich tippe auf Punkte aus dem Ostblock und eine gute Platzierung beim ESC.
****
Natürlich kein Meisterwerk, aber ein anständiger Song mit Akkordeonteppich. Glaube zwar auch nicht, dass damit ein Topresultat herausschauen wird. Aber wenn doch: was wäre das bei dieser - seeehr nett ausgedrückt - bizarren Veranstaltung schon wert?
***
Okay.
**
Meines Erachtens nichts besonderes. Ich komme gar nicht richtig rein.
***
Reisst mich nicht vom Hocker. Ein Song der mir nichts bringt.
*
Richtig schlecht!
***
Originaler Beitrag von Deutschland, aber mein Ding ist es nicht.
**
Ich wäre nie auf die Idee gekommen, diesen Song zum Songcontest zu schicken...
*****
Großes Hitpotenzial - bin gespannt, wie weit der Song beim ESC 2014 kommt...
****
ok
****
Die Hookline ist sehr catchy.

Bei ESC bitte nicht zu künstlerisch / soulig werden.
***
Damit das mit dem Erfolg klappt müsste ein Wunder geschehen..mich erinnerts ein wenig an Musik von vor 20 Jahren ...Gruppe Wind oder so....
*
Von vorne bis hinten einfach nur schlecht, der auftritt beim Echo so dermaßen mies das ich nur noch kotzen könnte! Da muss man sich ja echt schämen für Deutschland!!! Minus-Sterne wären hier angebracht!
****
Nun ja,ich nenne es mal "durchwachsen".In Kopenhagen kann alles passieren,vom Sieg bis zum letzten Platz....
**
Der Graf wär' auch nicht besser gewesen.
******
Germany 12 points.... from switzerland!!!!
das ist mein absoluter Lieblingssong von ESC 2014
****
Eindeutig auf der guten Seite.
***
Klingt nicht besser oder schlechter als ein mittelprächtiger P!NK-Song. Mal sehen, wie sie sich beim ESC schlagen werden.
**
Die Sängerin scheint ein ähnliches Verdauungsproblem wie Pink, Natasha Bedingfield und Stefanie Heinzmann zu haben und von den Grimassen der Kontrabassistin im Videoclip gar nicht erst zu sprechen!
Eigentlich ein interessanter schöner Song, aber der fürchterliche Jammergesang der Sängerin zerstört ihn wiederum!
Hier wäre eine fröhlichere Stimme besser angebracht!
Reicht vielleicht für den drittletzten Platz beim ESC
Zuletzt editiert: 07.04.2014 10:13
****
Verdauungsprobleme, ich kann nicht mehr!

Der deutsche Beitrag kommt einfach nicht so in Fahrt, ist aber jedoch tausend Mal besser gewesen, als Unheilig.
*****
Eurovision Songcontest 2014 / Deutschland.

Mir wäre Unheilig zwar lieber gewesen - aber dieser Song gefällt mir auch gut. Auf ihrer aktuellen CD gibt es allerdings einen Song der noch besser gewesen wäre ("Lemonade"). Wenn sie einen guten Tag haben könnte es mit einer TOP 10 Plazierung klappen.
*****
Denke das könnte die Überraschungsplatzierung geben. Dem Lied fehlt ein bisschen der Mitgrölfaktor.
****
Guter song, obwohl mir der andere aus der Vorentscheidung besser gefiel.
****
"Southpaw" hat die besten Ideen!
****
ging voll an mir vorbei das der Song etwas mit ESC 2014 zu tun hat, ist aber wirklich ein nettes Popliedchen...
*
ertrage ich nur ganz knapp bis zum ersten refrain. grauenvoll.
*****
Rainbirds Reloaded! :)

Ich glaube wir kriegen einen ganz guten Platz, weil das ist noch einer der besseren Songs in diesem grottigen ESC Jahrgang!

edit : Geh doch noch einen Stern rauf! Knappe 5!
Zuletzt editiert: 04.05.2014 08:31
****
Hat gute Ansätze, darum darf's eine 4 schon sein.
****
Wohl einer der am schwierigsten einzuschätzenden Songs dieses Jahr. Er kann weit vorne, aber auch weit hinten landen. Nicht der Überhit, aber die Unbeschwertheit der Mitglieder (die Bezeichnung als Underdogs passt!) und die Live-Qualitäten lassen mich auf eine deutlich bessere Platzierung als letztes Jahr hoffen. Solide 4*.
*****
Hat ich im März nicht bewertet?
Hat sich mittlerweile gut ins Ohr reingefressen.
****
okey
****
Hörenswert! Klingtbesser als alles, was Lena so gemacht hat, aber wird sicherlich trotzdem keine hohe Platzierung erzielen können.
**
Furchtbar fader, ideenloser, biederer Einheitsbrei - was bei diesen Produzenten nicht verwunderlich ist. Wobei es natürlich noch(!) peinlicher gewesen wäre, hätte man den 'Grafen' ins Rennen geschickt.

Wird vermutlich irgendwo im letzten Drittel der Platzierung sein Dasein fristen - ganz in der Tradition von No Angels, Christensen, Cascada und Konsorten. Spannung sieht anders aus.
Zuletzt editiert: 06.05.2014 17:05
**
Nicht gut..
******
Leider hat das Lied sehr schlechte Chancen zu gewinnen ...
***
Eher langweilig und schleppend. Die Stimme und Instrumentalisierung sind aber ziemlich gut. Denke Top 15 sind machbar. Ich jedoch kann hier nicht mehr als 3* geben!
*****
als ich das zum ersten mal hörte (vor monaten) fand ich es richtig scheisse. jetzt gefällt es mir um so mehr. ganz gut!
****
guter Song, haut einem aber nicht gerade um.
***
Ja hoor, weer zo'n matig nummer die de finale misschien niet kon halen zonder zoveel geld te betalen.. Nee, hier ben ik niet weg van.
****
▒ Het duurt een beetje te lang dat dit Duitse "ESC 2014" plaatje uit december 2013 opgang komt !!! Maar daarna vind ik het plaatje door de Duitse folk formatie: "Elaiza", helemaal niet verkeerd !!! Integendeel !!! De formatie bestaande uit: "Elżbieta Steinmetz, Yvonne Grünwald en Natalie Plöger", scoort prima !!! Vanavond in Kopenhagen maar afwachten hoe de einduitslag zal uitvallen ☺!!!
***
In der Studioversion gar nicht mal so schlecht. Aber live machen die Stimmen der drei Ladies einige ganz schlimme Verrenkungen!
***
Das Schunkelige vor allem durch die Handorgel nervt mich etwas, passt irgendwie nicht zum Gesang, finde ich. Die Stimme der Sängerin hingegen finde ich gut.
Zuletzt editiert: 10.05.2014 21:59
**
2+, wer hat den wieder für so einen Schrott für Deutschland gevotet?
*
Germany should be really really ashamed to send this piece of nothing to the Eurovision. So many superstars and then ... this?
***
ESC 2014 - Germany

Ok
***
Dass die Konzeption - insbesondere in den Strophenpassagen - die jazzig-gehaltvolle Schiene zu fahren beabsichtigt, gilt es anzuerkennen. Dass das Ganze jedoch im Song Contest-Setting nur mässig passt, war absehbar. Auch wenn ich das Werk mittlerweile wohlwollender beurteile als beim ersten Genuss: Mehr als eine Drei ist's keinesfalls.
***
Pas ma came.
***
gibt Schlimmeres... 3.5
***
Komt iets te traag op gang en kan daarna nooit echt helemaal die aandacht vasthouden. Maar dat gezegd zijnde heeft dit nummer wel enkele fijne momenten, zeker dat refreintje is wel relatief aanstekelijk.
***
Ich fand's ehrlich gesagt ziemlich langweilig.
*****
achja die 'Pink'-stimme...
fand ich eine sehr starke performance...
***
Een redelijk goeie bijdrage van Duitsland dit jaar op het ESC, maar om éérlijk te zijn, dan heeft Duitsland de laatste jaren al véél beter gestuurd naar het ESC, hoor!!! Ruim 3 sterren: voldoende!!! 😉
*****
An sich ganz gut, aber das ging unter vielen lauten, schrägen und emotionalen Liedern wohl einfach unter. Charakter kann man den drei Ladys jedenfalls nicht absprechen.
***
da war der Misserfolg vorprogrammiert
**
na ja eh ganz nett, aber unsere Nachbarn hatten schon bessere Beiträge!
****
Der deutsche ESC-Beitrag ist besser als sein Ruf und schnitt meines Erachtens am Finalabend circa fünf Ränge zu schlecht ab. Ausschlaggebend für meine glasklare 4 sind der sympathische Refrain und die frische Instrumentierung (am Akkordeon - wie Snoopy richtig beobachtete - ein Eliane-Double!). Nett!
*****
Habe mich entdeckt, wie mir dieser Song nachläuft. Toller Refrain, der im Ohr hängenbleibt. Gefällt mir besser als der Siegersong, drum eine verdiente 5!
****
Ich finde es einen angenehmen Song, der dank des Refrains, auch etwas im Ohr haften bleibt.

Sympathischer Gesang zudem.
****
Ze hadden beter thuis kunnen blijven, wat een flop uit Duitsland.

**** Toch 3 sterren erbij... de single versie is wel oké. (Live kunnen ze echt niet zingen)
Zuletzt editiert: 28.06.2014 09:50
**
Live ein höchst müder Auftritt ohne Pepp gewesen…unterhält vielleicht die Besucher einer serbischen Bar – aber für mich nichts für die ESC-Bühne, abgerundete 2*…
***
weniger
**
Der Song klingt schon ziemlich nach Ostblock-Folklore, ein ziemlicher Schnarch-Song, da fand ich sogar Cascada letztes Jahr besser.
**
Nulla di che
****
...knappe vier...
***
dieses stück ist zwar nicht schlecht, jedoch auch nicht wirklich gut. songidee ist durchaus brauchbar. könnte eine nette polkanummer sein wenn mehr pepp drin wäre. dieser song kommt einfach nicht in die gänge, schade eigentlich!
beim esc haben die drei mädels auch eher schlecht performed! mehr wie platz 18 hätten sie echt nicht verdient
***
Ja, langweilig.
****
Not too bad, but kind of uninteresting.
***
Kein Vergleich mit dem miesen Cascada-Müll vom Vorjahr. Ein netter Song, aber nichts was mich übermäßig begeistert, 3+.
****
Really good, addictive instrumentation!
***
passabel
*
Dåligt.
****
nicht schlecht, aber auch kein Überflieger
***
Besser als Unheilig und der andere Schrott vom Vorentscheid, aber trozdem war zu erwarten das Elaiza beim ESC unter gehen, und die Sängerin ELA nect einfach nur mit ihrer schrillen Art
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.30 seconds