LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1467 Besucher und 44 Member online
Members: Albator, Ale&Bea, anmaga, Bafta1, Bearcat, begue, Cel the girl, fabio, fanasnl54, felice10, fleet61, Fritz260449, Fuchs im Wald, goodold70, KevinP, lighthouse, Maddin12, masu, musiclover2013, Oiseau, Phil, pwill, radiodonna, Redsonnya, Richard (NL), rijnwijker, Ryou02, S:pko, sbmqi90, Schiriki, shimano, Skay, Snoopy, soledurn, southpaw, spatz-98, SportyJohn, Steffen Hung, Tommy1958, TSCHEMBALO, V-Ogt, whirl66, Widmann1, Windfee

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

ELEFTHERIA ELEFTHERIOU - APHRODISIAC (SONG)
Label:Universal
Hitparadeneinstieg:08.06.2012 (Rang 56)
Letzte Klassierung:08.06.2012 (Rang 56)
Höchstposition:56
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:8613 (20 Punkte)
Jahr:2012
Musik/Text:Dimitri Stassos
Mikaela Stenström
Dajana Lööf
Weltweit:
de  Peak: 77 / Wochen: 1
at  Peak: 56 / Wochen: 1
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)
Eurovision Song Contest: 2012:
Finale: 17 (Punkte: 64)
Halbfinale: 4 (Punkte: 116)


Cover


Cover

TRACKS
21.05.2012
Promo - Digital Polydor 00602537032242 (UMG) / EAN 0602537032242
1. Aphrodisiac
2:59
   
2012
CD-Maxi Universal 370018 8
1. Aphrodisiac
2. Dora [GR] - Baby I'm Yours
3. Cassiopeia - Killer Bee
4. Velvet Fire - No Parking
   

08.06.2012: N 56.
AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:03Eurovision Song Contest - Baku 2012CMC
06025 3701412
Compilation
CD
04.05.2012
2:59Aphrodisiac [Promo]Polydor
00602537032242
Single
Digital
21.05.2012
AphrodisiacUniversal
370018 8
Single
CD-Maxi
2012
MUSIC DIRECTORY
Eleftheria EleftheriouEleftheria Eleftheriou: Discographie / Fan werden
ELEFTHERIA ELEFTHERIOU IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Aphrodisiac08.06.2012561
SONGS VON ELEFTHERIA ELEFTHERIOU
Aphrodisiac
Hearts Collide
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.86 (Reviews: 80)
*****
Griechenland beim ESC.

Einfaches Rezept wie fast immer bei Griechenland, bei mir schlägt es aber immer wieder an. Ich finds sehr gut. Finale natürlich. Knappe 5*
******
This is so cheap, but also catchy beyond anything and I love it to bits. Oh the shame...
**
Ich kann dem inzwischen nicht mehr als 4* geben.

Wir haben hier SakisElenaSarbelKalomoiraGiorgosEleftheria oder um es auf deutsch zu übersetzen Eurodance Stampfer aus Griechenland denen seit 2004 nur Anna Vissi und Loukas Yiorkas widerstehen konnten.

EDIT: Mal 2* wieder wegpacken, das überzeugt ganz und gar nicht.

EDIT2: Danke Eleftheria, dank dir weiss hoffentlich ganz Griechenland, dass diese Eurodance-Kacke aus eurem Land am Ende ist.
Zuletzt editiert: 27.05.2012 01:18
****
This is just ok. Sounds like every other entry Greece has sent over the past few years. But I do believe that this song will end up in the shadow of La La Love.
*
ESC 2012 - Greece

1/6
Zuletzt editiert: 15.06.2012 15:41
******
Bra låt som bara måste vinna

Eleftheria är för övrigt väldigt snygg
Zuletzt editiert: 07.04.2012 16:19
****
Dieser Track wird Griechenland am ESC 2012 in Baku vertreten.

Die Vorausscheidung wurde von der Griechischen "Universal" finanziert, so konnten auch nur Interpreten antreten, die bei dieser Plattenfirma unter Vertrag standen. Griechenland bleibt seinem musikalischen ESC-Weg treu
***
Ja genau, nichts neues aus Griechenland - und auch meine Benotung bleibt die gleiche. Denn das Ganze klingt leider wieder einmal ziemlich gekünstelt und einfallslos. 3+
****
Seeehr einfach gemacht, gefällt mir aber trotzdem (etwas).
*****
Bei den Griechen muss man sich ja nicht mehr fragen, ob die ins Finale kommen oder nicht - die Länder werden das verschuldete Land wieder ins Finale voten und der Song rechtfertigt meiner Meinung nach dies!
****
Muziek klinkt wel lekker. 4 sterren!
**
schwach
****
Macht gute Laune und hat ne gute Hookline und nen ohrwurmigen Refrain.
Es wirkt aber auf mich komischerweise wie ein Lady Gaga Abklatsch.
Und es ist billig ;-)
****
Ja, ihr habt alle recht: billig, jedes Jahr das Gleiche, einfallslos,...
Komischerweise gibt's in dem Lied aber ein paar Stellen, die ich doch als ganz gut empfinde. Auf die Dauer könnt's aber ziemlich schnell nervig werden, da schon noch ein paar "Ah" und "Oh" zu viel sind.
Knappe 4.
***
knappe 3
***
Ich wäre nicht überrascht, würde die Kombination "Sexy Girl/politisches Mitleid" die Griechen dieses Jahr weit nach vorne spülen. - Korrektur: DIE Enttäuschung des ESC 2012! Keiner mag mehr Griechenland.
Zuletzt editiert: 27.05.2012 01:12
**
Oh mein Gott, ist DAS nervig. Strunzdummer Füdliwackel-Pop à la J.Lo. Der Text könnte von der Feder der Mr.-President-Macher stammen. Dann noch in Stöckelschuhen auf Männern rumkrachseln...also bitte!? Wie peinlich ist das denn??
****
Bei Griechenland kann man sich eigentlich immer ziemlich sicher sein, was man geboten bekommt: Einfachen Arschwackel-Pop, der sich mit einfachen Mitteln schnell festsetzt, auch wenn wenig Substanz hintersteckt. Auch in diesem Jahr wird damit wieder gewiss das Finale erreicht, anders als der seltsame Stereo Mike eckt das hier auch wirklich nicht an. Joar, die wissen halt, wie es geht. Nett.

Knäppliche 4.
*
a typical greek song. not this time!
****
gut
***
Stimmt, würde als B-Seite auch sicher JLo gefallen. Klingt wie x andere griechische Beiträge zuvor, nur leider nicht so originell oder gut. Eindimensional, aber sicher im Finale.
****
Netter griechischer Beitrag in diesem Jahr und kann vielen Kommentaren hier nur zustimmen. Schlecht ist's sicher nicht, aber auch nichts spezielles (mehr...).

4+*
***
...dieses 'Aphrodisiacum' wird wohl punkten - bei der Sängerin -...
***
Hormonell liegt die kleine Zypriotin weit vorne - musikalisch eher auf dem Grabbeltisch.
******
mittlerweile einer meiner Lieblingssong dieses ESCs
Zuletzt editiert: 08.01.2013 18:56
*****
That's hot!
****
eher überdurchschnittlich
****
Dat is zo een typisch eurosong nummer dat nog kan scoren
**
echte Pleitegriechen
******
Was für uns Heteros - oléolé! Aber bitte nicht über Platz 2, sonst muss Germany 2013 noch mehr zahlen.
*****
Netter Beitrag.
Die Sängerin sieht eindeutig besser aus als der Song klingt. Ist halt wieder ein typischer ESC-Dance-Song wie viele andere.

edit: Da kann man getrost noch einen * dazupacken!
Zuletzt editiert: 23.05.2012 18:33
***
Einfach nur 08/15. Sehr mittelprächtig. Nur mit den Hüften schwingen hat noch nie ausgereicht.

Es ist doch nicht so schlecht und wird sehr weit vorne landen. Deshalb Punktzugabe.
Zuletzt editiert: 26.05.2012 20:43
*
dieses lied haben wir doch nun schon 100mal gehört am esc, oder? selten so schwach gesungen
****
typischer esc-beitrag. griechenland gehört halt einfach immer dazu.
****
knapper kann das kleid nicht ausfallen.
unpassend und unnötig.

zumindest in musikalischer hinsicht ein leicht erfrischender beitrag.
*****
Optisch mit bestechenden Argumenten, und dazu ein flottes Liedchen. Eine vielversprechende Mischung für den Concours.

Ja, der ist musikalisch nicht gerade hochstehend, aber ein hitverdächtiger Ohrwurm.
Zuletzt editiert: 26.05.2012 22:18
***
Ob das Kleidchen reicht?
*
sowas ist einfach nur schlimm... null 8 / 15 trash vom reißbrett... dazu ne hübsche blondine mit einem minirock der auch als Bikini-unterteil durchgehen würde...
*****
das Gesamtpaket stimmt ;)
***
nichts besonderes
*
ekelhaft
*****
Also hier bin ich doch positiv überrascht von der grichischen X-Factor zweit Platzierten. Zwar hat die junge Dame ein etwas dünnes Stimmchen, aber wie J.LO muss sie diese in diesem Song ja auch nicht unbedingt strapazieren. Absolut in Ordnung für die zur Zeit herrschenden griechischen Verhältnisse. Könnte sich sogar zu einem Ohrwurm entwickeln... ;) 5+*
******
Sehr gut
**
Eurovision Songcontest 2012 / Griechenland.

Seit 2005 immer das selbe Lied - und natürlich im Finale. Ziemlich ermüdend.
******
einfach genial!!!!

das wird ja dan mal ein riesiger krieg zwischen Zypern - La La Love
und Grecce - Aphrodisiac....

ich persönlich finde beide songs geil aber gestern im ersten Halbfinale hab ich festgestellt die griechin kann besser singen aber die zyperin besser tanzen...nach meiner meinung wird einer von diesen songs gewinnen!!!!!

*_________*
****
Geile Sau mit dem üblichen Greece-Dance-Pop. Gut!
***
Catchy en ESC-waardig!
Zuletzt editiert: 06.05.2013 23:22
******
Fantastisch!
Nach Dänemark das beste Lied!
***
Definitiv schon x-mal in dieser Art dagewesen und oft auch noch besser als das hier. Und dann noch der verzerrte Bass. Sehr knapp 3*.
******
Knapp 24 Stunden vor Bekanntwerden des finalen Ergebnisses schreite auch ich zur Wahlempfehlung. Bei keinem der Halbfinalbeiträge überzeugte das Gesamtpaket in derart hohem Masse wie beim charismatisch firmierenden griechischen Angebot. Süffiger Ethnopop paart sich mit kundigem Tanzhandwerk und überzeugender Optik. Aus dem Euro-Rettungsschirm-Fonds sind somit ein paar dutzend zusätzliche Millionen für die Ausrichtung des Song Contests 2013 in Athen bereitzustellen.
***
Halt eher was für die Herren.
***
Eine ganz knappe Drei.
****
Talk_To_The_Hand-Eleftheria

quasi das Übliche aus Griechenland ... hat aber auch schon zum Sieg gereicht.
***
na ja, irgendwie immer das gleiche
****
4
Zuletzt editiert: 12.06.2012 14:58
****
ich finde dass nicht mal so übel.
*****
Toller Ohrwurm. Werd' ich bestimmt noch öfters hören. 3.bester Beitrag nach Schweden und Zypern.
****
Tolle Frau mit nettem Liedchen - so darf Griechenland gerne in der EU bleiben ;)
****
On a déjà vu mieux pour la Grèce !
****
knapp 4
*****
Ein besseres Lied des ESC 2012.
***
Geen geniaal nummer, maar voor Eurosong mag het zeker.
****
Ohrwurm Song aber schon zu oft von den Griechen ausgelutsch, von Jahr zu Jahr das gleiche!
*****
Ja, das ist halt typisch Griechenland, alle Jahre wieder. Wenns allerdings so gut gemacht ist wie hier, habe ich kein Problem damit, die Sängerin bringt das echt gut rüber!
***
Stört mich zwar nicht, gefällt mir aber auch nicht.
****
Meinen Augen hat der diesjährige ESC-Beitrag Griechenlands gefallen :) knapp aufgerundete 3.5 für dieses Dance-Stück…
******
Man würde dem im Endeffekt doch immerhin noch knapp soliden Teilnehmerfeld am diesjährigen Eurovision Song Contest Unrecht tun, stellte man standhaft die These in den Raum, mit der prächtig melodiösen, substantiellen Easy-Listening-Perle von Engelbert und diesem visuell und punkto Ohrwurm-Pepp perfekten Knaller Eleftheria Eleftherious für die leichten Gemüter wären die waschechten Musikfreunde bereits hinreichend bedient gewesen und die Rolle der weiteren 40 Songs beschränkte sich in diesem Jahr auf nettes Beiwerk. Im Endeffekt geht's mir immerhin annähernd so. Der simple Ohrwurm-Refrain und die begeisternde Erscheinung der bestens gelaunten Interpretin entlocken mir ohne jede Mühe eine grundsolide Höchstwertung. Stark!
*
Sehr billig
***
angenehm, aber durchschnittlich... 3+
*****
brillant track
*****
geiler greece sound
*****
Großartig
*****
Auch wenn Griechenland wirtschaftlich gesehen zu dem Zeitpunkt viele negative Beiträge bzw. Aspekte zeigte, hatte das Lied durchaus Pep. Wenn die Politik nicht wäre, hätte Griechenland sicherlich eine höhere Platzierung erzielt.
******
Dem Grunde nach ein fast typischer griechischer Beitrag. Lebensfroher Gute-Laune-Sound, verdammt eingängig und ein starker Refrain.

Gesanglich ist das jetzt nicht unbedingt total toll, was man liver auch gemerkt hat, aber der Song gefällt mir trotzdem ausgezeichnet.
****
Cool track.
******
Zàlige Griekse bijdrage aan het ESCF in 2012, dit van de schone: "Eleftheria Eleftheriou", die uiteindelijk érg teleurstelde !!! Nochtans nog altijd één van mijn favorieten dat jaar !!! Maakt niks uit, van mij alleszins nog altijd 6 sterren !!! 😏
***
▒ Ik heb een hekel aan overdrijven, lieve mensen !!! Maar deze ø Griekse "ESC 2012", bijdrage uit het voorjaar van 2012 was en is zekers géén bagger, maar ook géén hoogvlieger ☺!!!
**
Gut das sie nicht weiter vorne lag, das hätte dieser mittelmässige Song auch nicht verdient! Immer dieser gleiche Sound von Griechenland, das hätte jetzt auch Sakis Rouvas oder Kalomira singen können! Finde das sehr schwach!!!
*****
Noch ein Song aus 2012 dem ich gerne mind. 5 Sterne gebe. War nicht wirklich innovativ, trotzdem mag ich den griechischen Beitrag.
****
So schnell wie es ins Ohr geht, gehts auch wieder hinaus. Knappe 4
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.36 seconds