LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1413 Besucher und 6 Member online
Members: BeansterBarnes, Daniel09, kirstenaudrey, musicfan, urs2222, williamson

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

EMINEM - NOT AFRAID (SONG)
Label:Universal
Hitparadeneinstieg:21.05.2010 (Rang 22)
Letzte Klassierung:21.01.2011 (Rang 75)
Höchstposition:5
Anzahl Wochen:29
Rang auf ewiger Bestenliste:459 (1397 Punkte)
Jahr:2010
Musik/Text:Luis Resto
Marshall Mathers
Matthew Samuels
Matthew Burnett
Jordan Evans
Produzent:Boi-1da
Weltweit:
ch  Peak: 2 / Wochen: 38
de  Peak: 9 / Wochen: 30
at  Peak: 5 / Wochen: 29
fr  Peak: 97 / Wochen: 2
nl  Peak: 14 / Wochen: 18
be  Peak: 13 / Wochen: 16 (Vl)
  Peak: 14 / Wochen: 2 (Wa)
se  Peak: 5 / Wochen: 43
fi  Peak: 8 / Wochen: 2
no  Peak: 3 / Wochen: 21
dk  Peak: 5 / Wochen: 23
it  Peak: 3 / Wochen: 1
es  Peak: 29 / Wochen: 1
au  Peak: 4 / Wochen: 27
nz  Peak: 8 / Wochen: 21


Cover

TRACKS
10.05.2010
Promo - CD-Single Aftermath / Interscope / Shady - (UMG)
1. Not Afraid (Clean)
4:16
2. Not Afraid (Dirty)
4:14
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Clean4:16Not Afraid [Promo]Aftermath / Interscope / Shady
-
Single
CD-Single
10.05.2010
Dirty4:14Not Afraid [Promo]Aftermath / Interscope / Shady
-
Single
CD-Single
10.05.2010
4:08RecoveryAftermath / Shady / Interscope
06025 2739452
Album
CD
21.06.2010
Live At T In The Park6:54Love The Way You LieAftermath / Shady / Interscope
06025 2748233
Single
CD-Maxi
20.08.2010
MUSIC DIRECTORY
EminemEminem: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
EMINEM IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Hi! My Name Is25.04.1999246
The Real Slim Shady25.06.2000621
The Way I Am29.10.20001112
Stan (Eminem feat. Dido)17.12.2000122
Rock City (Royce Da 5'9" feat. Eminem)05.05.2002575
Without Me02.06.2002135
Cleanin' Out My Closet06.10.2002522
Lose Yourself15.12.2002127
Sing For The Moment13.04.2003718
Business03.08.20032211
Just Lose It14.11.2004416
Like Toy Soldiers06.02.2005814
Mockingbird08.05.20051814
Ass Like That31.07.20052712
When I'm Gone30.12.2005719
Welcome 2 Detroit (Trick Trick feat. Eminem)17.03.20062413
Smack That (Akon feat. Eminem)17.11.2006920
Crack A Bottle (Eminem / Dr. Dre / 50 Cent)20.02.2009415
We Made You01.05.2009618
Beautiful14.08.2009393
Not Afraid21.05.2010529
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)02.07.2010150
No Love (Eminem feat. Lil Wayne)05.11.2010268
I Need A Doctor (Dr. Dre feat. Eminem & Skylar Grey)11.03.20113813
My Life (50 Cent feat. Eminem & Adam Levine)14.12.2012551
Berzerk06.09.20132215
Survival18.10.2013298
Rap God25.10.2013454
The Monster (Eminem feat. Rihanna)08.11.2013621
Guts Over Fear (Eminem feat. Sia)05.09.2014532
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
The Slim Shady LP30.05.19991211
The Marshall Mathers LP04.06.2000157
The Eminem Show09.06.2002168
Eminem Is Back16.05.2004154
Encore21.11.2004223
Curtain Call - The Hits18.12.2005520
Eminem Presents The Re-Up15.12.20061210
Relapse29.05.2009217
Recovery02.07.2010134
Trailer Park Celebrity14.09.2012641
The Marshall Mathers LP 215.11.2013116
SONGS VON EMINEM
25 To Life
3 A.M.
313 (Eminem feat. Eye-Kyu)
313
50 Ways
8 Mile
8 Mile Road (50 Cent feat. Lloyd Banks and Tony Yayo)
'97 Bonnie & Clyde
Airplanes, Part II (B.o.B feat. Eminem & Hayley Williams of Paramore)
All She Wrote (T.I. feat. Eminem)
Almost Famous
As The World Turns
Ass Like That
Assassins (Eminem feat. Obie Trice & G-Unit)
Asshole (Eminem feat. Skylar Grey)
Asylum (Slaughterhouse feat. Eminem)
B**** Please II (Eminem feat. Dr. Dre, Snoop Dogg, Xzibit and Nate Dogg)
Baby
Backstabber
Bad Guy
Bad Guys Always Die (Dr. Dre & Eminem)
Bad Influence
Bad Meets Evil
Bad Meets Evil (Eminem feat. Royce Da 5'9'')
Bagpipes From Baghdad
Beautiful
Beautiful Pain (Eminem feat. Sia)
Berzerk
Big Weenie
Black Cotton (2 Pac feat. Eminem & Kastro & Nobole Of The Outlawz)
Bow Wow (Eminem feat. DMX, 2 Pac, Jadakiss & Nas)
Brain Damage
Brainless
Buffalo Bill
Bump Heads (Eminem feat. G Unit)
Busa Rhyme (Missy Misdemeanor Elliott feat. Eminem)
Business
Calm Down (Busta Rhymes feat. Eminem)
Careful What You Wish For
Cinderella Man
Cleanin' Out My Closet
C'mon Let Me Ride (Skylar Grey feat. Eminem)
Cold Wind Blows
Countdown
Crack A Bottle (Eminem / Dr. Dre / 50 Cent)
Crazy In Love
Criminal
Cum On Everybody
Cum On Everybody (Eminem feat. Dina Rae)
Dead Wrong (The Notorious B.I.G. feat. Eminem & Busta)
Dead Wrong (The Notorious B.I.G. feat. Eminem)
Defence
Déjà Vu
Desperation (Eminem feat. Jamie N Commons)
Doe Ray Me (Eminem, D12, Obie Trice & 50 Cent)
Don't Approach Me (Xzibit feat. Eminem)
Don't Push Me (50 Cent feat. Lloyd Banks & Eminem)
Dr. West (Skit)
Drama Setter (Tony Yayo feat. Eminem & Obie Trice)
Drips (Eminem feat. Obie Trice)
Drop The Bomb On 'Em
Drop The World (Lil Wayne feat. Eminem)
Drug Ballad
Elevator
Encore
Encore (Eminem feat. Dr. Dre & 50 Cent)
Evil Deeds
Evil Twin
FACK
Fly Away (Eminem feat. Just Blaze)
Forever (Drake feat. Kanye West, Lil Wayne & Eminem)
Forgot About Dre (Dr. Dre feat. Eminem)
Gatman And Robbin' (50 Cent feat. Eminem)
Get You Mad (Eminem feat. DJ Revolution)
Girls
Give Me The Ball
Go To Sleep (Eminem, DMX, Obie Trice)
Going Through Changes
Groundhog Day
Guilty Conscience (Eminem feat. Dr. Dre)
Guts Over Fear (Eminem feat. Sia)
Hailie's Song
Hands On You (Obie Trice feat. Eminem)
Hazardous Youth
Headlights (Eminem feat. Nate Ruess)
Hell Breaks Loose (Eminem feat. Dr. Dre)
Hellbound (Eminem, J-Black & Masta Ace)
Hello
Here Comes The Weekend (P!nk feat. Eminem)
Here We Go
Hi! My Name Is
Hustlers & Hardcore (Eminem feat. Domingo)
I Need A Doctor (Dr. Dre feat. Eminem & Skylar Grey)
I Remember
If I Get Locked Up Tonight
If I Had
I'll Hurt You (Busta Rhymes feat. Eminem)
I'm Back
I'm Having A Relapse
I'm Shady
In Da Club (Eminem & Dr. Dre)
Infinite
Insane
It Has Been Said (The Notorious B.I.G. feat. Diddy, Eminem and Obie Trice)
It's Ok (Eminem feat. Eye-Kyu)
It's Okay
Jealousy Woes II
Jimmy Crack Corn (Eminem & 50 Cent)
Just Don't Give A Fuck (Eminem feat. Frogg)
Just Don't Give A Fuck
Just Lose It
Ken Kaniff
Kids
Kill You
Kim
King Mathers [Promo]
Legacy
Like Toy Soldiers
Lose Yourself
Love Game (Eminem feat. Kendrick Lamar)
Love Me (Eminem / Obie Trice / 50 Cent)
Love The Way You Lie (Eminem feat. Rihanna)
Love The Way You Lie (Part Two) (Rihanna feat. Eminem)
Love You More
Macosa
Marshall Mathers
Maxine
Medicine Ball
Mockingbird
Mosh
Murder, Murder
Music Box
Must Be The Ganja
My 1st Single
My Dad's Gone Crazy (Eminem feat. Hailie Jade)
My Darling
My Fault
My Life (50 Cent feat. Eminem & Adam Levine)
My Mom
My Name (Xzibit feat. Eminem & Nate Dogg)
My Only Chance
Never 2 Far
Never Enough (Eminem feat. 50 Cent & Nate Dogg)
No Apologies
No Love (Eminem feat. Lil Wayne)
Not Afraid
Numb (Rihanna feat. Eminem)
Nuttin' To Do (Eminem feat. Bad Meets Evil)
Off The Wall (Redman & Eminem)
Old Time's Sake (Eminem feat. Dr. Dre)
On Fire
One Day At A Time (2 Pac with Eminem feat. The Outlawz)
One Last Time (Eminem feat. 50 Cent & Dr. Dre)
One Shot 2 Shot (Eminem feat. D12)
Open Mic
Our House (Slaughterhouse feat. Eminem & Skylar Grey)
Patiently Waiting (50 Cent feat. Eminem)
Peep Show (50 Cent feat. Eminem)
Psycho (50 Cent feat. Eminem)
Public Enemy #1
Puke
Quitter
Rabbit Run
Rain Man
Rap God
Rap Remix (Nelly, Wu Tang Clan, Snoop Dogg, Outkast, Xzibit, Eminem, Three 6 Mafia)
Renegade (Eminem feat. Jay-Z)
Rhyme Or Reason
Richard (Obie Trice feat. Eminem)
Ricky Ticky Toc
Ridaz
Rock Bottom
Rock City (Royce Da 5'9" feat. Eminem)
Role Model
Roman's Revenge (Nicki Minaj feat. Eminem)
Run Rabbit Run
Rush Ya Clique (Eminem feat. Outsidaz)
Same Song & Dance
Say Goodbye Hollywood
Say What You Say (Eminem feat. Dr. Dre)
Scary Movies (Bad Meets Evil feat. Eminem & Royce 5-9)
Searchin'
Searchin' (Eminem feat. Eye-Kyu)
Seduction
Shake That (Eminem feat. Nate Dogg)
She's The One (Eminem feat. Royce Da 5'9'')
Shit Hits The Fan (Obie Trice feat. Dr. Dre & Eminem)
Sing For The Moment
Slow Your Role
Smack That (Akon feat. Eminem)
So Bad
So Far...
So Much Better
Soldier
Soldier Like Me (2 Pac feat. Eminem)
Space Bound
Spend Some Time (Eminem feat. Obie Trice, Stat Quo & 50 Cent)
Square Dance
Stan (Eminem feat. Dido)
Stay Wide Awake
Still Don't Give A Fuck
Stimulate
Stronger Than I Was
Superman (Eminem feat. Dina Rae)
Survival
Taking My Ball
Talkin' 2 Myself (Eminem feat. Kobe)
That's All She Wrote (T.I. feat. Eminem)
The Monster (Eminem feat. Rihanna)
The Real Slim Santa
The Real Slim Shady
The Re-Up (Eminem & 50 Cent)
The Sauce
The Showdown (Eminem feat. Dr. Dre)
The Singles Box Set
The Warning
The Way I Am
The Way I Am (Danny Lohner Remix) (Eminem feat. Marilyn Manson)
The Wrong Way
There They Go (Obie Trice feat. Big Herk, Eminem & Trick Trick)
Threesixfive (Eminem feat. Oldworldisorder)
Throw It Up (Yelawolf feat. Gangsta Boo & Eminem)
Throw That (Slaughterhouse feat. Eminem)
Till I Collapse (Eminem feat. Nate Dogg)
Tonite
Touchdown (T.I. feat. Eminem)
True Loyalty (50 Cent feat. Lloyd Banks and Tony Yayo)
Tryin' Ta Win
Under The Influence (Eminem feat. D12)
Underground
Untitled
W.T.P.
Warrior Part 2 (Lloyd Banks feat. Eminem, 50 Cent and Nate Dogg)
We Ain't (The Game feat. Eminem)
We All Die One Day (Obie Trice feat. 50 Cent, Lloyd Banks, Eminem)
We As Americans
We Made You
Welcome 2 Detroit (Trick Trick feat. Eminem)
We're Back (Eminem, Obie Trice, Stat Quo, Bobby Creekwater & Cashis)
What Do YOu Got (50 Cent feat. Eminem)
What's The Difference (Dr. Dre feat. Eminem & Xzibit)
When I'm Gone
When The Music Stops (Eminem feat. D12)
White America
Who Knew
Wicked Ways
Without Me
Won't Back Down (Eminem feat. P!nk)
Writer's Block (Royce Da 5'9" feat. Eminem)
Yellow Brick Road
You Don't Know (Eminem, 50 Cent & Lloyd Banks introd. Cashis)
You're Never Over
ALBEN VON EMINEM
Another Set Back
Bottom Of My Bottle
Curtain Call - The Hits
Eminem Is Back
Eminem Presents The Re-Up
Encore
Greatest Of All Time
Hip Hop Elvis
I'm Still #1 Mixtape (Eminem / DJ Whiteowl)
Infinite
Infinite 2
It Aint Over
Legend
Live From Com3rica Park
Long Time No See
Marshall's Law
Mathers Massacre
Mixtape - Before The Relapse
Mixtape - What's Your Nem
Reconnect
Recovery
Relapse
Relapse: Refill
Retrospective
Shady Unit (50 Cent / Eminem)
Still Shady
Superstar
The Eminem Show
The King Is Back
The Marshall Mathers LP
The Marshall Mathers LP 2
The Set Back
The Shady Situation
The Slim Shady LP
The Slim Shady LP [Special Edition]
Trailer Park Celebrity
Watch The Throne
DVDS VON EMINEM
All Access Europe
E
Live From New York City
The Anger Management Tour
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.79 (Reviews: 165)
***
Durchhalte-Parolen von Slim Shady - auf einem 90s Electric-Boogie gelegt - wieder wütend dargebracht - aber irgendwie so sympathisch wie kalter Fisch.
******
einfach ein geiler song
freue mich jetzt noch mehr auf das neue
album recovery
***
Jetzt fängt Eminem auch schon mit diesen billigen Kommerzbeats wie Lil Wayne und TI an! Eminem rappt nicht schlecht auf diesem Song, das muss man ihm einmal mehr lassen, deshalb auch ***. Mit einem anderen Beat, zb von Dre, wäre der Song viel besser gekommen. Schade... Hoffentlich werden wir auf Recovery noch andere Songs zu hören bekommen. Freue mich schon, weil die Vorabsingle eines neuen Em Albums war in meinen Augen bei den letzten 3 Alben schon enttäuschend. Vom Album erwarte ich sicher mehr!
******
Däää Song ish eifach soooo hammmmmrr...
******
Einfach nur genial!
******
perfect...
****
<3 Ich liebe diesen Mann :D Erstmal ne 5-. Mal sehen...
Edit: Hier ne 4, bei "Stay Wide Awake" ne 5.
Eben die Clippremiere. Interessant...
Zuletzt editiert: 06.06.2010 00:45
******
ned schlecht... hat einige zeit gebraucht, dass dieses lied richtig den weg in mein ohr findet...
Zuletzt editiert: 02.07.2010 21:19
*****
zoals altijd bijna bij eminem een zeer degelijke tot zelfs goeie song. en tegewoordig kan ik alle artiesten die toch hunzelf blijven het meest appreciëren dus krijgt daardoor een 4.5 afgerond 5 sterren.
****
Kinda ok.

Muss bei "afraid" immer an eine bairische Exkollegin denken, die einen britischen Gast (mit "i hob so a Freid" im Sinn) mit den Worten "I am so afraid to see you" begrüßte.

:-D
***
Immer die gleiche Tour. Eminem nervt nur noch - bitte abtreten. Aber solange sein Erfolg nicht nachlässt wird sich diesbezüglich nichts ändern. Wie's aussieht wird das eine Nummer Eins in der Schweiz (wenn nicht, dann aber bestimmt Top 3).
*
▒ Ontzettend traag en vervelend !!! Alleen de Carribische klanken op de achtergrond zijn leuk !!! Néé deze "Motherfucker" plaat van "Eminem & Friends" uit april 2010 kan van mij part gestolen worden ☺!!!
****
solide, aggressiv gerappte HipHop-Nummer von Em – wird wohl kaum ein massiver Hit warden – 4*...
****
Voor mijn part kan deze plaat gestolen worden. O nee, wacht... Dat kan niet, want ik heb hem niet thuis liggen! Het wordt tijd dat Eminem eens van zijn wel(on)verdiende geld gaat genieten en stopt met muziek maken. Scheelt toch weer één miskleun in de muziekscene!

Edit 11/07/2010: Misschien moet ik voortaan niet zo voorbarig zijn met mijn oordeel. Mijn eerdere 1* heb ik inmiddels veranderd in 4*, wat betekent dat ik dit nummer meer ben gaan waarderen. Leuker dan zijn nieuwe single Love The Way You Lie met Rihanna!
Zuletzt editiert: 11.07.2010 15:46
****
Kann man sich anhören.
***
Even if it could be seen as shameless marketing, I do admire Eminem's self-awareness which shows on this song. The only problem is that it basically says 'hey, that album I put out just a year ago was wack, but I know that I've done better now'. Funnily enough, some publications rated "Relapse" over "Recovery" :p I think what salvages this for me is that there's still some clever wordplay in this that is missing from the majority of his recent hits. 3.5
Zuletzt editiert: 12.01.2014 05:05
***
Kein großer Wurf von Eminem, leider scheint ihm nichts Besonderes mehr einzufallen. Er gibt sich sehr dem Mittelmaß hin.

Gute 3.
*
Garbage, as I expected. Just like his last album.
*****
Great song, but not Eminem's best.
Zuletzt editiert: 03.12.2010 14:31
*****
starke neue single!
*****
gewohnt gute Nummer von Eminem, damit direkt auf #1 in den US Billboard Hot 100 eingestiegen. 4*

edit: 5*!
Zuletzt editiert: 16.07.2010 11:14
*****
Pfff, #1 in den USA ist seit Längerem schon eher ein Zeichen für Abstinenz von Qualität. Schauderhafter Beat, wenigstens in Ordnung gerappt und dass mich das ziemlich schnell nerven wird, ist hier ebenso klar wie bei den Relapse-Auskopplungen. - 2.29*
EDIT: Neige eigentlich doch eher zur 3, aber der Beat bleibt schrecklich (und) nervig. - 2.69*
Mann, das Ding könnte so geil sein, wenn da nicht dieser Beat wäre, reduziere dessen Malus ein weiteres Mal. - 4.69*
Zuletzt editiert: 23.06.2010 23:38
*****
Sehr schön
Eminem verlässt seine Drogenkampagne "Relapse" und steigt mit seriöseren und stärkeren Lyrics ins Geschehen ein. Platz 1 in den USA mit 380'000 verkauften Einheiten in der ersten Woche. Der erste Rap Song seit "I'll be missing you" von Puff Daddy, welcher direkt auf Platz 1 steigt.
Recovery kann kommen.
**
Definitiv WENIGER!
**
Ook niet echt zijn beste werk.
*****
De volledige 5 waard.
******
Nach dem absoluten Fehltritt "Relapse" überzeugt mich die erste Single aus "Recovery" bisher total.
****
ist ganz oke.... gut gerappt wie immer, catchy refrain der wieder mal von ihm selber gesungen wird, der beat ist diesmal jedoch ziemlich simpel, kriegt man in 5 min hin auf einem guten musikprogram. die pianoparts und und die loops sind auch nicht speziell.
wie gesagt, alles in allem nicht übel, aber auch nix besonderes. im vergleich zu anderen hits von ihm eher unterdurchschnittlich.
hat mit sogar crack a bottle besser gefallen.
eben, ne knappe 4
****
Op de een of andere manier kan ik de 'rustige' nummers van Eminem beter waarderen. Zijn rapkwaliteiten komen dan wel tot zijn recht en ook de beat zit meestal gebakken in tegenstelling tot een paar van z'n circusnummers. Lyrics zijn ook weer dik voor elkaar.
***
Immer wenn man einem Eminem-Track das Attribut "Nachdenklich" anhängt, muss ich etwas schmunzeln. Ausser bei "Stan" und ev. noch "Lose Yourself" hat das nie wirklich funktioniert.
******
Voll der Hammer!

So nen geilen Rap-Song hab ich nicht mehr erwartet von Mr. M in M.

Geht cool ab u. der Refrain harmoniert super u. ist ohrwurmig. Das Comeback glückt spätestens jetzt.
*
ääääähm.. ja.
******
und wieder ein neuer hit von eminem
*
Er bleibt sich treu: Wie gewohnt grässlich. Bei seiner hohen Stimme erstarren meine Nackenhaare.
**
Eminem gibts noch immer - aha habe ihn nicht vermisst
*
schlecht
****
Er war auch schon viel schlimmer...aufgerundete 4*
**
Wie (fast) immer bei ihm: Nicht mein Ding!
Für den Refrain gibts den knappen 2. *.
Zuletzt editiert: 07.06.2010 17:50
**
Einfach nichts für mich,nervig!
***
nichts neues aus detroit
******
Sehr, sehr geil!
****
Buena.
***
schwach..
*****
...aufgerundete fünf dank dem Refrain...
**
*yawn*
**
Der Song an sich wäre nicht so schlecht, aber der weiter oben schon erwähnte Billigbeat nervt ins Unermessliche, so dass ich auf 2* abrunden muss.
****
Bon morceau, sans plus. Étonnamment #1 US...
*****
Gefällt mir gut, durch den einfachen Beat bekommt er Ohrwurmcharakter. Ich fände es jedoch interessant zu hören, wie er mit einem weniger simplen Beat klingen würde.
***
naja
***
mittelprächtig
**
nichts für mich
***
sehr dürftiges Comeback
****
Great return to form after a somewhat strange "We Made You."
Zuletzt editiert: 03.02.2011 01:41
******
Töönt ganz Gut!
****
Quite strong and getting back to the great Eminem songs he's already put out in the past. 20th UK top 10. UK#5 and Ireland#3.
Zuletzt editiert: 24.03.2012 21:14
**
So apparently I lauded this song, have no idea why, it's cheesy as hell
Zuletzt editiert: 19.10.2013 14:05
******
HAMMER TRACK
**
Nervt.
****
Besser als viele andere aktuelle Lieder dieser Genre - aber bei EMINEM ja auch kein Wunder.
****
Nicht ohne Kitsch und leicht lächerlichen Pathos, aber auf jeden Fall besser als das Gros des Hip-Hop, welches sich in den Hitparaden tummelt. Übrigens die erste Leadsingle von Eminem, welche nicht humoristisch gemeint ist.
****
recht gelungen...
******
Toller Song!
******
Der neue Em'? Auch gut!
*
Eminem's Gequake geht mir nun langsam echt auf die Nerven!
***
ik ben geen fan van eminem maar deze is nog niet slecht 3
***
Better than anything since about 2003, but nowehere near his best work. I'm not hating it though.
*
Kein Kommentar
*****
toller refrain
*****
beste nummer von eminem die letzen jahre. wow. das album ist auc toll
**
schlechteste single seit langem. VIEL zu mainstreamig. raps wie immer spitze, aber dieser beschissene refrain!
****
Erstaunlich gut für Eminem.
****
4 Punkte, Eminem hat noch bessere Titel
******
Took me a while to get into this, but now I love it. I still think it's a disappointment for Em's standards, not up to the quality of Stan and Mockingbird but still great.
Zuletzt editiert: 15.08.2010 15:44
*****
Sehr gross! Trotz des Gesinge, das wegen seine sehr geilen Parts nicht weiter auffallen, klasse Single zum ersten mal kein Spassrap als erste Single, wie mutig!
****
Recht guter Song von Eminem. Wird jedoch den meisten Hörern wohl zu aggressiv sein! *4-
******
Starker Track, hab in einemal gehört und bin mir nacher gleich das Album kaufen gegangen und muss sagen, es lohnte sich
***
Für mich nur ein höchst durchschnittlicher Song, wobei Hip Hop noch nie mein Ding war. Aber wie Soc Girl meiner Meinung nach schon treffend sagte: Immerhin besser als vieles andere aus diesem Genre. Eine gute 3.
******
hip hop ist nicht mein ding aber diesen song finde ich am besten den er bis jetzt gebracht hat!
**
not bad - but nothing different from em
Zuletzt editiert: 18.03.2011 15:20
*
Er war mal gut...
****
didnt like it at first but i am enjoying it now
****
Not bad.
***
Einer seiner besseren Songs!
**
na ja
****
hat so seine Reize besonders die Bridge aber der Song wird ziemlich schnell ausgelutscht
*****
♥ Mooi nummer van "Eminem", afkomstig uit mei 2010!! Ik vind deze "Eminem" best wel cute te vinden. Dik 5 sterren!
******
Der Refrain ist Hamma. Das Gerappte auch nicht gerade schlecht! Könnte es gerne nach weiter vorne schaffen!
*****
Ik ben niet altijd fan van Eminem of dit genre van muziek maar deze vind ik wel goed
***
geht gerade noch. Würde mir aber auch nichts ausmachen, wenn der bald aus den Charts verschwinden würde.
***
nice song. good ambition. unlucky not to be 4 stars ;)
*
same... cant give it a 0... thats what it deserves
******
Sehr gut gelungen, besonders der Refrain!!!
******
hamma..bin nicht ein fan von eminem..aber das lied ist stark, weil er sich nicht über andere lustig macht..songs wie we made u od just loose it waren scheisse..
im not afraid to make a stand!!--schade dass es so viele menschen gibt die überhaupt keine ahnung von english haben, und nur songs kaufen weil sie gut klingen..
Zuletzt editiert: 28.07.2010 14:40
*
Grauenvoll.
******
hammer bester song !!!!!!!! an alle die schlecht bewerten ihr seit HUREN hört ihr HUREN ^^
*
So bad
**
Dieser Messias für Minderbemittelte wird immer noch schlechter. Unsägliche Kacke, da fehlt mir jegliches Verständnis dafür.
*
Niet om aan te horen...
******
Kommt schon fast an Lose Yourself ran...
Zuletzt editiert: 05.02.2011 11:48
*
Hopeloos en waardeloos, Direct afvoeren.
***
Wow, Eminem hat nen Refrain zu Stande gebracht den er selbst singt! Das gibts doch nicht!!
****
Guter Refrain, bin aber nicht so ein Fan vom Rappen
******
Grossartig!
****
gut
****
Good without being great.
***
okay aber nichts besonderes,

ich verstehe den derzeitigen re-hype um eminem nicht so ganz

der song trieft nur so vor dramatik und 90s eurodance pop
******
great song,one of the best Eminem songs he has did since 2003,easily one of my favs for 2010


nowhere near as good as he's 1999-2003 songs though.
Zuletzt editiert: 28.08.2010 11:18
*****
Mag ich ganz gut, wie vieles von Eminem.
****
das ist Hip-Hop der eindeutig besseren Sorte
*****
au am Frauefeld 2010 HAMMER gsi!!
******
Actually, this is one of his best works. I really like it!
******
highest peak in my personal charts: #1 (2 weeks)
Zuletzt editiert: 04.10.2010 01:34
***
Nein, danke.
*****
Awesome track from Eminem - very passionate and thorough in his rapping. I wish I liked it more when it came out though.
Zuletzt editiert: 07.10.2012 08:59
****
Inhaltlich zum Vergessen, aber irgendwie bohrt er sich gefällig in meine Gehörgänge. 4-
*****
gute 4*, wohlgleich er schon wesentlich besseres material hatte.

edit: hoch auf knappe 5*
Zuletzt editiert: 01.12.2010 15:02
*
Er ist zurück.....leider.

Auch nicht viel besser, als das, was er früher gemacht hatte.
*
Eminem hat wieder einen Schrott-Song mitgenommen.
*****
Gelungene erste Single aus seinem Album "Recovery".
*
mehr Geschrei als Gesang
****
Kann ich sogar als durchaus gelungen bezeichnen, die Single. Über "Not Afraid" liegt, trotz einiger aggressiver Raps, ein hoffnungsvoller Grundtenor, der bei Eminem's früheren Werken so nicht herauszuhören war.
*****
This kind of style I like from Eminem. Not the hard-core rap thats in your face. But has attitute.
**
ich kann einfach nicht anders, sobald ich seine stimme höre, muss ich loslachen... sorry! weiss echt nicht, was die welt an ihm gefressen hat...
Zuletzt editiert: 07.12.2010 13:36
*****
sehr cooler comeback-song. vor allem ist der refrain sehr eingängig. höre ich sehr gerne.
*
trash as usual from Enimen
***
Peaked at #14 on my personal.

Came in at #131 on my TOP 200 OF 2010.
****
4,5*.
Erstaunlicherweise finde ich Eminem mal nicht nervig, sondern recht gut. Liegt wahrscheinlich an der schönen Melodie und daran, dass er hier nicht so aggressiv tönt.
***
...but I am...
***
DAS war seine Comebacksingle? Da hätte ich aber etwas spektakuläreres erwartet. Aber er hatte schon deutlich schlimmere Auskopplungen am Start.
**
Schlecht wie gewohnt.
*
crap
**
Eminem gefiel mir nie.
******
peaked at #1 for me for 2 weeks :)
****
da hatte Mister Marshall Mothers aber viel besseres...
**
not erfreut
***
Überraschend erfolgreiche neue Single von Eminem damals. Für seine Verhältnisse nichts neues.

3*
****
Okay, auch weil hier mal eine Melodie zu hören ist...
******
Einer der einzigen Songs, der (noch) nicht nervt ;)
***
The film clip is extremely dumb but the song is okay .
******
Noch nicht bewertet, schell nacholen: Top, einer der besten Songs, gefällt mir und überzeugt mich.
****
What a hog of the #10 spot
****
Lässt sich hören
******
Sackstarke Nummer, Eminem in Topform! 6*
******
Immer noch gut anzuhören!
*
awful!
it is real that sometimes it's enough the have a name to make money....
*****
Eminem's third best behind Lose Yourself and Stan.

Realized how much better it is with time.

Ranked #121 on my end of year best songs of 2010
Zuletzt editiert: 15.06.2012 06:33
****
goed nummer
*****
excellent, this track worth more than all the ones of relapse together
******
This is what Eminem is all about, stay true to yourself man!
****
Good song. I prefer Love The Way You Lie though
*****
5 stars
*****
Starke erste "Recovery"-Single. 5+
**
Don't like it. Never have liked him.
****
Guter solider Rap
**
Not afraid? Eminem lehrt mich das Fürchten mit seiner Musik...!
****
4
*****
Moi je trouve que ce morceau frappe plutôt très fort. Le single qui annonçait en grandes pompes le retour du King of Hip Hop.
******
mein favorit
***
Völlig überschätzter Typ - das ist bestenfalls unterdurchschnittlich.
***
Decent but nothing special.
**
Eines von der schwachen Sorte.
****
aufgerundete 4*

CDN: #1 (1 week), 2010
USA: #1 (1 week), 2010
******
Finde ich Eminems bester Song. Gibt von ihm kein besserer! *.* Klare 6*, wenn Eminem, dann "Not Afraid" !!
****
I prefer "Love the Way You Lie" but this is good.
****
Good, but is not excellent.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 1.47 seconds