LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
724 Besucher und 20 Member online
Members: 333666, 392414, artistry, Cheetah, Chris A, cuepers, Daniel09, ems-kopp, fleet61, Hijinx, jschenk, poriau, Richard (NL), sbmqi90, Schöditaz, Snoopy, Steffen Hung, Voyager2, wschmusik, Zacco333

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

GRAUZONE - EISBÄR (SONG)
Hitparadeneinstieg:15.09.1981 (Rang 6)
Letzte Klassierung:15.11.1981 (Rang 20)
Höchstposition:6
Anzahl Wochen:10
Rang auf ewiger Bestenliste:3106 (640 Punkte)
Jahr:1980
Musik/Text:Grauzone
Martin Eicher
Weltweit:
de  Peak: 12 / Wochen: 26
at  Peak: 6 / Wochen: 10


7" Single
Weltrekords 006-46 430 (de)


TRACKS
1980
12" Maxi Welt-Rekord 062-46 510 (EMI) [de]
1. Eisbär
4:17
2. Ich lieb' sie
3:18
3. Film 2
3:35
   
1981
7" Single Weltrekords 006-46 430 (EMI) [de]
1. Eisbär
4:17
2. Ich lieb' sie
3:18
   
12" Maxi Off Course LD 873
1. Eisbär
4:45
2. Ich lieb' sie
3:18
3. Film 2
3:35
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:17EisbärWelt-Rekord
062-46 510
Single
12" Maxi
1980
4:17Tanz mit dem HerzenEMI Electrola
1C 086-78 083
Compilation
LP
1981
4:17EisbärWeltrekords
006-46 430
Single
7" Single
1981
Hit ExplosionK-tel
TG 1371
Compilation
LP
1982
4:17Turbo-HitsArcade
ADE G 146
Compilation
LP
1982
Disco Round 2EMI Electrola
086-78 077
Compilation
LP
1982
4:17Top 13 (82/3) 16 Top Hits Mai / Juni 1982Top 13
91 802 9
Compilation
LP
1982
4:50Da, Da, Da, das war die... Neue Deutsche WelleRepertoire
RR 4003-CM
Compilation
CD
1989
4:17Die deutsche Schlagergeschichte 1982Kaleidoskop / Polydor
00588 23
Compilation
CD
1990
4:50New Wave Club Class•X 2Antler-Subway
AS 5060 CD
Compilation
CD
1991
4:16Grauzone3-Klang
DKCD 9.01004
Album
CD
1991
4:48Alles prima! NDW - Das Größte der Neuen Deutschen Welle!Star Pool
515 284-2
Compilation
CD
1992
Tanz den Heinz - Neue deutsche WunscholdiesDeutsche Schallplatten Berlin
3067-2
Compilation
CD
1992
4:12Flieger - Flug 1Reverso
660 804
Compilation
CD
1994
4:17NDW ultraPolyGram
535653-2
Compilation
CD
1996
4:17Fetenhits - Neue Deutsche WellePolystar
555 757-2
Compilation
CD
30.03.1998
4:12Swiss-Kult-Hits 1970-1996CSR
91802
Compilation
CD
1999
4:50Das ist die... Neue Deutsche Welle 4Repertoire
REP 4755-WG
Compilation
CD
1999
3:27Wickie, Slime und Paiper Vol. 2Columbia
496342 2
Compilation
CD
1999
4:47NDW (Media Markt) - CD2Polymedia
585 013-2
Compilation
CD
29.06.2001
4:13NDW (Media Markt)Polymedia
585 011-2
Compilation
CD
29.06.2001
4:47Die Deutsche Single-Hitparade 1982Brunswick
556 398-2
Compilation
CD
2001
4:15NDW Die ErsteWarner
0927 48018-2
Compilation
CD
18.11.2002
4:45All Lined Up - The Kult Of The EightiesUniversal TV
039 477-2
Compilation
CD
20.06.2003
4:14Blick auf 50 Jahre Rock - Hits der 80erEMI
8604132
Compilation
CD
12.01.2005
4:14Die Hit-Giganten - Neue Deutsche WelleAriola
82876 81016 2
Compilation
CD
22.09.2006
4:17Die grössten Schweizer HitsUniversal
170 960-8
Compilation
CD
06.10.2006
4:13Die grössten Schweizer Hits - Spezielles & VerrücktesUniversal
530 404-7
Compilation
CD
02.11.2007
4:20Essential New & Electro WaveEMI
5119672
Compilation
CD
09.11.2007
4:1880's Dance Classix Top 100Mostiko
22 22577-2
Compilation
CD
26.09.2008
4:46100% New WaveEMI
2425552
Compilation
CD
05.12.2008
4:1450 Jahre Schweizer Hits - Hits und Raritäten - Die Achtziger Jahre 80'sUniversal
06007 5334020
Compilation
CD
25.11.2011
4:45Nostalgie The Big 5 - New Wave ClassicsParlophone
2564637258
Compilation
CD
08.11.2013
4:45EisbärOff Course
LD 873
Single
12" Maxi
 
MUSIC DIRECTORY
GrauzoneGrauzone: Discographie / Fan werden
GRAUZONE IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Eisbär15.09.1981610
SONGS VON GRAUZONE
Der Weg zu zweit
Eisbär
Eisbär (Dub Spencer & Trance Hill fea. Grauzone)
Film
Film 2
Hinter den Bergen
Ich lieb' sie
Ich und du
In der Nacht
Kälte kriecht
Kunstgewerbe
Maikäfer flieg
Marmelade und Himbeereis
Moskau
Polar Bear
Raum
Schlachtet!
Träume mit mir
Wütendes Glas
ALBEN VON GRAUZONE
Grauzone
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.43 (Reviews: 102)
******
Absoluter NDW-Kult!

Diesen Song habe ich sehnlichst in der Hitparade vermisst. Hinter Grauzone verbirgt sich übrigens Stephan Eicher!

Am Anfang dachte ich immer, dass die "Ich möchte ein Eisbär sein im kalten COLA singen, naja... Der Song erinnert mich aber auch an ein Jungwacht-Fussballturnier in Rorschach (1982). Irgendwo in einer Ecke lief eine Stereoanlage und spielte den Song im Endlosloop, sehr zu meinem Entzücken...
Zuletzt editiert: 21.07.2007 12:58
******
....kuuuuuuuult!
Tja, damals boykotierten einige Platten Läden diese neuartige Musik und weil es weniger wie 50 waren, die ihre Stimme für die Hitparade abgaben, hatte das grossen Einfluss.
Nach Verkaufszahlen der ganzen Deutschschweiz hätte "Eisbär" LOCKER die Top 10 erreicht (Insiderinfos!)
...
Zuletzt editiert: 12.04.2004 19:30
***
Der Anfang ist gut. Aber den Schluss der Liedes finde ich einfach schrecklich.

Apropos NDW: In den Biographien von Stephan Eicher heisst es immer Punk...
******
Simpel und kühl: ein grossartiger Song. So sollte Pop (oder Rock oder NDW oder Punk... egal!) tönen!
*****
NDW Kult ja, aber keine 6!
*****
NDW-Klassiker, tragisch und eisbärig.
***
ndw-klassiker meinetwegen aber umgehaun hat der mich nie
nr. 49 des jahres
****
Sicher kultig, aber für mich etwas zu monoton...
******
genial!!! seiner zeit voraus!

@sean_connery: Ja, Rammstein hat auch total viel mit dieser Musik zu tun. Super Quervergleich du Weichbirne!
Zuletzt editiert: 24.10.2006 00:40
*****
schöner NDW-Song
******
Als ich hörte, dass das Eicher war, kippte ich fast aus den Schuhen
****
Höre ich immer wieder gerne !

Zuletzt editiert: 21.03.2005 00:40
******
Schriller Sound. Einer der besten NDW-Songs überhaupt!
**
sorry, kann mit dem song nichts anfangen...
**
nein, ich au nicht...
Zuletzt editiert: 13.02.2005 18:40
***
...Kult hin, Kult her, mir gefällt der Song nicht...
*****
sehr gut!
Zuletzt editiert: 30.11.2007 15:31
*****
Geiler NDW Song , doch der Song bleibt von vorne bis hinten "kühl" Punkteabzug , eine 5
****
Bärig gut, aber trotzdem zu hoch gepusht
*****
GUT!
*****
gut: fand ich immer irgendwie toll!!
*****
Kult aus den 80er
******
Da bedarf es keiner weiteren Worte: Klassiker!
****
So, meine letzte Bewertung für diese Session, sonst verpasse ich noch den letzten Zug nach Hause...finde den Song vom Sound her eigentlich auch nur mittelmässig, Eicher hin oder her...
*****
Damals sehr strange! Wenn schon NDW, dann so 'was.
******
Toller NDW-Song, wie üblich mit herrlich bescheuertem Text.
#12 in GER
Zuletzt editiert: 12.07.2008 19:31
***
Etwas seltsam...
**
Textlich ganz ok, musikalisch aber wirklich allerunterste Sau.
Die Coverversion von Oomph! läuft bei mir in der Endlosschleife, aber DAS?
Also 2* sind großzügig.
@musicfreak: aber Rammstein sind schlecht, was?
Dieses lächerliche Elektronikgebimmel ist es ja wohl eher.
Zuletzt editiert: 12.06.2006 20:13
****
Stefan Eicher ganz früh...den Titel hatte ich auf einer meiner ersten selbst gekauften Hit LP's
*****
unglaublich, schon 25 jahre her das ganze..war bei uns wesentlich erfolgreicher als in D!
**
Da hilft kein Kultstatus: gefällt mir nicht.
*****
müssen nicht weinen. didi di didi di didi di. eigenständig cool und 5Plus!
*****
heutzutage ist einiges seltsam
****
Abstrakter Text, postmoderner Sound - kommt sehr intellektuell daher. Trotz Kultstatus doch sehr bescheiden.
Zuletzt editiert: 09.03.2011 14:39
*****
Ein echt gelungener NDW Song, auch die B-Seite finde ich gut.
*****
Knut, Knut, Knut - Gut, Gut, Gut
****
Ah ja... beim gegenwärtigen Eisbär-Wahn wäre es doch DIE Gelegenheit für Eicher, noch ein bisschen Kohle aus dem Song rauszuquetschen!?!
****
is ja nicht schlecht, aber von den akkorden her ein bissl grauslich.
4+
*****
***
Für viele mag es Kult sein, aber ich finde keinen Zugang. Gewisse Soundeffekte in diesem Song gefallen mir einfach nicht. Ausserdem fehlt eindeutig die gute Melodie. 3,3*.
**
albern und schwach
******
soo geil
*****
tolle Idee, der Song.
*****
...Lange nicht gehört, aber immer wieder ...Gut...
**
schwach
**
weniger bis schrecklich
**
öde
****
auf solche "klassiker" kann ich ganz gut verzichen. iich habe die zeit "verpasst" kenne hintergrunde falls es welche gibt zu dem nicht. bei mehrmaligen anhörens um genau zu sein drittesmal bis jetzt und knut zu liebe, nun er sit wirklich süss schreib ich jetzt einfach 4*
Zuletzt editiert: 12.11.2007 09:28
*****
Kleiner Kultsong der NDW.
******
Ein muss auf jeder Party.
***
nicht so gut
******
Doch, find ich schon.......
*****
Witzisch :)
******
Geiles Stück NDW.
***
Auch dieses Teil zählen die Witzbolde der 'Musikexpress'-Redaktion zu den 111 grössten Gitarrenmomenten, wegen der erstmaligen Verwendung von "urwüchsigem Gitarrennoise". Pionierhaft von mir aus, dennoch schlecht.
3.5
Zuletzt editiert: 11.08.2008 01:12
**
schwach
**
Überhaupt nichts für mich.
***
Habe den Heckmeck um diesen Titel auch noch nie verstanden...
Zuletzt editiert: 11.08.2008 20:55
*****
... o.k. das Ende mit dem Saxophon getüdel is auch net so mein Ding aber der Rest des Songs ist ne coole NDW Platte die ich immer gern mal wieder höre.
******
Das mit dem Sax am Ende ist doch gerade geil...
******
Für mich eines der Besten Stücke was die NDW hervorgebracht hat.
*****
Tja - wie man sieht - bei NDW scheiden sich halt die Geister. Ich habe die Zeit als 16 Jähriger mitgemacht und fand die Musik damals einfach klasse. Es war nicht nötig dass jemand singen konnte - es war nicht nötig ein Instrument zu spielen - noch nichteinmal ein einigermassen sinnvoller Text war nötig um Hallen zu füllen. Es ging einzig und allein um Spass - Bewegung - und das Gefühl, bei einer musikalischen Revolution dabei zu sein. Deutsche Bands konnten mit deutsche Texten wieder erfolgreich sein. Natürlich hat diese Bewegung auch ne Menge Müll ins Rampenlicht gespült - aber wen störts? - das war Teil eines musikalischen Protestes denn - die Eltern haben diese Musik gehasst und über die vermeintliche Dekadenz ihrer Sprösslinge nur den Kopf geschüttelt.

Ich verbinde mit diesen Liedern einfach nur eine echt geile Zeit und will mir gar nicht so sehr über Sinn oder Unsinn der Texte oder aber über die Qualität der Klangerlebnisse den Kopf zerbrechen. Ob Eisbär, Dreiklangsdimensionen, FanFanFanatisch, Es geht voran oder der Skandalsong Mussolini von DAF - für mich jeder einzelne mindestens eine 5 Wert!

Heute sind wir selber Eltern. Wenn mein Sohn mich heute ansieht und den Kopf darüber schüttelt was sein Vater damals cool fand muss ich schmunzeln. So schließt sich der Kreis. Die NDW war einfach ein Phänomen einer kurzen Epoche von vielleicht höchstens 2-3 Jahren Anfang der 80er und jemand der nicht selbst dabei war wird es wohl nie verstehen. So habe ich absolutes Verständnis dafür wenn jemand für einen Super Song wie Eisbär von Grauzone nicht mehr wie 1 oder 2 Punkte übrig hat. ;-))
*****
obwohls total einfach ist, nicht mal schlecht
*****
Endgeiles NDW-Brett. Die zickigen Wave-Sythies, die lärmige Gitarre, der stumpfe Beat und der monotone Gesang - alles geil. Einzig das endlose, verschrobene Saxophon am Ende konnte ich noch nie leiden.
******
TOLLTOLLTOLL
OLLTOLLTOLL
LLTOLLTOLL
LTOLLTOLL
TOLLTOLL
OLLTOLL
LLTOLL
LTOLL
TOLL
****
4 reicht bei weitem.
***
Zwar ein Klassiker der NDW, aber doch sehr minimal und besonders zum Ende hin nervig.
****
Kann man nicht immer hören,geht noch so.
*****
interessant, kenne dieses Lied sogar noch besser in der 1997er Cover-Version des Dancetracks von Groovezone...ebenfalls ein NDW-Kulttrack...und dahinter verbargen sich (unter anderem) Martin Eicher und dessen bekannterer Bruder Stephan Eicher - wusste ich gar nicht, genauso wenig, dass das aus der Schweiz kam...wundert mich aber auch nicht, dass das der Mehrheit der Bünzlischweizer zu schräg rüberkam...immerhin #6 in Österreich und #12 in Deutschland - 4.75...die Saxo-Einlage am Schluss ist natürlich famos...
Zuletzt editiert: 07.06.2009 11:41
*****
die NDW brachte Abwechsung in die Poplandschaft
***
Ø
***
Würden die Eisbären dieses Lied hören, dann müssten sie weinen.
*****
Starker Titel!!!
******
Kulturgut
******
Musik und Text hat sich eingebrannt.
****
Recht monoton, aber ist mir trotzdem irgendwie sympathisch. Als Solo-Interpret zeigte Stephan Eicher später, dass er musikalisch doch einiges mehr drauf hat. Knapp 4*
******
Der NDW-Hit mit dem meisten Kult! Das Saxo am Schluss ist sowas von cool, wie die anderen Soundeffekte davor.
*****
ist mir fast ein bisschen zu psycho, obwohl das ganz gut kommt, knappe 5
*****
... war damals irgendwie anders und ist deswegen heute Kult ...
***
Da geht selbst mit NDW-Bonus nie mehr als 3 Punkte.
*****
yeah, das ist voll schrill... ganz cool!
****
ich möchte kein Eisbär sein...
im kalten Polar...
sonst müsste ich nämlich schrein:
Wie lang ist unser Lebensraum noch da?
Eisbären müssen..nun weinen...

Lernen wir endlich, auf unsere Umwelt aufzupassen, Co2 Emissionen zu verringern und den Regenwald zu schützen!
Sonst trifft meine Dystopie voll ein!
****
Musik gefällt mir gut, den Text finde ich fürchterlich und den Gesang unterirdisch...
****
schräg
***
Der Gesang ist sehr gewöhnungsbedürftig, der Rest geht soweit. Alles in allem ist mir diese 1981er Aufnahme drei solide Sterne wert.
**
▒ Vervelende, goedkope, ééntonige Duitstalige plaat van "Grauzone" uit 1980 !!! Sloeg ook werkelijk nergens op !!! De muziek redt nog net wel de tweede ster, maar daar is dan ook alles mee gezegt ☺!!!
**
Zeker niet echt een goed nummer.
******
Absoluter Kult! Bahnbrechend! Wegweisend! Einfach geil!
Einzigartig und absolut allein stehend!

Minimalistisch und trotzdem opulent, käme in meine NDW-Top-5!

Nie hätte ich gedacht, daß die Schweizer so wertvolle Beiträge zur NDW geleistet haben :-)
****
... bis auf die Benotung teile ich die Meinung von seargent_pepper (ich war allerdings schlappe 5 Jahre älter als er/sie und durfte somit wohl öfter ausgehen) ... ;-)
Zuletzt editiert: 09.08.2011 18:13
******
find ich sehr cool
***
Nichts besond'res
****
Die herausragende Leistung des Liedes besteht darin, den damaligen coolen NDW-/Punk-Zeitgeist exakt auf den Punkt getroffen zu haben.
****
Stimmt, ultimo, Ideal war gerade mit "Eiszeit" draußen und die NDW war noch überhaupt noch nicht im Gang. Grauzone war eine der ersten Bands, die mit diesen Sound prägten und damit in die Hitcharts kamen.
Da kann man den schrägen Gesang und die unerträglichen Soundeffekte als Programm abhaken.

#12 der deutschen Singlecharts am 1. Februar 1982.


******
grandios, ein absoluter klassiker!! gebrüder eicher haben während der ndw musikgeschichte geschrieben. ist auch international bekannt
******
An jeder Party ein Kracher. Kultig.
******
Wer den nicht mag ist kein Eisbär
*****
Minimalistisch, gute Bassline, GEIL!
****
Die Band und dieser Song gehören noch heute zu den Urvätern der NDW - dabei kam die Band - welch eine Überraschung - tatsächlich aus der Schweiz!

Interessanter Hinweis von Rewer, dass dieser Song offenbar gar nicht für die Swiss Charts von damals gezählt wurde...
******
Stark. NDW-Klassiker.
*****
Ich fand den Song immer stark, zu Recht in D & AT ein Hit. Hallo Schweiz??? :)
******
... auf seine Art genial, ... glatte 6 ...
*****
Gutes Lied aus dem Sampler: "Hit Explosion".
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.16 seconds