Jeanette - Material Boy (Don't Look Back)

Cover Jeanette - Material Boy (Don't Look Back)
CD-Maxi
Universal 06025 2705585

Song

Jahr:2009
Musik/Text:Thomas Troelsen
Remee
Produzent:Vacuum
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:12.06.2009 (Rang 69)
Zuletzt:12.06.2009 (Rang 69)
Höchstposition:69 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9302 (7 Punkte)
Weltweit:
de  Peak: 43 / Wochen: 3
at  Peak: 69 / Wochen: 1

Tracks

29.05.2009
CD-Maxi Universal 06025 2705585 (UMG)
Details anzeigenAlles anhören
   

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:20Undress To The Beat [Deluxe Edition]Universal
06025 1795986
Album
CD
20.03.2009
4:19The Dome Vol. 50Polystar
06007 5319002 (9)
Compilation
CD
29.05.2009

Jeanette   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Go Back...14.01.2001593
Will You Be There11.03.2001495
How It's Got To Be14.10.20012218
No More Tears24.03.20021513
Sunny Day07.07.20023313
Rock My Life27.10.2002619
We've Got Tonight (Ronan Keating & Jeanette)24.11.2002617
It's Over Now16.03.20031814
Right Now29.06.20031115
Rockin' On Heaven's Floor26.10.2003619
No Eternity21.03.2004406
Hold The Line11.07.2004278
Run With Me21.11.20041413
Bad Girls Club06.11.2005671
Endless Love31.03.2006511
Undress To The Beat13.03.2009208
Material Boy (Don't Look Back)12.06.2009691
Solitary Rose13.11.2009166
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Delicious25.11.2001703
Rock My Life08.12.20022810
Break On Through16.11.2003711
Merry Christmas12.12.2004433
Naked Truth21.04.2006442
Undress To The Beat03.04.2009274
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.25 (Reviews: 56)

ItaliaOne
Member
*
Was hat sie bloß aus der wunderschönen Demo gemacht? =O
So eine V-e-r-s-c-h-w-e-n-d-u-n-g.

Der Song hat(te) Potenzial.

Bette Davis Eye
Member
*****
Trashiger Bitch-R&B-Disco-Sound, den ich dem Jeanettche'n nicht so wirklich abnehmen will. Der auf Timbaland getrimmte Beat wirkt so langsam auch etwas antiquiert, dafür kommt im sexy Refrain etwas Stimmung auf. 4 Punkte!

Mittlerweile eine klare 5! Die Nummer ist einfach zu schwul um sie nicht gut zu finden;-) Und das Video mit Jeanette als hilfslos rumstacksende Kylie-Kopie ist ja mal wieder das Trash-Fest schlechthin!
Zuletzt editiert: 28.05.2009 21:21

rogerthecat
Member
*****
gar nicht mal so übel.. Demo tönt zwar viel geiler, aber hat doch coole Beats.

schoggi
Member
****
da wurde viel potenzial vertan, aber das resultat ist ganz ok

Kirin
Member
*
nerviger "Hot Summer"-Abklatsch

Der_Nagel
Member
**
klar schwächer als die Vorgängersingle 'Undress to the beat' - 2*...wie wahr, wenn ich mir das Ganze angehört habe, schaue ich bestimmt nicht zu dir zurück, Jeanette...tönt stellenweise danach, wie die Sängerin am Würgen wäre...

IchAusBerlin
Member
**
Ziemlich mies...

Chartsfohlen
Member
**
Das ist schlimm.

swisspwl
Member
**
Jeanette und pop-bitch / bad-girl-Getue geht einfach nicht zusammen, sorry!

SoC_Girl
Member
**
Erst Anna und die Liebe
dann das
AHHHHHH!

Roefe
Member
****
Nicht schlecht der Song, aber auch ich nehme Jeanette das Bitch-Image nicht ab. Und das Gestöhne klingt schon eher peinlich als was anderes....

missmoneypenny
Member
*
wieso kann niemand dieses Bohnefoifi zum Schweigen bringen!

KuroiMitsoche
Member
******
Letztens das erste mal gehört habe ich den Song als "Poker Face"-Kopie betiteln. Nun trat sie gerade mit "Material Boy (Don't Look Back)" beim Comet 2009 auf, und ich bin sowas von begeistert!
Der Song ist eindeutig besser als "Undress to the Beat". Zwar passt das Image nicht zu Jeanette, doch sie bringt es gut herüber, zumindest bei diesem Song hier ;D Wird sicher auch ein Top10 Hit in DE.

6*

Naruto
Member
*
Jeanette's Song mit Pokerface zu vergleichen ist eine unverschämtheit. dieses luder kann nicht singen, tanzen und ihre videoclips sind so langweilig das man automatisch umschaltet. für diesen billigen song ist sogar eine 1 zu viel.

Mitsuomi
Member
***
erinnert stellenweise wirklich an "pokerface"... netter song, der schnell wieder vegessen sein wird.

Nexstar33
Member
*****
Ich find denn song wirklich klasse. single version ist bessr als die album version. ich denke der song hat hitpotenzial aber sie muss was draus mache.

Snormobiel Beusichem
Member
***
▒ Deze nieuwe plaat van de 28 jarige Duitse zangeres en actrice "Jeanette Biedermann" uit maart 2009, lijkt inderdaad wat weg te hebben van "Pokerface" !!! Maar dat maakt niet uit !!! Er is toch nog wel enig niveau verschil tussen beide vind ik persoonlijk ☺!!!

Sacred
Member
****
gut

southpaw
Member
***
Wo wurde das nicht überall zusammengeklaut ... immer noch besser als Jeanette als Rockerbraut.

remember
Member
****
Songs können also auch schon schwul sein, ahja..
viel gejammere, trocken performt, aber sicher in die Hitze der Nacht gerettet.

vancouver
Member
**
Was will Madame Biedermann? Einen MTV Music Award, einen Oscar? Bitte gebt ihr alles was sie will, damit sich mich in Zukunft nicht mehr belästigt, sei es musikalisch oder schauspielerisch. Billig zusammengeklaut, geht gar nicht

schnurridiburr
Member
***
Die kann nicht besonders viel.

RedEyedPeas
Member
*
billiger song der es nicht wert ist, gehört zu werden

Ultimate_Phil
Member
*
Völlig verzichtbares Pop-Potpourri.

Galaxy
Member
***
...knapp an der 4 vorbei...obwohl es recht gut ist klingt es wie eine billige timbaland nachmache...3+

Conna
Member
*****
Die Dance/Electro Sparte liegt ihr viel mehr als dieses Rockgirlie-Image.
Ein geiler Clubsong, auch wenn "Undress To The Beat" sogar ein bisschen besser war.

remy
Member
*
Produzent: Vacuum, ja so klingts auch

urs2222
Member
******
....perfekter Pop-Song.....Jeanette bringt das gut....das Arrangement überzeugt ebenfalls....das muss ich mit einer 6 honorieren....

Samuelw300
Member
*****
..verstehe nicht, wieso dieser song so schlecht in den charts läuft? ist doch ne gute produktion.

jeanette ist wohl als popkuh endgültig abgemelkt :-0)...

Schiriki
Member
******
Ähnlich geil wie Undress to the Beat

olivEr001
Member
******
verstehe auch nicht warum der song so schlecht in den charts is, aber es hat ja auch keine promotoin oder??

naja i finds geilll

bluebird25
Member
****
geht so!

XpinkprincessX
Member
*
Zuerst Anna und die Liebe, dann noch sowas. Also mehr verschanzen kann die sich auch nicht mehr.
Ich kann die gar nicht ab, die findet sich doch total geil. -1
Zuletzt editiert: 20.06.2009 22:19

Ökkel
Member
****
Irgendwo zwischen "Hot Summer" und "Maneater"...

sanremo
Member
**
schwach

Oski.ch
Member
**
Ächz, immer wieder dieses müde GaGa/Kylie/Disco-Wannabe... Komm Baby, lass es sein...

Monkeyman
Member
**
Mit sowas hat vor ca. 25 Jahren auch Madonna angefangen. Bei ihr hieß es Material Girl. Der Song war genauso Schrott, wie dieser hier. ABER!!! Madonna hatte von Anfang an etwas, was Jeanette nicht hat. So bleibt also nur dieser bescheuerte Song.

öcki
Member
****
Nett, aber vergänglich wie so vieles......

toolshed
Member
*
Peinlich wie so vieles..

pillermaik
Member
*
Wellenreiter-"Songwriting" für ebensolche Musikkonsumenten. Note erübrigt sich...

Deinonychus
Member
***
Hat wirklich was von "Hot Summer", und schon der Song ist nicht der Bringer. Allerdings immer noch besser als Pseudorockquatsch wie "Rockin' On Heavens Floor". 3*, jedoch knapp.

King Peos
Member
**
überaus schwach, Jeanettes Stimme passt ja mal so was von überhaupt nicht zu diesem Song. 2

lumlucky
Member
*
schrecklich

Dino-Canarias
Member
**
Selten so ein kitschiges Cover gesehen....

....der Song selbst, na ja, nicht gerade grossartig, aber
auch nicht ganz schlimm.

2 - 3

AllSainter
Member
****
Ich find's gut

sbmqi90
Member
******
Wäre der Song von Rihanna oder Nelly Furtado, wäre er
sicher ein Riesenhit geworden.

LarkCGN
Member
****
Hopelessy, helplessy, but well done. Gut geklaut!

CD-Kritiker
Member
****
album version klar besser

Phil
Staff
***
Vermag mich überhaupt nicht zu überzeugen...

Greeneyed_soul
Member
*****
Sie hate auch bessere songs

Southernman
Member
*****
Muy buena.

oldiefan1
Member
****
knappe 4*

ShadowViolin
Member
*****
Finde ich um Welten besser als "Undress To The Beat"... toller Dance-Pop!

-5*

RogerHeilig
Member
******
bei der musikrichtung hätte sie mal lieber bleiben soll

nicevoice
Member
*****
Wie üblich ein desaströses Bewertungsbild bei Jeanette. Sehr guter Track. (5+)

Rock'n'roll Gypsy
Member
***
Klingt wie Monrose. Geht also noch.
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?