Mark Forster - Chöre

Cover Mark Forster - Chöre
Cover

Charts

Einstieg:25.11.2016 (Rang 71)
Zuletzt:21.04.2017 (Rang 61)
Höchstposition:2 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:21
Rang auf ewiger Bestenliste:1199 (1097 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 7 / Wochen: 20
de  Peak: 2 / Wochen: 26
at  Peak: 2 / Wochen: 21

Auf folgenden Tonträgern verfügbar

VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:28TapeFour
88875169232
Album
CD
03.06.2016
3:28Bravo Hits 95Sony
88985 361072 (3)
Compilation
CD
07.10.2016
3:28SongPoeten IISony
88985375552
Compilation
CD
28.10.2016
3:28RTL Hits 2016 - Unsere grössten Hits des JahresSony
88985 32234 2
Compilation
CD
04.11.2016
3:28Toggo Music 44Sony
88985 32236 2
Compilation
CD
25.11.2016
»» alles anzeigen

Mark Forster   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Einer dieser Steine (Sido feat. Mark Forster)29.11.2013128
Au revoir (Mark Forster feat. Sido)30.05.2014250
Flash mich19.12.20141033
Bauch und Kopf11.09.2015692
Wir sind gross15.04.20161820
Chöre25.11.2016221
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Bauch und Kopf06.03.20153513
Tape17.06.20161417
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 3.42 (Reviews: 38)

ShadowViolin
Member
****
Ein etwas flotter geratener Song, welcher mir aber auch 'nur' 4+* entlocken kann.

Widmann1
Member
******
Na, das ist doch mal ein toller, hymnischer, euphorischer Titel. Weiter so.

404.12.16: Vivien steht total drauf, Papa jetzt auch. Man kan n Mark Ohrwurm schreiben. 5 => 6.
Zuletzt editiert: 04.12.2016 09:32

Besnik
Member
****
Also ganz so begeistert bin ich da jetzt nicht, aber gg den ganzen Schrott den ich bisher von ihm kenne ist das doch mal richtig akzeptabel! Bin mal grosszügig und vergebe eine knappe 4!

Chartsfohlen
Member
****
Sehr flotte neue Single des Forsterchens, die im Refrain vielleicht ein bisschen abgehackt klingt und in der generell recht viel rumge-"oh"t wird. Wie so oft bei ihm: Sehr nett zu hören und mit durchaus guten Hit-Qualitäten versehen, aber nicht mit der ganz großen musikalischen Nachhaltigkeit. Halt eher Radiofutter.

RJO
Member
****
Ein durchaus origineller Titel, musikalisch auf mittlerem Niveau

southpaw
Member
****
Nettes Ding aus der Feder des guten Pfälzers.

ul.tra
Member
****
Na besser als seine lahmen Songs.

Kirin
Member
***
Unterdurchschnittlich und teilweise einfallslos.

tgebele
Member
***
Drei Sterne sind genug für diesen doch eher schwachen Deutsch-Pop.

vancouver
Member
****
Keine Angst, Herr Forster hat nicht so den Fischer Chören gewechselt, sondern präsentiert einen flotten zeitgemässen Track mit viel Konfetti

katzewitti
Member
***
find ich nicht so prickelnd...

Reto
Member
*****
Sitzt schon beim Einsingen.

FranzPanzer
Member
***
So klingt Musik, mit der ich mich nicht wirklich identifizieren kann. Ich bin aber auch eine ganz andere Generation als der hiermit ins Auge gefasste Zuhörerkreis, um einlenkend zu wirken und drei Sterne zu verteilen.

Werner
Member
****
...grosszügig aufgerundete vier...

Kamala
Member
****
...recht gut - ich mag u.A. die Konfetti und die Chöre, die ja für mich singen und natürlich das Piano und überhaupt.......-...

Pottkind
Member
*****
Obwohl er mit seinem Asterix-Schnauzbart immer noch guckt wie ein Auto und sich bewegt wie ein Körperklaus ist dies doch erstmals ein Werk, welches so gut ist, dass ich über diese Äußerlichkeiten hinweghören kann. Besticht durch seine markanten Klavier-Akkordfolgen und fetten, gut produzierten Beats (auf der Single-Version sogar noch fetter). Und der Text ist auch nicht schlecht.

schnurridiburr
Member
****
Wiederum gut gemacht.

LULA
Member
*
belanglos und langweilig und zu stark auf Gefälligkeit getrimmt...

pwill
Member
*****
Toll gemacht: der Mark Forster auf den Spuren eines Andreas Bourani ('Auf uns'). Ich hör das Lied schon auf jeder Matura- oder Abifeier klingen. Und ich sehe das Volk mitgröhlen. Ja, das kann man sich anhören und vielleicht sogar für den nächsten Freudentag zu Gunsten eines netten Menschen gebrauchen.

remix1970
Member
***
Durchschnittliche Nummer.

!Xabbu
Member
**
der typ langweilt mich, die musik genauso.
das ist alles okay was er macht....
aber ebenso nichtssagend, ohne profil.

Musicfreaky_93
Member
****
08/15-Pop aber mit sehr viel Sympathie vorgetragen.

mathias_trebgast
Member
*****
Donnerwetter, es geht doch! Nach mehreren wirklich unsäglichen Titeln beschert uns Mark Forster einen Piano-getragenen, flotten Popsong, zu dem man auch mal mitgrölen kann (zugegeben nicht mein Ding!). Mehr davon!

fabio
Member
****
gut

Oski.ch
Member
***
Seichter, weichgespülter D-Pop mit dem heutzutage unvermeidlichen Stampfbeat. Belanglos.

remember
Member
***
Absolut belanglos, nahe an der 2.
Und dieser Schwachmathiker ist nun auch in unseren Top-3.

Rewer
hitparade.ch
***
...gut...
Zuletzt editiert: 23.03.2017 10:53

drogida007
Member
**

Dieser Song gefällt mir nicht.

music-for-all
Member
*
dieser Song macht deutlich, dass man als Künstler nur halbwegs erfolgreich zu sein braucht, dann kann man jeden Müll releasen und er wird von Leuten wie blöd gekauft - wenn ich bedenke welche wirklich tolle songs es in den 80's und 90' nicht mal in die top 100 schafften , und der Mist hier #3

sanremo
Member
**
nervig wie immer

Chuck_P
Member
******
bombe!

missmoneypenny
Member
***
ganz nice...aber mit der Zeit doch eher im Nerv-Bereich

rotrigodelafuente
Member
***
nicht so schlimm, aber auch nicht so gut. aber welche chöre??? wohl in einem anderen lied. 3+

Mister Otto
Member
***
geht so...

Uebi
Member
****
Bin überrascht, dass es der Song bei uns in die Top10 geschafft hat. Sicher nicht der beste Song von Mark Forster. Nett, radiotauglich, wie fast immer, aber auch nicht mehr. Gute 4.

D.B. Russell
Member
**
Langweiliger 0815 Deutsch-Pop...

MGM88
Member
*
so a schas

lumlucky
Member
**
eher mumpitz...
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?