LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
400 Besucher und 6 Member online
Members: amberjillurne, artistry, Daniel09, Hijinx, siamois19, timothy444

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

MIKE OLDFIELD & MAGGIE REILLY - TO FRANCE (SONG)
Hitparadeneinstieg:15.09.1984 (Rang 13)
Letzte Klassierung:01.10.1984 (Rang 9)
Höchstposition:9
Anzahl Wochen:4
Rang auf ewiger Bestenliste:5416 (260 Punkte)
Jahr:1984
Musik/Text:Mike Oldfield
Produzent:Mike Oldfield
Simon Phillips
Weltweit:
ch  Peak: 7 / Wochen: 11
de  Peak: 6 / Wochen: 18
at  Peak: 9 / Wochen: 4
fr  Peak: 23 / Wochen: 8
nl  Peak: 4 / Wochen: 10
be  Peak: 2 / Wochen: 11 (Vl)


7" Single
Virgin 106 590-100 (de)



12" Maxi
Virgin 601 370-213 (eu)


TRACKS
16.06.1984
7" Single Virgin 106 590-100 [de]
1. To France
4:34
2. Mike Oldfield - In The Pool (Instrumental)
3:40
   
1984
12" Maxi Virgin 601 370-213 [eu]
1. To France (Extended Version)
5:32
2. Mike Oldfield - In The Pool (Instrumental)
3:40
3. Mike Oldfield - Bones (Instrumental)
3:18
   

15.09.1984: N 13.
01.10.1984: 9.
AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:34To FranceVirgin
106 590-100
Single
7" Single
16.06.1984
4:50DiscoveryVirgin
206 300
Album
LP
25.06.1984
Extended Version5:32To FranceVirgin
601 370-213
Single
12" Maxi
1984
4:30Super 20 - Hit-SensationAriola
206 599
Compilation
LP
1984
4:43Hit Connection 84EVA
206.820
Compilation
LP
1984
Formel Eins - Die aktuellsten Superhits aus Formel EinsElectrola
26 0311 1
Compilation
LP
1984
Super Hit-News [1984]K-tel
TG 1535
Compilation
LP
1984
4:34The Complete [Second Edition]Virgin
302 678
Album
LP
1985
4:33The CompleteVirgin
CDMOC 1
Album
CD
1985
4:43Moonlight ShadowVirgin
CDT7
Single
3" CD-Single
1988
4:42Elements - The Best OfVirgin
8390692
Album
CD
24.09.1993
4:41ElementsVirgin
8390892
Album
CD
16.11.1993
4:34The Best Of 1980-1990 Vol. 8Electrola
8275292
Compilation
CD
1993
Radio Edit3:34To FranceElectrola
7243 8 62295 2 6
Single
CD-Maxi
12.1996
4:33De Pré Historie 1984 Vol. 2EVA
74321 56644 2
Compilation
CD
04.05.1998
DJ Beam Dance Mix3:34To Be Free [The Remixes]WEA
0927-46445-2
Single
CD-Maxi
29.07.2002
JPO And Beam Spanish Dream Mix4:35To Be Free [The Remixes]WEA
0927-46445-2
Single
CD-Maxi
29.07.2002
Extended Version5:36The Platinum CollectionVirgin
MIKECDX17 / 3549362
Album
CD
10.03.2006
4:42Elements - The Best Of [Deluxe]Virgin
5082832
Album
CD
26.10.2007
4:41Two Sides - The Very Best Of Mike OldfieldMercury
5339182
Album
CD
20.07.2012
4:33Het beste uit de 80ies Top 800 volume 2 - Joe FMUniversal
5345857
Compilation
CD
04.11.2013
MUSIC DIRECTORY
Maggie ReillyMaggie Reilly: Discographie / Fan werden
Mike OldfieldMike Oldfield: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
MAGGIE REILLY IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
To France (Mike Oldfield & Maggie Reilly)15.09.198494
Everytime We Touch31.05.1992516
Wait06.09.1992237
To France (M. R.)09.03.19971711
Listen To Your Heart (M. R.)06.07.1997381
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Echoes14.06.19921216
SONGS VON MAGGIE REILLY
All My Heart Can Hold
All Things Are Quite Silent
Always You
Angel Of The Morning
As Darkness Falls
As Tears Go By
Away Wi' The Faeries
Break Of Day
Brought Up To Believe
Cam Ye O'er Frae France
Canada
Caritas (Lesiëm und der Chor der Deutschen Oper Berlin feat. Maggie Reilly & Friends)
Cold The Snow Clad Mountains
Do You Really Want To Leave Me This Way
Don't Wanna Lose
Echoes
Elena
Engel wie du (Juliane Werding, Maggie Reilly, Victor Lazlo)
Every Single Heartbeat
Everytime We Touch
Family Man
Fare Thee Well
Fifth Moon
Follow The Midnight Sun
Foreign Affair
Gaia
He Moved Through The Fair
Heartsong
Heaven Sent
Hold Me
I Know That I Need You
I Won't Turn Away
If
I'm Sorry
In The Heat Of The Night
It's A Lovely Day
Judas Kiss
Juliette
Leannan Sidhe
Lilith
Listen To Your Heart
Listen To Your Heart (M. R.)
Little Boy's Eyes
Lucy
Memories
Miss You
Not Your Fathers Son
Oh My Heart
Once I Had A Sweetheart
Once In A While
One Autumn Day
One Little Word
Only A Fool
Only Love
Promises
Real World
Reilly
Reunion
Silver On The Tree - Angel Tears
So Much More
Stars At Night
Stones Throw From Nowhere
Sunlight
Syonara
Syonia
Tears In The Rain
Tell Me
The Star
The Vanishing (Mike Batt feat. Julian Lennon, John Hurt, Sir John Gilgud & Maggie Rilley)
These Dreams
To France (Mike Oldfield & Maggie Reilly)
To France (M. R.)
Torn Between Lovers
Trees They Do Grow High
True Colours
Twinkle, Twinkle Little Star
Wait
Walk On By (M. R.)
Walk On By
What About Tomorrows Children
Where The Heart Lies
Who Knows Where The Time Goes
Wild Mountain Thyme
Wind On The Water
Wrong Reasons (Smokie & Maggie Reilly)
You Brightened Up The Darkness
You'll Never Lose
ALBEN VON MAGGIE REILLY
Echoes
Elena
Heaven Sent
Looking Back, Moving Forward
Midnight Sun
Rowan
Save It For A Rainy Day
The Best Of - There And Back Again
 
MIKE OLDFIELD IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
Arrival01.01.19811312
Moonlight Shadow15.07.1983126
Shadow On The Wall (Mike Oldfield and Roger Chapman)15.11.1983116
To France (Mike Oldfield & Maggie Reilly)15.09.198494
Pictures In The Dark01.03.1986312
To Be Free09.06.20022511
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Platinum15.01.1980176
QE201.01.1981818
Five Miles Out01.04.19821014
Crises01.07.1983237
Discovery01.08.1984318
Islands01.12.1987102
Earth Moving15.08.1989218
Amarok24.06.1990263
Tubular Bells II13.09.1992416
Elements - The Best Of14.11.1993245
The Songs Of Distant Earth25.12.1994205
Voyager15.09.1996167
XXV - The Essential14.12.1997195
Tubular Bells III13.09.1998410
Guitars27.06.1999352
The Millennium Bell16.01.2000432
Tres lunas16.06.2002811
Music Of The Spheres28.03.2008622
Tubular Beats15.02.2013671
Man On The Rocks14.03.2014104
SONGS VON MIKE OLDFIELD
(Waldberg) The Peak
A Lover For All Seasons (The Sallyangie)
A Minor Tune
A New Beginning
A Sad Song For Rosie
Afghan
Airborne
Altered State
Amarok
Amber Light
Ambient Guitars
Angelique
Animus
Argiers
Arrival
Ascension
Aurora
B. Blues
Bad News
Bagpipe Guitars
Balloons (The Sallyangie)
Banquet On The Water (The Sallyangie)
Bassess
Blackbird
Blood Sucking
Blue Night
Blue Peter
Blue Saloon
Blues
Bones
Bridge To Paradise
Broad Sunlit Uplands
Canon For Two Vibraphones
Capture
Castaway
Caveman
Celt
Celtic Rain
Chameleon (The Sallyangie)
Changing Colours (The Sallyangie)
Chariots
Charleston
Children Of The Sun (The Sallyangie)
Clear Light
Closer
Cochise
Conflict
Cook's Tune
Crime Of Passion
Crises
Crystal Clear
Crystal Gazing
Cuckoo Song
Dark Island
Dark Star
Daydream
Diana
Discovery
Don Alfonso
Dreaming In The Wind
Early Stages
Earth Moving
Embers
Empyrean
Enigmatism
Étude
Evacuation
Excerpts From Incantations
Execution
Family Man
Far Above The Clouds
Far Country
Fast Guitars
Finale [Tubular Bells 2003]
Fire Fly
First Excursion
First Landing
First Steps
Five Miles Out
Flowers Of The Forest
Flying Start (Mike Oldfield / Kevin Ayers)
Following The Angels
Foreign Affair
Four Winds
Froggy Went-A-Courting
From The Ashes
Ghost Bells
Gimme Back (Michael Oldfield)
Good News
Guilty
Harbinger
Harmonia mundi
Harmonics
Heaven's Open (Michael Oldfield)
Hergest Ridge, Part One
Hergest Ridge, Part Two
Hiawatha
Hibernaculum
Hostage
I Give Myself Away
I Got Rhythm
In dulci jubilo
In High Places (Mike Oldfield feat. Jon Anderson)
In The Beginning
In The Pool
Incantations, Part Four
Incantations, Part One
Incantations, Part Three
Incantations, Part Two
Indian Lake
Innocent
Into Wonderland
Introduction
Irene
Islands (Mike Oldfield feat. Bonnie Tyler)
Jazz
Jewel In The Crown (Mike Oldfield feat. Amar)
Jungle Gardenia
Lady Mary (The Sallyangie)
Lake Constance
Lament For Atlantis
Landfall
Latin
Legend
Let There Be Light
Liberation
Live Punkadiddle
Love In Ice Crystals (The Sallyangie)
Magellan
Magic Touch
Make Make (Michael Oldfield)
Man In The Rain (Mike Oldfield feat. Cara)
Man On The Rocks
Mastermind
Maya Gold
Midsummer Night's Happening (The Sallyangie)
Milk Bottle (The Sallyangie)
Minutes
Mirage
Mistake (The Mike Oldfield Group)
Misty
Molly
Mont St Michel
Moonlight Shadow
Moonshine
Moonshine [2014]
Moonwatch
Morgentau (Schiller mit Mike Oldfield)
Mount Teide
Mr. Shame (Michael Oldfield)
Muse
Music For The Video Wall
Music From The Balcony (Michael Oldfield)
Musica Universalis
Never Too Far
Nightshade
No Dream (Michael Oldfield)
No Mans Land
North Point
North Star / Platinum Finale
Northumbrian
Nothing But
Nothing But / Bridge To Paradise
Nuclear
Oceania
Ommadawn
Ommadawn, Part One
Ommadawn, Part Two
On Horseback
On My Heart
One Glance Is Holy (Mike Oldfield with Adrian Belew)
Only Time Will Tell
Orabidoo
Our Father
Out Of Mind
Out Of Sight
Outcast
Pacha Mama
Peace
Peace On Earth
Piano Improvisation
Pictures In The Dark
Pipe Tune
Platinum
Poison Arrows
Polka
Portsmouth
Pran's Departure
Pran's Escape / The Killing Fields
Pran's Theme
Prayer For The Earth
Prophecy
Punkadiddle
QE2 / QE2 Finale
Quicksilver
Red Dawn
Requiem For A City
Resolution
Return To The Origin
Ringscape
Rite Of Man
River Song (The Sallyangie)
Rocky
Romance
Runaway Son
Russian
Sailing
Sailor's Hornpipe (Mike Oldfield with Viv Stanshall)
Sailor's Hornpipe
Santa Maria
Saved By A Bell
Secrets (Mike Oldfield feat. Amar)
See The Light
Sentinel
Serpent Dream
Shabda
Shadow On The Wall (Mike Oldfield and Roger Chapman)
She Moves Through The Fair
Sheba
Shine (Mike Oldfield with Jon Anderson)
Shiva
Silent Night
Silhouette
Sirius
Slipstream
Spanish Tune
Speak (Tho' You Only Say Farewell)
Strangers (The Sallyangie)
Summit Day
Sunjammer
Sunlight Shining Through Cloud
Sunset
Sunset Door
Supernova
Surfing
Talk About Your Life
Tattoo
Taurus 1
Taurus II
Taurus III
Tears Of An Angel
The Bell
The Boys Burial / Pran Sees The Red Cross
The Chamber
The Doge's Palace
The Gate
The Great Plain
The Hero
The Inner Child (Mike Oldfield feat. Rosa Cedrón)
The Lake
The Millennium Bell
The Murder Of The Children Of San Francisco (The Sallyangie)
The Orchestral Tubular Bells (Part 1) (Mike Oldfield & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Orchestral Tubular Bells (Part 2) (Mike Oldfield & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Other Side
The Path (Mike Oldfield with Jon Anderson)
The Shining Ones
The Song Of The Boat Men
The Song Of The Sun
The Source Of Secrets (Mike Oldfield feat. Amar)
The Spectral Army
The Sunken Forest
The Tempest
The Time Has Come (Mike Oldfield feat. Anita Hergerland)
The Top Of The Morning
The Trap
The Trek
The Voyager
The Watchful Eye
The William Tell Overture
The Wind Chimes
The Wind Chimes (Part 1)
The Wind Chimes (Part 2)
The Year Zero
Thou Art In Heaven
To Be Free
To Be Free (German Version)
To France (Mike Oldfield & Maggie Reilly)
To France (York & Steve Brian Radio Mix)
Trash
Tres Lunas
Tricks Of The Light
Tubular Bells
Tubular Bells, Part One
Tubular Bells, Part Two
Tubular World
Tubular X
Turtle Island
Viper
Vivaldi Concerto In C
Weightless
When The Nights On Fire
Wild Goose Flaps Its Wings
Women Of Ireland
Wonderful Land
Woodhenge
Worksite
Wrekorder Wrondo
ALBEN VON MIKE OLDFIELD
2 For 1: Tubular Bells + Hergest Ridge
2 In 1: Tubular Bells II / Tubular Bells III
Amarok
Boxed
Children Of The Sun (The Sallyangie feat. Sally and Mike Oldfield)
Classic Album Selection - Six Albums 1973-1980
Collection
Crises
Discovery
Earth Moving
Elements
Elements - The Best Of
Exposed
Five Miles Out
Guitars
Heaven's Open (Michael Oldfield)
Hergest Ridge
Icon
Impressions
Incantations
Islands
Light + Shade
Live In Germany 1980
Man On The Rocks
Moonlight Shadow - The Collection
Music Of The Spheres
Music Wonderland
Ommadawn
Platinum
QE2
The Best Of Tubular Bells
The Collection
The Complete
The Complete Tubular Bells
The Danish Collection
The Killing Fields (Soundtrack / Mike Oldfield)
The Millennium Bell
The Millennium Bell - Live
The Orchestral Tubular Bells (Mike Oldfield & The Royal Philharmonic Orchestra)
The Platinum Collection
The Songs Of Distant Earth
Tres lunas
Tubular Beats
Tubular Bells
Tubular Bells 2003
Tubular Bells 2009
Tubular Bells II
Tubular Bells III
Two Sides - The Very Best Of Mike Oldfield
Voyager
XXV - The Essential
DVDS VON MIKE OLDFIELD
Exposed.
Live At Montreux 1981
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 5.25 (Reviews: 173)
******
... sehr gut!!! ...
****
good, but moonlight shadow is better
Zuletzt editiert: 27.08.2003 10:45
******
Sehr schönes Lied
***
schwach
Zuletzt editiert: 02.04.2005 17:07
******
natürlich die 6
******
Etwas vom Besten von Meister Oldfield.
******
Wieso war dieser Song nie Nummer 1?
******
sehr schön
******
Finde ich auch wunderschön ... ganz fantastisch gesungen! Die Instrumentierung ist natürlich auch etwas besonderes.

Runde heute auf, war schon immer einer meiner liebsten Mike-Oldfield-Song. Entdeckte ihn zwar erst vor ca. 12 Jahren aber was solls. Danke an meinen Bruder für die Vinyl-Single.
Zuletzt editiert: 08.04.2006 16:51
*****
Damals einer meiner liebsten Songs, heute noch gern gehört.
*****
Ausgerechnet 80's findet das schwach? Das ist doch ein geniales Lied, und nur knapp keine 6. Allerdings finde ich auch "Moonlight Shadow" vom Team Oldfield/Reilly noch etwas besser. Klasse Hit.
******
..sehr schön..
******
Sehr starker Sound, schier noch besser als Moonlight Shadow.
Schöne Melodie, genialer Gitarren-Part am Schluss
******
Ich kann mich da nicht entscheiden, ob nun "To France" oder "Moonlight shadow" besser ist... Ist auch egal, denn dieser Song ist klasse und hat eine schöne Melodie!
*****
Also ich finde "To France" ist Oldfields bester Song
Zuletzt editiert: 26.09.2008 11:18
******
... ob das für die Schweiz heut abend auch so schön wird wie dieser Song ?? HOPP SCHWIIZ !!!
Zuletzt editiert: 21.06.2004 12:19
******
Fantastisch
******
«Moonlight...» ist für mich eine Spur besser! Soll ich also eine 5,75 geben??? Bin mal grosszügig.
****
gefiel mir damals nicht so gut wie moonlight.... heute fast besser - geriet für den nachfolgehit allerdings zu mystisch denk ich, daher damals wohl nicht so aufgefallen, aber heute fast interessanter als moonlight....! *gg
******
wunderschöne Melodie...

fantastische Stimme

Mike's Gitarre..

zum davonnfliegen schön...
Zuletzt editiert: 17.03.2008 10:17
******
schwer zu beschreiben, etwas vom besten.
******
Maggie Reilly und Mike Oldfield in Höchstform.Geiles Intro
*****
In dieser Zeit hatte Mike Oldfield mit Simon Philips einen genialen Drummer und Mitproduzent. Wenn mann die Liste mal durchschaut mit wem der Simon Philps zusammengearbeitet hat ......
801, 10cc, Jon Anderson, Steve Ashley, Asia, Azra, Russ Ballard, Jeff Beck, David Benoit, David Benoit, Michael Berger, Big Country, Big Jim Sullivan Band, Colin Blunstone, Gary Boyle, Duncan Browne, Jack Bruce, Camel, Chanter Sisters, Chiliwack, Chopyn, Louis Clark, Stanley Clarke, Corrs
David Coverdale, Cretu and Thiers, Roger Daltrey, Peter Doyle, Jimmy Earl, Brian Eno, Gil Evans with RMS,
Far Corporation, Martyn Ford, Mo Foster, Peter Gabriel, France Gall, David Garfield & Friends, Art Garfunkel, Ian Gillan, Dana Gillespie, Gordon Giltrap, Roger Glover, Dave Greenslade, Guitar Legends, Albert Hammond, Murray Head,
Heaven 17, Mari Iijima, Mick Jagger, Mark Jefferis, Jenesaisquoi, Judas Priest, Nik Kershaw, Larry Klimas, Gerd Köster, Jon Lord, Los Lobotomys, Steve Lukather, Duncan Mackay, Madness, Phil Manzanera, Bernie Marsden, Juan Martín, Richard Marx, Metro, Gary Moore, Mr. Big, Gianna Nannini, Nazareth, Jule Neigel, Billy Nicholls, Mike Oldfield,
Olympic Runners, Our Daughter's Wedding, Robert Palmer,
Paradiso van Slag, John Parr, Ph.D., Simon Phillips & Jeff Babko, Pretenders, Brian Protheroe, Trevor Rabin, Chris Rainbow, Peter Richter, RMS, Roxy Music, Ray Russell,
Mike Rutherford, Joe Satriani, Michael Schenker,
Rolf Schimmermann, Shankar, Derek Sherinian, Adrian Snell,
Jeremy Spencer, Edwin Starr, Tears for Fears, Andy Timmons, Toto, Pete Townshend, Toyah, Bonnie Tyler,
Judie Tzuke, Midge Ure, Walker Brothers, John Wetton,
Whitesnake, The Who, Toyah Wilcox, Winds of Change,
Yellow Dog, Michael Zentner.

Ich gebe ja zu, alle kenne ich nicht (nicht nur ich) aber die anderen kennt man um so besser.

Zuletzt editiert: 11.11.2004 20:38
******
Is ja ne eindrucksvolle Liste. Da muss ja so eine super Song dabei rausspringen!
21.12.2004 20:29
Hannes
germancharts.com
******
Ohne Frage ne 6 - wenn vielleicht auch knapp hinter Moonlight Shadow.
*****
Good song, the voice of Maggie Reilly is on this song also beautiful.
Zuletzt editiert: 23.12.2004 04:40
*****
...runde gerne auf eine fünf auf...
Zuletzt editiert: 22.07.2007 23:36
******
Maggies Stimme ist einfach Wahnsinn, toller Song
*****
wer klaut mir meine reviews??
******
Einfach fantastisch die beiden
***
naja
******
Ein Meisterwerk - keine Diskussion

*******
*****
Gleichstark wie Moonlight Shadow.
******
super
******
Persönliches Jahreslieblingslied 1984 ! - Diese Tonzaubereien von Mike Oldfield, diese grosse Stimme von Maggie Reilly !
*****
Perfekte Popmusik, wie sie damals neben Alan Parsons eigentlich nur Mike Oldfield prodzieren konnte.
*****
Gut
****
gut
******
Grossartiger Song...ohne Worte
******
Gefiel mir ein kleines bisschen weniger als "Moonlight Shadows", war aber auch toll.
*
Nachdem ich das Novaspace-Cover gehört habe, hab ich mir natürlich auch das Original angehört.
Nein, damit kann ich nichts anfangen; überhaupt nicht mein Stil.
*****
@ foruminator: nach viele song bewertet zu haben habe ich das auch ;-) und dieser klassiker hatte ich noch nicht bewertet weil ich erst beim"O" bin (in folgen von meine Single-data base !)..... etwass lahm/süss in anfang ist dieser letzte hit ins top 10 in NL von "Mike Oldfield und die Maggie Reilly", aber mit die gitarre am ende ist es sicher 5* wert !
*****
ja, sehr schön!
******
Wunderschöner Song der eher unkonventionellen Art. Aber das waren sie ja alle, die Oldfield-Hits der Achtziger. Unverwechselbare Gitarren und Bläser, dazu die Stimme von Maggie Reilly.
*****
Super schön !!! Leider nur Platz # 3 von die Holländische Top 40 von 1984 !!! (10 Wochen) !!!
******
Sehr gut!
******
Grandios...
Zuletzt editiert: 13.11.2007 01:52
******
Ganz genial
******
Diese Melodie, diese Stimme...
******
******
Ein genialer, wunderschöner Song... Die Kombination zwischen Maggie Reilly und Mike Oldfield sollte meines Erachtens nie besser werden als in diesem Song!
(Dabei fällt mir auf, dass ich das bei anderen Songs auch schon gesagt habe... hehe)
Zuletzt editiert: 12.08.2009 01:36
******
wunderschöner sphärischer Folk Pop...kommt gleich nach Moonlight Shadow
Zuletzt editiert: 04.08.2006 22:39
*****
schöne, stimmungsvolle nummer.
*****
Die Nummer ist mir auch 5 Punkte Wert!
*****
Traumhaft schöööööööööööööööön >;-)
******
Gerade heute wieder mal im Radio gehört. Ein Hammer Song, mit traumhafter Instrumentierung, perfekt arrangiert. So muss Musik sein!
******
wusste ich leider erst viel später zu schätzen! traumhaftes meisterwerk, weitere zusammenarbeit oldfield/reilly - perfekter gehts nicht!
******
kommt gleich nach "moonlight shadow"...
******
Traumhaft.
******
Grandios. Und Steeleye Span-Sängerin Maggie Reilly erwischt hier auch ihr zartestes Timbre. Wie das ganze als Folk-Pop Söngchen anfängt und dann orchestrale Züge annimmt, das hat schon Weltklasse...
****
Ja, sicherlich wunderschön, aber zuuu melancholisch mag ich's ned.
******
Muss Voyager mal recht geben - Mike Oldfield und Alan Parson hatten schon was Spezielles!
*
noch schlechter als Moonlight Shadow
****
Nicht schlecht der Song,aber nicht der beste von Mike.Die Version von Blind Guardian ist auch nicht schlecht.
******
Damals kaum beachtet. Heute schätze ich diesen Song und das Ambiente sehr...
****
Nett zum immer wieder mal anhören.
******
Super
******
Ein Jahr nach "Moonlight Shadow" eine weiter Perle von Mike Oldfield, gesungen von Maggie Reilly. Auch dieser Song hat eine wunderschöne Melodie und ein tolles Arrangement. Klar das Maximum!
****
nicht schlecht, gefällt mir jedoch nicht ausgezeichnet. wird wohl aufgrund der vielen eighties-fans noch so oft gespielt ;). knappe vier.

*****
Also das Gitarrengedudel Oldfields kann einem manchmal schon den Nerv töten, aber hier nicht, an diesem Song sitzt das alles wunderbar! Toll, Fast 6!
*****
aufgerundet zu 5*, gefällt mir etwas besser als 'moonlight shadow'
*****
Genial, würde wohl auch 6* bekommen, wenn diese nicht schon für die Blind Guardian Version reserviert wären :)
******
Wieder mal einer meiner Top 1000 Faves ;-D
****
Ein schönes Lied von Mike Oldfield. Gute Melodie
******
Tja, das Lied begleitet mich seit über 20 Jahren, tolle Melodie, super Stimme, super Instrumentierung, Gitarrensolo von MO wie immer, traumhaft ...
*****
Dieser Song entspricht mehr dem Sound von Mike Oldfield als "Moonlight Shadow", das mir zu kommerziell ist.
******
Ich mag Frankreich zwar gar nicht, aber hier folge ich M. Oldfield in die Verbannung
*****
Sehr schöner Song !
******
super
******
Gefällt mir nicht so gut wie "Moonlight Shadow" oder "Shadow On The Wall", aber 4* sind schon drin...

Edit: muss erhöhen.
Zuletzt editiert: 18.11.2007 13:31
******
Klasse!
*
Ein extrem schlimmes, hässlich und nervtötend klingendes Lied mit Rittermusik-Ansätzen...Moonlight Shadow gefällt mir 100 Mal besser. 1.5-
Zuletzt editiert: 14.01.2010 14:39
******
Grandioser Song! Ich liebe ihn heiß! Und ja... ich mag ihn noch lieber als Moonlight Shadow. Das ist und bleibt einfach das beste von Mike Oldfield!
Zuletzt editiert: 07.09.2007 05:21
*****
Geil.... wunderschöner Klassiker...
****
Aber das singt doch eine Frau?
*****
am besten gefiel mir mike oldfield halt doch immer, wenn maggie reilly sang...
******
Die erklärungsbedürftige Tatsache, dass trotz der maskuline Töne suggerierenden Etikette "Mike Oldfield" Maggie Reillys Vokalorgan auftrumpft, kennzeichnet - neben "Moonlight Shadow" - auch diesen mit Rokokoorchestration gewürzten Ohrwurm. Das dichte Arrangement, mit welchem Oldfield eine strahlende Synthese zwischen Tradition und Moderne gelingt sowie der - trotz latenter Psychedelik - erdige Gesamteindruck vermögen in höchstem Masse zu überzeugen. Ein Höhepunkt im Schaffen des enorm taltentierten Musikanten.
*****
Ein grosser Klassiker aus den 80's. Bei diesem schönen Song ist klar der Gesang von Maggie Reilly eines der Highlights. Läuft fast jeden Tag auf Radio Pilatus.
******
super
*****
...sehr gut...
******
Wieder eine Traummelodie von Mike Oldfield.
******
Klassiker
******
Das ist etwas vom Feinsten.
*****
sehr gut
*****
Die Stimme ist magisch der Song auch
******
klare Bestwertung
******
Sehr schöner Song.
****
Nett!
******
Sehr schön
******
super
******
Klare 6*
*****
guter Song, aber klar keine 6
*****
Kommentar überflüssig, Klassiker.
******
wusste gar nicht, dass das von M(eister) Oldfield ist, sehr schön, werd mir die LP Discovery wohl mal besorgen müssen, wusste gar nicht, dass die in der CH so ein Erfolg war
*****
Gefällt mir gut.
******
Superklasse!
******
knapp die Höchstnote - gefällt mir heute fast besser als früher !
******
Mike Oldfield versteht sein Handwerk bestens!

Er hat mal selbst versucht zu singen aber meinte, das
seine Stimme nicht besonders klingt und er dann
lieber andere singen lässt.

Hut gemacht Herr MULTIINSTRUMENTALIST!!

*****
Oldfield immer noch Meister seines Faches
*****
sehr schön. gefällt mir ausserdem deutlich besser als "moonlight shadow"!
****
Gute Popmusik
*****
Ein Song, den man nur noch selten im Radio hört. Schade, denn mir persönlich gefällt er besser als "Moonlight Shadow".
******
Oldfield & Reilly - das war seine beste Phase !
*****
ein wunderbares liedchen von oldfield
******
sehr starke nummer!
Zuletzt editiert: 05.07.2014 11:51
*****
Weiterer sehr starker Song von Mike Oldfield. Vergleichbar mit "Moonlight Shadow". Allerdings schon ziemlich dreist, diesen Titel unter "Mike Oldfield" zu veröffentlichten. Sollte wohl eher Maggie Reilly feat. Mike Oldfield heissen. Ohne die Stimme von Maggie Reilly wäre der Song gar nichts.
****
..zu lange; die Stimme ist zu leise; zu lange Zwischenspiele.... naja... (ganz knappe 4)
******
Hammer, eigentlich ein Wahnsinns 80er Titel!
*****
Schöne Nummer, dass das "France" heisst habe ich aber lange nicht verstanden...
******
Starker Mike Oldfield Song, dem Maggie Reillys Stimme das Punkterl auf dem i gibt. Ich mag alle Seiten von Oldfield, auch die kommerziell erfolgreichen.

P.S. @aloysius:
Mike Oldfield hat den Song geschrieben, mitproduziert und spielt vermutlich die meisten Instrumente selbst, wie es seine Art ist. Er darf also schon vorne stehen, finde ich.

Zuletzt editiert: 25.06.2009 15:59
****
Schön
Zuletzt editiert: 29.04.2014 01:11
*****
Hat durchaus (französischen) Charme, der Song......

5 +
***
Geef mij maar "Moonlight shadow" of het instrumentale werk van Oldfield.
******
Phantastisch !
*****
schöne Dream-/Folkpop-Nummer der 80er, welche an mittelalterliche Ritterfestspiele erinnert - natürlich in erster Linie sehr gut geraten dank dem Gesang von Maggie Reilly - kenne hiervon auch eine schnellere Version aus den 90er unter dem Pseudonym M.R. erschienen - knappe 5*...
*****
wunderschön
******
War gut, bleibt gut !
Ob Mike Oldfield 1984 die Mobilfunk Entwicklung vorhersah ?

"Roaming in far off territory " :-)
*****
Muy buena.
*
Durch und durch nervtötend. Danke Radio Pilatus, dass die Hörerschaft praktisch täglich von solchem Müll berieselt wird!
****
Mooi, sfeervol nummer uit 1984.
*****
Recht guter Folk Pop/Rock-Song *5-.
*****
sehr schöner Song
*****
Sehr, sehr gut!
******
spitzenmässig
******
Gibt's was Schöneres?
Da hatte Mike echt den Dreh raus.
*****
leuk nummer van mike en maggie
*****
Schöne, keltisch-mystisch angehauchte Atmosphäre im Song, dazu der glockenhelle Gesang von Maggie Reilly. Sehr gute Single von Mike Oldfield, nicht ganz so abgenudelt wie "Moonlight Shadow", daher gefällt er mir manchmal auch besser. Sehr gute 5.
*****
prachtige single met de mooie stem van Maggie Reilly, weer een klassieker van Mike Oldfield!!!
******
dieser Song bekommt auch von mir eine klare Höchstnote - und doch - ja, es gibt etwas Schöneres: so wundervoll dieser Song auch ist, er kommt nicht auch nur in die Nähe von 'Incantations Part 1'...
******
Genialer Song
*****
Schöner Song
******
Einer seiner schönsten aus den 80ern.

Zuletzt editiert: 05.03.2011 19:12
*
Extrem abgedroschener, langweiliger Formatradio-Klassiker, der allenfalls Millionen Hausfrauen und Büroleute begeistern kann - die hören ja den ganzen Tag über Formatradioprogramme. Ich mag dieses Lied nicht.
****
Refrain gefällt mir
******
Genau so toll wie "Moonlight Shadow".
*****
eingängiger Popsong. Schön.
******
Knapp besser als Moonlight Shadow.
*****
Traumhaft schöner Titel von Mike Oldfield, der für mich aber nicht an "Moonlight Shadow" heranreicht.
*****
Ein wirklich wunderbarer Titel von Mike Oldfield, doch andere gefallen mir noch etwas besser.
*****
... Super-Song ...
******
Sowohl MO als auch Reilly haben in diesem herrlichen Werk ihr Bestes gegeben. Oldfield hat einen Klang-Teppich mit unglaublich filigranem Muster gewebt, der mit etwas Phantasie zu einem fliegenden Teppich wird und einen weit weg trägt. Die Musik ist einerseits die Basis für Reillys einzigartige Stimme, aber gleichzeitig ist die Stimme in das Gesamtwerk förmlich eingewoben. Stimme und Musik umspielen einander wie Kette und Schuß - mal tritt das eine hervor und gibt anschließend dem anderen Raum, sich zu entfalten. Ein grandioses Gleichgewicht der besten Kräfte.
Reillys wunderbare Stimme gibt dem Ganzen eine ganze Farbpalette von Gefühlen, so muß es sich wohl anhören wenn eine Fee singt.
Sozusagen als Krönung hat das Lied auch noch einen guten, fast schon lyrischen Text, von dem ich mal annehmen würde, das er von der Königin Mary von Schottland handelt.

Das hier gelegentlich angeführte Argument "totgenudelt" als Begründung zur Abwertung tut (nicht nur) diesem Song unrecht - der kann nichts dafür, wenn die Verantwortlichen in den Sendern aus der ganzen Fülle der Musik immer dasselbe präsentieren, weil sie keine Ahnung haben, was es sonst noch so alles gibt.
*****
schön
******
Wunderschön (die Nummer wäre schon als Instrumental verdammt geil, dazu aber noch die Hammerstimme von Maggie Reilly - einfach ein Traum).

Die beste Version davon ist allerdings der 2002 erschienene "JPO & Beam Spanish Dream Remix". Volle Punkteanzahl!
******
Muziekstijl past heel goed bij de tijd waarin het nummer zich afspeelt. Instrumenten en stem harmoniëren heel mooi.
******
ebenfalls Höchstnote
*****
zeer aardig.
*****
Werkelijk prachtig!
*****
Bemerkenswerter Song, die Frau hat auch eine einzigartige Stimme.
*****
wunderschön
*****
...bis in alle Ewigkeit - wunderschön - danke Mike Oldfield!...
******
... natürlich ein absolutes Highlight ...
*****
nice
******
Ouais j'adore la France et cette chanson de très grande qualité, une des meilleures que j'ai jamais pu entendre. Remercions la voix magnifique de Maggie Reilly et la dimension orbitale du talent de Mike Oldfield qui signe ici un tube lyrique très apprécié par les adorateurs de musique celtique.
*****
Sehr gut (5+)
*****
Romantisch mystischer Folkrock mit engelsgleicher Stimme vorgetragen. Ein sehr würdiger, hoch melodischer Nachfolger für das (inzwischen etwas nervtötende) "Moonlight Shadow" ein Jahr zuvor.
******
Sehr schöner Popsong. Mit schönem Gesang.
******
Die schöne, liebliche Stimme von Maggie Reilly macht die sechs Sterne komplett. Sehr schöner Song.
****
nunja... Reilly's stimme wirkt mir hier etwas zu penetrant. hab es wohl auch etwas zu oft gehört... für 4* reicht es aber allemal...
******
Fantastic, Brilliant
******
Taking on Water, sailing a restless Sea
from a Memory, a Fantasy
the Wind carries into white Water
far from the Islands don't you know you're...

...never going to get to France!
*****
Ein guter, solider Song... aber irgendwie packt der mich nicht bis zum Schluss... hat er noch nie getan..
****
gut
******
Ach, wie schön waren doch die Songs vor 30 Jahren noch. Das waren Melodien für die Ewigkeit - ich liiiebe diesen Song!
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.44 seconds