LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
868 Besucher und 35 Member online
Members: 392414, 80s4ever, Alxx, Amalon, Bearcat, Besnik, DROSSELBOY, ems-kopp, fkvdmark, Fritz27, Hijinx, Kamala, klamar, Kopfweh, lORD oF tHE bOARD1, Maddin12, MakeLoveNotWar, mjmfromfntoch, musicfan, oldiefan1, Oski.ch, otis, remember, Rootje, sdurgo, Simo 61, Snoopy, SportyJohn, Steffen Hung, streuve, Uebi, ultrat0p, ulver, Widdi, zeller45

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

NATASHA BEDINGFIELD - I WANNA HAVE YOUR BABIES (SONG)
Label:SBM
Hitparadeneinstieg:11.05.2007 (Rang 50)
Letzte Klassierung:08.06.2007 (Rang 75)
Höchstposition:50
Anzahl Wochen:5
Rang auf ewiger Bestenliste:7712 (57 Punkte)
Jahr:2007
Musik/Text:Steve Kipner
Natasha Bedingfield
Andrew Frampton
Wayne Wilkins
Produzent:Steve Kipner
Natasha Bedingfield
Andrew Frampton
Wayne Wilkins
Weltweit:
ch  Peak: 100 / Wochen: 1
de  Peak: 39 / Wochen: 7
at  Peak: 50 / Wochen: 5
nl  Peak: 29 / Wochen: 9
be  Tip (Vl)
  Tip (Wa)
se  Peak: 48 / Wochen: 1
au  Peak: 50 / Wochen: 1


Cover

TRACKS
13.04.2007
CD-Single Sony BMG 88697077532 (Sony BMG) / EAN 0886970775328
1. I Wanna Have Your Babies
3:40
2. Unwritten (Live At The Noka Theatre, New York)
6:00
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
3:40I Wanna Have Your BabiesSony BMG
88697077532
Single
CD-Single
13.04.2007
3:36N.B.Sony BMG
88697077542
Album
CD
11.05.2007
3:41N.B. [Media Kit - Promo]Sony BMG
88697100612
Album
CD
05.2007
3:36Hitzone 41EMI Catalogue Marketing
3960022
Compilation
CD
08.06.2007
3:38Just The Best Vol. 58Sony BMG
88697 013562
Compilation
CD
22.06.2007
3:37Now That's What I Call Music! 67Virgin
CDNOW67 / 5028902
Compilation
CD
23.07.2007
Kardinal Beats Remix4:09SoulmateRCA
88697 125472
Single
CD-Maxi
14.09.2007
MUSIC DIRECTORY
Natasha BedingfieldNatasha Bedingfield: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
NATASHA BEDINGFIELD IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
These Words26.09.2004219
Unwritten20.02.20051815
I Bruise Easily12.06.20054613
I Wanna Have Your Babies11.05.2007505
Soulmate28.09.2007733
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)19.09.2008731
Pocketful Of Sunshine20.05.20112818
Shake Up Christmas 201123.12.2011452
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Unwritten24.10.20043110
SONGS VON NATASHA BEDINGFIELD
(No More) What Ifs (Natasha Bedingfield feat. Eve)
Again
Angel
Backyard
Between The Raindrops (Lifehouse feat. Natasha Bedingfield)
Break Thru
Bruised Water (Chicane vs. Natasha Bedingfield)
Can't Fall Down
Chasing Cars
Cheer Me Up
Drop Me In The Middle (Natasha Bedingfield feat. Bizarre of D12)
Feel The Rain On Your Skin
Freckles
Frogs & Princes
Happy
How Do You Do?
I Bruise Easily
I Think Thy're Thinking
I Wanna Have Your Babies
If You're Gonna...
I'm A Bomb
Jet Lag (Simple Plan feat. Natasha Bedingfield)
Just Stand Up (Stand Up To Cancer)
Last Chance (Nicki Minaj feat. Natasha Bedingfield)
Lay Down
Little Too Much
Love Like This (Natasha Bedingfield feat. Sean Kingston)
Loved By You
Neon Lights
No Mozart
Not Givin' Up
Peace Of Me
Piece Of Your Heart
Pirate Bones
Pocketful Of Sunshine
Put Your Arms Around Me
Ray Of Light
Recover
Ring Them Bells
Run-Run-Run
Say It Again
Shake Up Christmas 2011
Shake Up Christmas 2011 (Keo & Natasha Bedingfield)
Shoot For The Stars
Silent Movie
Single
Size Matters
Smell The Roses
Sojourn
Soulmate
Soulmate (Natasha Bedingfield & Cyril Paulus)
Stepping Stone
Still Here
Strip Me
The One That Got Away
The Scientist
These Words
Touch
Tricky Angel
Try
Unexpected Hero
Unwritten
Weightless
We're All Mad
When You Know You Know
Who Knows
Wild Horses
You Look Good On Me
ALBEN VON NATASHA BEDINGFIELD
N.B.
Pocketful Of Sunshine
Strip Me
Strip Me Away
Unwritten
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 3.19 (Reviews: 84)
*****
neue, 1. single vom neuen album. erscheint im april, soviel ich weiss.
etwas gewöhnungsbedürftig, aber trotzdem unverkennbar natasha bedingfield. cool, dass sie wieder da ist!
*****
Hab ich heute abend auf SWR3 das erste Mal gehört. Tönt richtig gut und macht Lust auf's neue Album
****
ich habs heute zum abendbrot zum ersten mal gehört... vermisst hab ich sie überhaupt nicht und dieser song ist EIN grund dafür
okay von 2 auf 3 und jetzt auf 4 (der song ist recht angenehm, er stört im radio nicht)
Zuletzt editiert: 16.05.2007 14:23
*****
Also ich hab mich gefreut wieder mal was von Natasha zu hören....ein brav-schräges Liedchen, typisch aber mir gefällt ihre Stimme....gut so..
***
a little disappointment
*****
Poppiger und eher besser als bis anhin, nur der Kinderchor ist etwas gewöhnungsbedürftig.
*****
sie hat wirklich nen guten eigenen style!
hoch auf 5!
Zuletzt editiert: 01.04.2007 19:24
**
gefällt mir nicht
*****
Ich mag ihre Stimme, aber dieser Song ist doch etwas anspruchslos im Gegensatz zu den früheren Songs. Dennoch freue ich mich aufs Album und bin mit der Bewertung gnädig!
*****
Frech ist die Lady, aber das kann mir eigentlich egal sein. Nichts neues eigentlich, die Stimme (die mich an etwas erinnert...) und die stinknormale Melodie von ihr. Eine 4.

Eine 5.
Zuletzt editiert: 22.05.2007 12:38
******
beim ersten mal hören dachte ich, oh mein gott kein gutes comeback von natasha aber nach mehrmaligem hören ist das lied immer besser geworden!
***
Langweilig
*
was für ein Durcheinander... ob sie mit sowas an bisherige Erfolge anknüpfen kann?
***
zunächst einmal die 3
**
Ohren zu und durch.
***
besonders lästig: ihre stimme. klingt ziemlich auf die stimmbänder gedrückt, so gequält.
vor allem: "oops", und dann rennen einfach hundert goofen um sie herum (jaja, schon gut, ich will einfach keine bedingfields).
ui diese lala-kids sind am schlimmsten!
Zuletzt editiert: 18.04.2007 18:45
***
...chaotischer Song...die Stimme von Natasha Bedingfield zu sehr im Vordergrund...total überarrangiert...der Song gibt auch nichts her....nein, keine gute Produktion...verstehe nicht, dass dieser Song in den Charts rumturnt....
****
Mh.. tönt irgendwie ein bisschen künstlich. Trotzdem nicht schlecht.
***
▓ We hebben er in Nederland bijna 2 jaar op moeten wachten: de nieuwe plaat van "Natasha Bedingfield", april 2007 !!! En die 2 jaar zijn weggegooide tijd !!! Deze plaat slaat nergens op !!! "Ik wil je baby's" !!! Belachelijk !!! De muziek gaat overigens nog wel, maar verder houd het bij 3 sterren al snel op !!!
***
Hmm, contraception rules :-p

By far worse than previous singles.
****
Pretty funny :P
Zuletzt editiert: 12.01.2008 19:41
**
Nerviges Chartsfutter. Das ist 0815 und zudem total lasch. Klares Nein.
Zuletzt editiert: 09.05.2007 04:58
***
Ja, nervig trifft's genau. Brauche ich nicht...
****
gefällt mir
**
I Wanna Have Your Babies...sie will ficken oder? Typisch Frau; die müssen das immer so durch die Blume sagen. Natasha hat wohl noch nicht kapiert, dass bei solch einer Aufforderung uns Männern der Rüssel auf Frosteis schranziert...Stichworte: Allimente, Gebundenheit und Verantwortung *brrr*.
*
die frau kann wirklich null singen
***
hat schon besseres gesungen. solala....
***
finde Ihre Stimme völlig mittelmässig und dazu dieser wirre Titel, nein gefällt mir nicht
****
Die Frau der ungewöhnlichen Liebeserklärungen. Aber mit diesem Song ging sie dann doch zu weit. Da würde so mancher schmerzhaft zucken und freundlich lächelnd das Weite suchen - da bin ich mit Sacred ausnahmsweise mal völlig d'accord.
Musikalisch ist der Song auch keine Offenbarung.
Knapp noch im grünen Bereich.
****
Nett...
?I wanna have your babies?
Zuletzt editiert: 16.05.2007 16:32
*****
cooles entry - platz 100:)
der song ist ein gute laune track und gegen solche kann ich gar nichts haben!
17.05.2007 17:18
Schwizerin
portuguesecharts.com
****
Nach dem ersten Mal hören hätte ich wohl 5* gegeben, doch der Song nützt sich schon sehr schnell ab, deshalb sinds jetzt nur noch knappe 4*. Tja.
*****
Chanson et clip sympa !
Zuletzt editiert: 16.09.2014 12:38
*
der untergang dieser "sängerin" ist hoffentlich damit besiegelt, hehe
***
neee, da hatte sie also schon bedeutend besseres!
***
hoffentlich bekommen ihre Babies nicht auch so eine Kreischstimme wie sie :P
***
Überzeugt mich nicht - da hat sie bessere Nummern!
****
bescheuerter titel, aber die stimme und die art wie sie es bringt ist dann doch eher gut..
******
Voll gut das lied! SUPER!!!
****
Teils schön
Zuletzt editiert: 06.12.2008 19:03
*****
gut...
*****
Cool!!! Note 5!
****
Eigentlich eine ganz nette und lustige Single, die es gerade mal auf Platz 100 schaffte.
Gibt schon fast eine 5.

4*
***
Schön mal wieder was von ihr zu hören....aber nicht so geraten
***
Grosse Enttäuschung dieser Song. Kein Wunder hatte sie damit keinen Erfolg. Gibt wesentlich bessere Lieder von ihr.
****
ziemlich stark.
**
Absturz! Was soll das?
***
Nichts besonderes schwache erste Single, da gefällt mir der Videoclip dazu viel besser.
Zuletzt editiert: 12.12.2008 20:45
***
Überzeugt mich nicht wirklich. Zwar ein witziger Ansatz, aber zu schrill umgesetzt... kratzt mehr in meinem Ohr, als dass es mir wirklich gefällt. Natasha ist einfach nicht so wirklich mein Fall...
****
lustig :)
**
mager
****
Guter Song der Engländerin, die nachfolgende Single stellt mal wieder alles in den Schatten.
*
arrrgh...widerwärtig....da hilft ja nicht mal mehr der Pamir.
**
Schrott
Zuletzt editiert: 15.05.2009 23:13
***
...weniger...
*
Héééééééééél slecht
**
...weniger...
*
wenig erfreulich
**
Zeer zwak nummer van "Natasha Beddingfield"!! Ik ga voor nèt 2 sterren.
*
zwak!!
*
doof
*****
Dieser lockere Beat und das lustige Video dazu machen den Song schon zu einem echten Hit.
***
Naja
***
Hänge mich mit einem "naja" mit ran. Nichtssagende Nummer von Natasha. ***
***
ganz knappe 3*
**
it was a huge mistake to put this as the first single
***
Weird track, quite annoying, only gets 3 stars because it's such a silly funny title.
***
Regular.
**
und ist ein potenter Samenspender in Sicht? – total schwach, 2*…
**
Nummer dat je zeer rap beu bent.
**
Not much of a fan. Quite silly.
****
alright but a bit farfetched song title
***
...sehr nervöse Angelegenheit....
***
Funny... aber nicht mehr. #100 in CH :)

3*
*****
schön
**
Durcheinander gewürfelter Bedingfieldkram...
**
Annoying, I don't like it.
****
Probably one of the most silliest songs (in a good way somehow)
***
lol
**
Stupid.
***
3
***
sagt mir ein wenig mehr zu als ihr großer chart-erfolgs-song.
****
Yes it is a silly song title and the song is pretty silly as well. However Natasha's vocals are good and this sounds very fun and bright and happy so I like it.
***
Nou, zijn we dit niet gewend van Natasha Bedingfield?? Na een hoop matige nummers (op 'Unwritten' na) is dit weer een nieuwe voor in het lijstje. Rare titel, dat klopt, maar voor mij is het geen garantie voor 1 ster. Irritante geneurie, maar de rest valt nog wel mee.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.27 seconds