LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan im Chat: 392414, Hijinx
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
787 Besucher und 24 Member online
Members: !Xabbu, 1992er, aarpi, Aggi, andi11, clarias, dagi-dangast, EuroFanatic, fabio, FranzPanzer, fredjeloys, Kanndasdennsein, KitchenTel, Kiwii, lucas1967, lumlucky, musikmannen, radiodonna, remember, ShadowViolin, Snoopy, southpaw, ultrat0p, Windfee

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

NELLY FURTADO - MANEATER (SONG)
Label:Universal
Hitparadeneinstieg:09.06.2006 (Rang 12)
Letzte Klassierung:26.01.2007 (Rang 60)
Höchstposition:3
Anzahl Wochen:33
Rang auf ewiger Bestenliste:267 (1575 Punkte)
Jahr:2006
Musik/Text:Tim Mosley
Nelly Furtado
Nate Hills
Jim Beanz
Produzent:Timbaland
Danja
Weltweit:
ch  Peak: 3 / Wochen: 63
de  Peak: 4 / Wochen: 31
at  Peak: 3 / Wochen: 33
fr  Peak: 14 / Wochen: 23
nl  Peak: 11 / Wochen: 16
be  Peak: 9 / Wochen: 15 (Vl)
  Peak: 4 / Wochen: 23 (Wa)
se  Peak: 10 / Wochen: 22
fi  Peak: 7 / Wochen: 5
no  Peak: 3 / Wochen: 18
it  Peak: 10 / Wochen: 9
au  Peak: 3 / Wochen: 22
nz  Peak: 2 / Wochen: 19


CD-Maxi
Interscope 9859050



CD-Single
Interscope 06024 9859052



Cover

TRACKS
26.05.2006
CD-Maxi Interscope 9859050 (UMG) / EAN 0602498590508
1. Maneater (Radio Version)
3:20
2. Undercover
3:56
3. Nelly Furtado feat. Alozade - Maneater (Waata House Mix)
4:26
Extras:
Maneater (Video)
   
02.06.2006
CD-Single Interscope 06024 9859052 (UMG) / EAN 0602498590522
1. Maneater (Radio Version)
3:18
2. Undercover
3:57
   

AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
Radio Version3:20ManeaterInterscope
9859050
Single
CD-Maxi
26.05.2006
Radio Version3:18ManeaterInterscope
06024 9859052
Single
CD-Single
02.06.2006
4:25LooseGeffen
06024 985391 7 0
Album
CD
09.06.2006
4:45LooseGeffen
B000630001
Album
LP
20.06.2006
3:18The Dome - Summer 2006Universal
06024 9841313
Compilation
CD
14.07.2006
3:16Now That's What I Call Music! 64Virgin
CDNOW64 / 3701672
Compilation
CD
24.07.2006
3:17Bravo Hits 54 [Swiss Edition]Sony BMG
82876 88601 2
Compilation
CD
28.07.2006
3:16Hits 2 en 1 été 2006Universal
984 183-7
Compilation
CD
07.08.2006
4:21Ultimate R&BUniversal
06024 9842205 2
Compilation
CD
11.08.2006
3:18The Dome Vol. 39Universal
06024 984277 9
Compilation
CD
01.09.2006
3:17Bravo Black Hits Vol. 15Universal
06024 984250 3
Compilation
CD
08.09.2006
3:26Club BangersInterscope
9842632
Compilation
CD
15.09.2006
4:25Ö3 Greatest Hits Vol. 35Universal
06024 9842986
Compilation
CD
15.09.2006
3:17Fetenhits - Best Of 2006Polystar
06024 9843811
Compilation
CD
27.10.2006
Radio Version3:17Starfloor Vol. 5Airplay
984 406-6
Compilation
CD
13.11.2006
4:19Hip Hop R&B 2006 Vol. 2Universal
984 442-4
Compilation
CD
20.11.2006
3:17Bravo - The Hits 2006 [Swiss Edition]Sony BMG
88697 03696 2
Compilation
CD
24.11.2006
3:17So Fresh: The Hits Of Summer 2007 Plus The Best Of 2006Universal
9844470
Compilation
CD
25.11.2006
Radio 1 Live Lounge Session3:30All Good Things (Come To An End)Geffen
06025 1714265
Single
CD-Single
01.12.2006
Radio 1 Live Lounge Session3:39All Good Things (Come To An End)Geffen
06025 1714266
Single
CD-Maxi
01.12.2006
4:25Loose [Limited Tour Edition]Geffen
06025 1724571
Album
CD
02.03.2007
Live from Sprint Music Series3:30Loose [Limited Tour Edition]Geffen
06025 1724571
Album
CD
02.03.2007
4:20Number 1Universal
9844478
Compilation
CD
20.04.2007
4:25Loose [Limited Summer Edition]Geffen
06025 1739209
Album
CD
13.07.2007
Live5:43Loose - The ConcertGeffen
06025 1751692
Album
CD
16.11.2007
4:19KochplattePolystar
UNI316931
Compilation
CD
27.03.2009
4:19Black Summer Party - Best Of - Vol. 6Polystar
5318433
Compilation
CD
05.06.2009
4:15Black Summer Party - Best Of - Vol. 7Polystar
06007 5328129
Compilation
CD
18.06.2010
4:18The Best Of Nelly FurtadoGeffen
06025 2755381
Album
CD
12.11.2010
4:18The Best Of Nelly Furtado [Deluxe Version]Geffen
06025 2755382
Album
CD
12.11.2010
3:18Die ultimative Chart Show - Die erfolgreichsten Party-Hits des neuen JahrtausendsPolystar
06007 5332889
Compilation
CD
18.03.2011
4:20Let's Dance - Das Tanzalbum 2011Polystar
06007 5333821
Compilation
CD
15.04.2011
4:19Millennium Hits [2011]ARS
5336972
Compilation
CD
16.12.2011
3:18Black Flavour Club IIPolystar
060075344652(2)
Compilation
CD
13.09.2013
MUSIC DIRECTORY
Nelly FurtadoNelly Furtado: Discographie / Fan werden
Konzertbericht Eishalle Deutweg 02.03.2007
Offizielle Seite
NELLY FURTADO IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
I'm Like A Bird01.04.20014115
Turn Off The Light16.09.20012220
What's Going On (All Star Tribute)18.11.2001518
Shit On The Radio (Remember The Days)24.02.2002488
Powerless (Say What You Want)04.01.2004722
Try04.04.20042615
Força04.07.2004514
Explode17.10.2004545
Maneater09.06.2006333
Promiscuous (Nelly Furtado feat. Timbaland)01.09.20061218
All Good Things (Come To An End)08.12.2006132
Say It Right16.03.2007236
Give It To Me (Timbaland feat. Nelly Furtado & Justin Timberlake)20.04.2007334
Te busque (Nelly Furtado feat. Juanes)03.08.20072514
Do It12.10.2007456
In God's Hands14.12.20075315
Broken Strings (James Morrison feat. Nelly Furtado)30.01.2009219
Manos al aire14.08.2009514
Jump (Flo Rida feat. Nelly Furtado)30.10.2009345
Morning After Dark (Timbaland feat. Nelly Furtado & SoShy)11.12.20091221
Night Is Young03.12.2010692
Is Anybody Out There? (K'Naan feat. Nelly Furtado)06.04.2012715
Spirit Indestructible24.08.2012416
Waiting For The Night04.01.2013731
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
Whoa, Nelly!08.04.20013742
Folklore04.01.20041039
Loose23.06.2006162
Mi plan25.09.200969
The Best Of Nelly Furtado26.11.2010342
The Spirit Indestructible28.09.201284
SONGS VON NELLY FURTADO
Afraid (Nelly Furtado feat. Attitude)
All Good Things (Come To An End) (Nelly Furtado feat. Zero Assoluto)
All Good Things (Come To An End) (Nelly Furtado feat. Rea Garvey)
All Good Things (Come To An End)
Appena prima di partire (Nelly Furtado feat. Zero Assoluto)
Baby Girl
Bajo otra luz (Nelly Furtado con Julieta Venegas y La Mala Rodriguez)
Be OK (Nelly Furtado feat. Dylan Murray)
Believers (Arab Spring)
Big Hoops (Bigger The Better)
Broken Strings (James Morrison feat. Nelly Furtado)
Bucket List
Build You Up
Childhood Dreams
Circles
Como lluvia (Nelly Furtado con Juan Luis Guerra)
Corcovado - Quiet Nights Of Quiet Stars (Andrea Bocelli with Nelly Furtado)
Crazy
Crocodile Rock (Nelly Furtado feat. Elton John)
Crowd Control (Nelly Furtado & Justin Timberlake)
Dar
Daydream Believer (Anne Murray feat. Nelly Furtado)
Do It (Nelly Furtado feat. Missy Elliott)
Do It
Don't Leave Me
En las manos de Dios
End Game
End Of The World
Enemy
Espiritu invencible
Explode
Fantasmas
Feliz cumpleaños
Força
Fotografía (Juanes feat. Nelly Furtado)
Fresh Off The Boat
Fuerte (Nelly Furtado con Concha Buika)
Girlfriend In This City
Give It To Me (Timbaland feat. Nelly Furtado & Justin Timberlake)
Glow
Headphones (Nelly feat. Nelly Furtado)
Hey, Man!
High Life (Nelly Furtado feat. Ace Primo)
Hold Up
Hot-N-Fun (N.E.R.D. feat. Nelly Furtado)
I Am
I Feel You (Nelly Furtado feat. Esthero)
I Will Make U Cry
I'm Like A Bird
In God's Hands
In God's Hands (Nelly Furtado feat. Keith Urban)
Is Anybody Out There? (K'Naan feat. Nelly Furtado)
Island Of Wonder (Nelly Furtado feat. Caetano Veloso)
Jump (Flo Rida feat. Nelly Furtado)
Legend
Let My Hair Down
Lo bueno siempre tiene un final
Mama Knows (Game feat. Nelly Furtado)
Maneater
Manos al aire
Más
Mi plan (Nelly Furtado con Alex Cuba)
Miracles
Morning After Dark (Timbaland feat. Nelly Furtado & SoShy)
My Love Grows Deeper
Night Is Young
No hay igual
No hay igual (Nelly Furtado feat. Calle 13)
Onde estás
One-Trick Pony
Parking Lot
Party
Picture Perfect
Powerless (Say What You Want)
Powerless (Say What You Want) (Nelly Furtado feat. Juanes)
Promiscuous (Nelly Furtado feat. Timbaland)
Quando, quando, quando (Michael Bublé with Nelly Furtado)
Red Balloons
Runaway
Sacrifice (The Roots feat. Nelly Furtado)
Saturdays
Save The Last Dance For Me
Say It Right
Scared Of You
Shit On The Radio (Remember The Days)
Showtime
Silencio (Nelly Furtado con Josh Groban)
Sin tí (Tommy Torres feat. Nelly Furtado)
Somebody To Love
Something (Nelly Furtado feat. Nas)
Spirit Indestructible
Stars
Sueños (Nelly Furtado con Alejandro Fernandez)
Suficiente tiempo
Te busque (Nelly Furtado feat. Juanes)
Te busque (español) (Nelly Furtado feat. Juanes)
The Grass Is Green
The Harder They Come (Paul Oakenfold feat. Nelly Furtado)
The Most Beautiful Thing (Nelly Furtado feat. Sara Tavares)
Thin Line (Jurassic 5 feat. Nelly Furtado)
Thoughts (Nelly Furtado feat. The Kenyan Boys Choir)
Try
Trynna Finda Way
Turn Off The Light
Undercover
Vacación
Wait For You
Waiting For The Night
Well, Well
What I Wanted
What's Going On (All Star Tribute)
Who Wants To Be Alone (Tiësto feat. Nelly Furtado)
Win Or Lose (Appena prima di partire) (Zero Assoluto feat. Nelly Furtado)
ALBEN VON NELLY FURTADO
Folklore
Loose
Loose - The Concert
Mi plan
Mi Plan - Remixes
The Best Of Nelly Furtado
The Spirit Indestructible
Whoa, Nelly!
Whoa, Nelly! / Folklore
DVDS VON NELLY FURTADO
Loose - The Concert
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.18 (Reviews: 358)
******
nelly furtado war ja schon öfter für nen tollen song gut...diesmal gehts ein bisschen mehr in richtung hiphoprnbmodernität - was mir sonst nicht so gefällt, bei der furtado aber verdammt geil kommt! der song hat das zeug zum kassenschlager...schade, dass das vö mittlerweile auf juni verschoben wurde...

edit: na, wer sagts denn - innerhalb kürzester zeit überall rauf, das geht jetzt erstmal so weiter. ausserdem hab ich seit heute 'loose' - auch sehr geil! [16 06 06]
Zuletzt editiert: 16.06.2006 23:27
***
Zu stark auf den Refrain zugeschnitten und wirklich mittelmäßig gesungen für Nelly Furtado. Gut, dass hier sowas wie Drive zu hören ist. Aber insgesamt nur eine Radionummer.
******
crazy shit!! erinnert mich zwar stark an hollaback girl von gwen stefani aber ich finde absolut funky!
*****
Super!

Wow, ein Jahr in den Charts.
Zuletzt editiert: 12.06.2007 22:08
******
Hot new single for Nelly Furtado! A mixture of old Nelly and Black Eyec Peas, I'd say. Hot!Hot!Hot! :))
******
Ich bin von Nelly's neuem Style und der Musikrichtung begeistert. Habe mich echt über Ihr Comeback gefreut.
Maneater ist der erste Song der an die beiden Hits, I'm Like A Bird & Turn Off The Light herankommt.
Zuletzt editiert: 28.10.2006 13:31
******
Klar, der neue Nelly Furtado Smash. Grossartigst!
Zuletzt editiert: 07.05.2006 16:28
**
Da wollen wir den Traumdurchschnitt doch mal zerstören, haha. Dämliches Ding, wer braucht so was?

(@ruben: Ach, mit "nicht viel Hirn haben" hat das eigentlich gar nicht so viel zu tun ... eher schon mit eigener Meinung ...)
Zuletzt editiert: 13.06.2006 16:28
******
also ich als nelly-fan....
**************************************
Zuletzt editiert: 14.07.2006 22:49
***
Ich weiss noch nicht recht, was ich davon halten soll...Normalerweise gefallen mir ihre Songs wegen ihrer Stimme, aber hier kommt diese kaum wirklich zur Geltung..Da jedoch der Synti-Groove so abgeht, reichts mal für ne knappe 4.

Ist mir mittlerweile verleidet.
Zuletzt editiert: 14.11.2008 01:22
****
Muss leider ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich begeistert bin!
Ich freue mich echt schon auf das neue Album, aber ich hoffe mal, dass "Maneater" nicht repräsentativ für das Album ist! Haut mich nicht wirklich um bis jetzt, die Nummer...
NACHTRAG: gefällt mir schon richtig gut, muss ich mal vorerst zumindest 1 Sternchen dazugeben!
Zuletzt editiert: 17.06.2006 23:21
*****
das ist schlecht wie Schimmel
und mittlerweile gut wie(nicht *****)us5´s stimmel
:-)
Zuletzt editiert: 22.08.2006 23:10
******
..freaky... damit habe ich ja wohl kaum gerechnet, das ist ja ein oberkracher...
da bleibt kein schwein mehr ruhig, wenn diese nummer im club gespielt wird...

ganz ehrlich, zuerst hat es mich schon ein wenig verwundert (nelly?). diese vamp-nummer hätte sie ja eigentlich nicht nötig...
mir gefällts jedoch... supercooler style...

bin mir zwar nicht sicher, ob diese masche charts-technisch zieht... so ganz massenware ists nun doch nicht... egal...

edit: hat sehr wohl gezogen, und wird bestimmt auch die billboards aufmischen (was die bei der aktuellen nummer eins (promiscuous ist nun 3) wirklich bitter nötig haben).
ich runde nun zu einer sechs auf, weil ich letztlich im auto eine unglaublich geile ego-parrrdy mit diesem song hatte...

Zuletzt editiert: 11.08.2006 20:57
*****
Als ich das Lied zum ersten Mal gehört hatte, war ich sehr skeptisch, inzwischen finde ich es richtig gut
******
HAMMER SONG !!!
Der Hintergrund ist einmalig gut !!!
******
Geil!
Das ist man von ihr irgendwie gar nicht gewöhnt. Sowas.
Na ja, ich finds jedenfalls sehr gelungen.
******
wäre ein toller sommerhit...
nur steht ihr da noch shakira im wege..
******
boah hammer.... nelly furtado ist ja eh die geilste... aber dieser song würde mir glaub ich sogar von dj ötzi gefallen... wow... meh chani gar ni sägä
Zuletzt editiert: 16.05.2006 18:59
**
ich kanns nicht mehr hören.. stimmlich total auf unterstem niveau sorry
Zuletzt editiert: 11.10.2006 14:42
19.05.2006 18:05
Schwizerin
portuguesecharts.com
***
Ich mochte Nelly eigentlich immer, doch dieser Style ist nichts für mich... Und sie sollte endlich mal wieder in ihrer Muttersprache singen, wie bei "Onde estas".
**
Nelly versucht sich im HipHop-Genre zu etablieren. Pah!
Zuletzt editiert: 21.01.2007 09:00
******
That's Hot!
******
Geiler Groove, toller Refrain, der Song rockt!!! Und wird in meiner Jahres-Chart sehr gut platziert sein...!

#4 in meiner Jahreschart, grandios!

Und der Live-Auftritt bei den EMA's 2006, WOW!!!!!!!!!
Zuletzt editiert: 06.04.2007 19:50
*****
fang auch mal mit ner 4 an... geh mal auf 5
Zuletzt editiert: 08.07.2006 17:52
*****
genial!
**
gefällt mir nicht. schade, dass aus der individualistischen nelly eine mainstream-rnb nelly geworden ist. hoffentlich ist das album abwechslungsreicher.
***
Man könnte meinen Nelly hat ihre Seele verkauft. Von der Sängerin mit Individualität und eigener Musik ist sie zu Massenmusik umgestiegen. Zu ihrer Stimme passts nicht, im Clip sieht sie aus wie eine Oma, die versucht krampfhaft sexy zu sein und ausserdem ist der Clip eine Mischung aus "Dirrty", "Sorry" und Jeanette Biedermann. Die macht das alles nur, damit sie wieder ein bisschen Erfolg in den USA hat. Geklappt hats ja mit der Single auch. Der Song passt perfekt in die amerikanischen Top Ten, weil dort sich eh nur Hip Hop Gedussel befindet und allerlei R'n'b Gesülze. Aber der Beat des Liedes ist trotzdem tanzbar. 2,5 Punkte
Zuletzt editiert: 28.05.2006 15:15
****
beim ersten mal hören ziemlich komisch. beim zweiten mal schon recht cool und es wird immer besser. gut möglich, dass ich noch erhöhen werde...
**
Hab's 2x gehört, das reicht mir, weil's nervt!
******
Ahnte schon das Schlimmste auf Grund einger Reviews hier. Das Gegenteil ist der Fall! Hab mir soeben den kompletten Clip angesehen...tolle Mischung - nicht komplett so RnB-HipHop-Shittig sondern ziemlich melodiös mit diversen 80s- & 90s-Sounds & Effekten aufgemotzt. Sehr cool irgendwie. Sommerhit!
*
...sie wurde von der mega sympatischen Künstlerin zur absoluten Komerz-Bitch...

WWWWIIIEEESSSOOO NUR???
Zuletzt editiert: 08.06.2006 10:03
**
▓ Als voorloper op haar nieuwe CD: "Loose" die officieel op 20-06-2006 verschijnt, is "Maneater" als nieuwe Single aangemerkt, eind mei 2006 !!! Niet echt iets speciaals, maar goed, ø !!! Wel nieuw in de Nederlandse Top 40 van 03-06-2006 !!!

▓ 15-06-2006: Helaas weer 1 ster minder !!!
Zuletzt editiert: 15.06.2006 21:34
******
Muss mich korrigieren, nach mehrmaligem Hören wirkt der Song für mich richtig gut! Knaller für jede Tanzfläche!
Zuletzt editiert: 08.08.2006 18:11
*****
toller Song
**
Kann mich nicht richtig für diesen Song begeistern
****
Regrain ist gut, der Rest... naja...

Darum eine knappe 4
***
enttäuschend schwache nummer von nelly furtado
**
Vorläufig gibts nur **, denn der Sound ist SEHR gewöhnungsbedürftig...! Vielleicht noch mehr, wenn ich ihn mehrmals gehört habe. Wer weiss?
****
Man gewöhnt sich ja an alles, aber der Anfang ist schon ziemlich schlimm. Leider nicht die alte Nelly.
*****
gefällt mir
*****
wow echt gut, mal was anderes von ihr
nelly rules
****
fidn ich doch ganz gut!
******
Irgendwie ist der Song kultverdächtig. Aber ich muss mich wohl zuerst noch daran gewöhnen...
... Hab mich daran gewöhnt! Verrückt, aber super der Song!
Zuletzt editiert: 10.06.2006 13:08
*****
Mir gefällt der neue Song von Nelly Furtado auf Anhieb. Sie hat ihren Stil hier ein wenig geändert. Das macht sie umso sympathischer.
*****
Erinnert an die Kompositionsart von Michael Jackson mitte der 80er - und das allein ist eigentlich schon ein grosses Kompliment! Nun steht Nelly das ganze noch tiptop und somit sind 5* gerechtfertigt. Geiler Song mit enorm viel power und einer Melodie mit viel Wiedererkennungswert.
*****
Zunächst dachte ich: Elende Produzentenmucke, das hat sie doch nicht nötig! Rausgekommen ist aber was ziemlich Geiles! Könnte punktemässig noch zulegen!

Übrigens: Wer hier Dinge schreibt wie "Jetzt ist Nelly auch noch auf den HipHop-Zug aufgestiegen", hat ihre Karriere nicht ganz mitbekommen. Sie hat sich schon immer als HipHop-Fan geoutet und ihre Stimme auch schon vielen HipHop- und R&B-Produktionen zur Verfügung gestellt. Im Übrigen könnte ich nicht mal direkt sagen, welcher Musikrichtung "Maneater" zuzuordnen ist, denn es handelt sich weder um HipHop noch um reinen R&B. Genau dies macht den Track auch so interessant. Ich runde auf!
Zuletzt editiert: 21.06.2006 16:10
***
Überzeugt mich noch nicht...
*
soooo nen mist...das nervt und ist total monoton
normalerweise mag ich solche musik aber das ist das allerletzte!!!*kotz*
Zuletzt editiert: 31.07.2006 12:14
**
...für Nelly Furtado ist das eine Entgleisung...gefällt mir überhaupt nicht...hoffentlich war's nur ein Ausrutscher...die 'alte' Nelly hat mir wesentlich besser gefallen....
**
dito Urs, ist mir auch zu speziell
*
grusel
**
staunte auch nicht schlecht beim Videoclip, das soll Nelly Furtado sein?! Ein mageres Cover, gefällt mir gar nicht dieser Style
**
Kann ich nix mit anfangen. Wirkt unorganisiert auf mich.
*
hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!
Ist das echt die Nely Furtado die solche guten Hits wie Forca hatte?????
Wenn ich diesen grauenvollen Song höre denk ich dass es nicht so ist!
Nelly furtado mach wieda songs wie früher!!!!
Edit 14.06
Oh gut ich hatte a schon 1* vergeben dacht ich habe diesem Song doch noch2 * gegeben aber anscheinend nicht=)
Nacjhdem ich den Song(dank meines Brudas^^) 10tausendmal anbhören musste kann uich den Song auf jeden Fall noch weniger leiden ,ich bin seit diesem Lied der meinung dass man 0*einführen sollte!

Zuletzt editiert: 14.06.2006 18:39
*
Ich muss Matze absolut Recht geben! Wirklich ganz schlimm!
***

Ich finde es echt schade: Der Chorus gefällt mir außerordentlich gut, geht ins Ohr und ganz nach meinem Geschmack! Aber alles Andere: Da kommt einem echt das Ko****

Hätte den Song nicht jemand anders singen können? Nur für den Refrain allein hätte ich ganze 6 Sterne gegeben...für den Rest nur einen...Endwertung also leider nur noch 3 Sterne.
*
als Nelly Fan find ich das einfach zum Kotzen! Wie kommt diese Frau nur auf so eine blöde Idee andere Musik machen zu wollen. Einfach grauenhaft, abschreckend und einfältig ist dieser neue Song!
Bleibt zu hoffen das sich das ganze sehr schlecht verkauft... vielleicht kommt sie dann zu besinnung!
******
Gefällt mir sehr gut!
****
is ok...mal was ganz anderes...schön...sieht man gerne...!!!
ich geb ihr eine 4.5...liegt über dem derzeitigem durchschnitt!!!
*****
...sehr gut...
****
Ich habe bisher Nelly Furtado nie so richtig gemocht, doch dieser Song ist echt cool. Für Fans aber wohl eher gewöhnungsbedürftig.
*****
anständig
****
also der refrain ist hammer ... der rest vom lied geht grad so.
****
mal was ganz anderes von nelly furtado - anfangs fand ich es ziemlich grausam, weil ichs halt doch schöner find, wenn sie ruhige lieder singt.
****
Dieses bisschen Refrain ist sehr schön, sonst eher durchschnittlich...
*****
hat gereicht das ich mir die Single gekauft hab
***
...na ja ich mag viele Songs von Nelly Furtado, aber dieser Song, na ja ich weiss nicht, vorallem die Strophen sind mühsam und langatmig, eher Krach als Musik
*****
der refrain ist hammermässig, der rest des songs etwas zu anstrengend, trotzdem 5 *.
*****
Der Song hat was, ist aber an sich sehr komisch.... Aber einmal gehört kommt man davon irgendwie net mehr los.....
******
Hammer Song!
Erinnert leicht an eine "Götterverehrung" und an die indianische Musik.
Find ich gut, dass Nelly sich weiterentwickelt hat. Wer verändert sich schon nicht von Zeit zu Zeit?
Und zu sehr nach Hip-Hop klingt dieser Song nun auch wirklich nicht.
Top!


Zuletzt editiert: 08.08.2006 10:11
*
ich finde es schrecklich, dass nelly furtado nun auch noch auf den hiphop-zug aufspringen muss. ihre früheren songs waren ganz nach meinem geschmack, doch dieses lied kann ich nicht anhören. es gibt scho genug hiphop-interpreten auf dieser erde, also muss eine (früher) solch gute interpretin wie nelly furtado nicht auch noch diesem trend nachjagen. auch der imagewechsel wirkt gekünstelt. schuster bleib bei deinen leisten!
******
aussergewöhnlicher Song! Finde nicht das dies nach HipHop klingt...
****
Ich find die frau eifach guet!
*
sehr schlecht, 1 *
******
HaMmEr!!!!!!!!!!!!
*****
Die Strophen sind extrem gewöhnungsbedürftig aber der Refrain hat mich irgendwie überzeugt.....
****
Da gib ich ein OK... ;-)
****
ne, gefällt mir nicht.

Korrektur, nach mehrmaligem hören gar nicht so schlecht, noch recht speziell
Zuletzt editiert: 07.07.2006 10:34
***
Gute Frau, ich glaube hier trennen sich nun unsere Wege wieder!
*
Schlimmer gehts nicht mehr. Nelly Furtado goes Kommerz. Übrig bleibt ein Song, bei dem außer fetten Beats nichts hervorsticht. Eine Ausnahmekünstlerin wird zum Einheitsbrei.
**
So, jetzt steigen wir auch noch ein bisschen auf den R'n'B und Hip Hop zug auf.
Nur dank dem Refrain noch eine knappe 3.

Der Text ist aber auch grotten schlecht. Selten so was dämliches gehört.
Zuletzt editiert: 23.08.2006 11:07
*****
Gut... doch, wirklich gut - schleicht sich ins Ohr und will da einfach nicht mehr raus!
Zuletzt editiert: 21.06.2006 13:34
****
klingt wie abfallverwertung eines nicht benötigten songs vom gwen stefani album. jedoch ist es hochwertiger abfall, aber einfach nicht der stil für nelly furtado!
******
Wooow...wusste zuerst gar nicht, dass er von Nelly ist...mal was Neues aber wirklich super!!
****
Find den Song nicht schlecht.
****
Das absolut schlechteste Single von ihr bisher!! Schade, habe mich so auf das Comeback gefreut!
******
genialer track...geniale nelly, genialer timbaland!
*****
Der Wechsel von Folklore Klängen zu Timbaland Beats war etwas gewöhnungsbedürftig, gefällt mir aber mittlweile sehr gut !
***
fährt mir nicht so ein
***
Refrain gut, Rest schlapp
***
Genau, dem kann ich nur zustimmen. Finde es auch schade, dass sie ihren locker-flockigen Stil aufgegeben hat...Produzent Timbaland liess das ja leider befürchten. Schade.
***
Der Refrain geht einigermassen, der Rest ist Schrott! Stupider Beat!
**
sowas von nervig...
****
durchschnittlich
*****
gefällt mir mittlerweile sehr gut
Zuletzt editiert: 28.07.2006 19:27
**
nein nix für mich
***
Wieder mal liegts an Nelly's gruseliger, näselnder Stimme
******
hammer song...mueni umbedingt no abelade
*****
Guter Sound!!! Da hat Nelly mal ein anderes Genre für sich entdeckt, aber ihre Stimme ist leider irrsinnig nervig
**
Nein, gefällt mir gar nicht, knappe 3.

Edit: Einige Male gehört, einfach grauenvoll, mit ihren früheren Songs nicht zu vergleichen.
Zuletzt editiert: 17.07.2006 11:51
**
na ja, sehr mässig, sogar ziemlich schlecht.
******
Geil!!
*****
Good
*****
Krasses Ding
******
geile nummer...
geht diesen sommer sicherlich voll ab...
Zuletzt editiert: 19.07.2006 22:58
*****
Etwas schräg, aber solid und hörenswert. Nicht ganz typisch Nelly.

...und mit der Zeit etwas nervig.

07/02/08: Es bleibt dabei: Sehr bieder.

03/01/11: Die Zeit gibt dem Song doch recht. Rauf auf die Fünf.
Zuletzt editiert: 03.01.2011 14:12
******
WIRD DIE NEUE NUMMER 1
Zuletzt editiert: 17.07.2006 18:59
******
absolut cool!
****
wirklich ziemlich schräg...der refrain ist ganz gut...hat was...der rest...hmmm...ich weiss nicht so recht...geben wir mal eine 3 und ich höre es mir noch 100 mal an falls ich es überlebe


so...heute nach 30 mal hören gibts einen punkt drauf...und ich lebe noch ;-)
Zuletzt editiert: 22.07.2006 12:18
*
Null Melodie, tut den Ohren weh!
Gleicher Schrott wie das meiste momentan und in den letzten Jahren in den Charts.
Zuletzt editiert: 26.09.2006 08:59
*****
...zum Glück habe ich diesen Song nicht nach dem ersten Mal hören gereviewt, hätte eine glatte drei gegeben. Jetzt find ich den Track echt stark...
***
Irgend wie schade um die Frau Furtado. Hätte nicht gedacht, dass sie den Erfolg dermassen krampfhaft sucht und deshalb Stil und Style aufgibt. Dieses Gwen/Peas-Ding nehm ich ihr nicht ab. Und sie hätte es auch nicht nötig. Schade.
******
de song isch so speziell, daser eifach nu geil isch. am afang denksch scho, gott wa isch das füren song, aber elei de refrain und dPerson überschlönd da...drum...leider chani jo nid meh wie 6 pünkt geh...
*****
Naja...anfangs hatt ich mühe.

Mittlerweile kommt's ganz gut.
Absolut Clubtauglich.
4,5

...more than that.... 5+
Zuletzt editiert: 09.05.2007 15:14
******
dieses Lied ist SUPER GUT . ich verstehe nicht wieso so viele das Lied blöd finden ??????????????
****
mit der zeit ätzend
******
Tolles Lied Nally. mach weiter so!
***
sie sollte das rappen besser sein lasse, der em-song war ja ganz gut, aber das hier ist schrecklich!!! eine sehr knappe 3*
*****
wird in den usa nun auch langsam gespielt, gefällt mir inzwischen auch ganz gut, wirklich cool!
******
dieses Mädchen bekam die Sache!!! Das ehrfurchtgebietende Zeug
******
Hätte nicht gedacht, dass Miss Furtado es auch mit Hip hop beats so derb drauf hat...obwohl mir diese musik eignetlich nicht sehr gefällt; dieser Song hat es in sich!

Wie Patrick Hässig sagt: Ein Song um beim Auto die Fenster runter zu lassen, Sonnenbrille auf, Arm raus und ab gehts! ;D

Und in der Disco ist der auch voll geil! also: Echt geile Sache! :D
******
The best hit of Nelly!I want see it at number 1!Super!!!
****
...nicht schlecht aber gewöhnungsbedürftig!
*****
find ich cool!
*****
irgendwie cool!
*****
Am Anfang gefiels mir überhaupt nich, aber mittlerweile ist es wirklich cool... Der Refrain geht einem nicht mehr aus dem Kopf... Die Strophen klingen etwas gewöhnungsbedürftig, aber gut.

Edit:
Ist zwar schwächer als viele frühere Singles von ihr, aber vom Album noch einer der besseren Tracks. Die Stimme geht in Ordnung und der Beat ist schön treibend.
Aber hier kann man nur die Albumversion und nicht die veröffentliche, gekürzte Singleversion empfehlen.
Zuletzt editiert: 14.08.2011 22:35
***
Sehr nervige song....gefallt die NL-Fans garnicht !@ war nur auf Platz # 11 im Juni 2006 !.....

ein Jahr später: 2 war zu wenig...aber 3 ist genugend !
Zuletzt editiert: 26.09.2007 19:24
**
passt nicht zu ihr
***
Mäßig.
*****
geiles Tune, groovt ganz toll
*****
guter song!
*****
Sehr gutes stück, aber es gibt passagen die weniger gut sind..
******
etwas ungewohnt von Nelly vielleicht, gehört aber zu meinen Favouriten O6
*****
Geile sexy Nummer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
*****
joah ned schlecht
****
nicht mehr als 4... einfach nicht mein song.
****
Mir hat sie früher auch besser gefallen.
****
der refrain ist gut, aber sonst...
knappe 4
Zuletzt editiert: 15.08.2006 19:42
****
Nicht schlecht, aber der Song wird schnell langweilig. Deshalb eine 4...
***
na ja nicht so gut
*
einfach nur nervend, v.a. weils ca 25x pro tag am radio kommt grrrrrrr
***
Och, eine Katastrophe kann man den Song nicht nennen, dafür groovt er noch recht gut. Aber welch ein Wandel zum Schlechteren. Auch textlich ist dieser Song deutlich unter Mittelmaß.
**
der beat is klasse, aber ihre stimme brilliert ja nicht gerade. :(
*****
mol ganz öpis anders vo de nelly..gfallt mo mega
*
so ein schrott! vorallem die stimme! da hat mir forca noch besser gefallen!!!!!
***
Abgesehen von der 24h Dauerberieselung mit diesem Song auf dem Sender für schlechte Popmusik ist der Song einfach nur schlecht produziert! Nelly, von Dir kann man mehr erwarten!
**
Ich kann mich nicht begeistern, hätte mehr von ihr erwartet
****
gut
*****
Fand ich zuerst nicht so prickelnd, hat sich aber im Laufe der Wochen kontinuierlich gesteigert, vor allem besser als das mit der Zeit ungemein nervende "Promiscuous." Eine 6 wird`s trotzdem nicht, ist mir zu freaky mit den abgedrehten Sounds.
War die erste Single in Europa und wird die zweite in den Staaten.
Von der Refrain-Melodie her ist mir grosse Ähnlichkeit zu "Here Comes The Rain Again" von den Eurythmics aufgefallen, welches jedoch völlig anders arrangiert ist.
Den Clip finde ich nicht berauschend, Furtado ist einfach nicht der Arschwackel-Typ, sehr befremdlich. Das gleiche gilt für den Klang ihrer Stimme - so verwegen sie im Song auch rüberkommen möchte, es klingt einfach nicht sexy. Der beste Teil ist ganz klar der Refrain, der ziemlich süchtig macht.
Gut, dass sie mal was anderes macht als früher, es ist nicht unbedingt besser oder schlechter, sondern eher gleichwertig, aber nicht vergleichbar.
Mir gefällt dieser Funkpop, aber für mich ist es definitiv auch KEINE Spitzenware.
Charts:
#4 in Deutschland
#10 in Schweden, #3 in Norwegen, #13 in Finnland
#1 in UK, #2 in Irland
#10 in NL, #9 in Flandern, #5 in Vallonien, #1 in Luxemburg, #14 in Frankreich
#1 in Portugal, #10 in Italien, #25 in Griechenland
#1 in Slowakei, #1 in Kroatien, #3 in Libanon
#2 in den Europacharts
#1 in Südafrika, #5 in Mexiko
******
Das bestätigt mal wieder meine Nase für Hits (ähnlich wie beim Coca-Cola Song "First Time" von Robin Beck) ... 1 mal im Auto gehört... was ist das? Nelly? (kannte ich von der Fußball-EM in Portugal... Fußball-Hymne "Forca") ... HIT!

Der Refrain von "Maneater" ist zuckersüss :)

Ich fand "Forca" schon genial... "Maneater" ist besser.

Grüße aus Berlin ;)


*****
Meiner Meinung nach is Forca besser als Maneater und Forca fand ich genial - 5* für Maneater - schön dass Nelly Furtado mal einer etwas anderen Musikrichtung treu wird...
Zuletzt editiert: 24.08.2006 22:17
*****
sehr gut
****
gut
*
Nein, kann mich mit diesem Song nicht anfreunden. Habe ihn nun schon mehrmals im Radio gehört und schaltete jedesmal das Radio ab.
****
Naja... wer's mag... Find ich nicht soo toll.
*****
nach kurzer eingewöhnungszeit muss ich zugeben: der song ist echt cool! ich finde stark, dass nelly einfach immer das tut, was sie möchte. damit überrascht sie uns immer wieder. coole nummer, da bleibt keiner auf den stühlen sitzen!!
******
Hätt ich der gar nicht zugetraut,höhö!Einfach nur geil und der Clip iss auch voll supper!!!
******
Cooler Track auch für solche die eher weniger auf hiphop stehen =)
****
erster song der mir gefällt von ihr
******
Anfangs sehr gewöhnungsbedürftig, inzwischen einfach eine sehr gelungene Nummer !!!
******
Perfect Comeback!! Firts European Single, Second U.S. Single
****
Kann man hören, aber nichts an was man sich erinnern wird...
Zuletzt editiert: 04.09.2006 16:23
******
Läuft mir hinterher....
Zuletzt editiert: 30.12.2006 09:28
*****
Mir hat Nelly vorher besser gefallen, aber der Song hier ist okay.
******
nelly rulez...;-)
*****
Sprechgesang-Strophen mit markanten Reel-2-Reel-Beats, die jetzt wieder angesagt sind (kommen ja auch in Timberlake´s "Sexy Back" vor), dazu ein sehr eingängiger Refrain. Der Stilwechsel hat sich für das "Tüpfi", wie der Innerschweizer sagen würde, bezahlt gemacht!
Ich bin allerdings überrascht, dass angesichts der Popularität des Songs noch nicht öfters davon die Rede war, dass es sich dabei doch um eine Art Semi-Cover von Hall & Oates´ "Maneater" handelt, welches von dem Klassiker nicht nur den Titel, sondern auch einen Teil des Refrains leiht, klingt doch bei beiden Songs jeweils der "She´s A Maneater ..."-Part recht ähnlich.
Na ja, vielleicht doch etwas zu weit hergeholt, immerhin handelt es sich dabei nur um ´ne sehr kurze Sequenz ... oder doch ..?
Zuletzt editiert: 03.08.2009 19:56
****
Der Unterschied von diesem Song zu einem älteren wie zum beispiel "I'm like a bird" ist etwa so gross wie der zwischen einem Kerzenständer und einer Bettdecke
Trotzdem nicht schlecht, aber mit der Zeit etwa so interessant zum hören wie das Geräusch das man vernimmt wenn man einen Teppicht ausklopft
***
knapp anhörbar, hauchdünn vorbei an 2*...
*****
Nach mehrmaligem Hören find ich den Song wirklich richtig gut. 1 Punkt Abzug gibt's, weil ich Furtado's Stimme ziemlich schei*** finde.
*****
Nach mehrmaligem Hören sehr schnell nervend..
******
do kani dir nur Rächt geh... am afang voll GeiL aber nach z vieLem Lose...
*****
yes
**
überflüssig
*****
von all den kaum noch zumutbaren pop-zeugs heutzutage
sticht dieser song noch besonders vor. ist nicht das beste
von ihr, aber einer der besten pop-song überhaupt in 2006.
*****
richtig gut
****
Wieder mal ein guter Song. Sehr gut.
**
schwach Nelly
**
Ziemlich überflüssiger abgehangener R´n´B/Hip-Hop Track, sehr auf möchtegerncool und angesagt gemacht. Nelly Furtado war früher deutlich besser, da machte sie auch noch ihre eigene Musik und war kein Fähnchen im Wind.
***
Am Anfang hat's mir noch ganz gut gefallen, jetzt nervt's nur noch.
Zuletzt editiert: 26.12.2006 15:41
**
das lied is scheiße aber nellys hintern geiil deswegen ne 2
*****
Gefällt mir zur Zeit.
******
geil!!!!!!
Zuletzt editiert: 24.02.2007 12:30
*****
Toller Refrain - der Rest ist echt nervig und sollte schleunigst geändert werden .....
Das nächste mal hoffentlich ohne langweilige Pseudo-HipHop Einlagen!

lassen wir mal die knappe 5 so stehen ...
Zuletzt editiert: 12.11.2007 17:23
*****
Fand ich am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, gefällt mir aber mittlerweile richtig gut. Toller Dancesong mit 80's Anleihen und in dem Video sieht Nelly total heiß aus.
*****
Mein Lieblingslied auf dem Album "Loose"!
*
Absolut lächerliches "Lied". Mir verschlägt's förmlich die Sprache ob dieser ungeheueren Frechheit sowas der Menschheit anzutun.
******
Viele haben Nelly Furtado ja nach dieser Single als "jetzt macht sie eins auf R'n'B" abgestempelt. Für mich klingt das ganz und gar nicht nach Beyoncé, Ciara und Co.
Maneater klingt zuerst nach fettem Hip-Hop-Track, doch für mich ist es ein sexy Ohrwurmsong mit speziellem Beat, so wie man es von Timbaland gewöhnt ist. Der Typ hat einfach ein goldenes Händchen für spezielle Rythmen.

Edit 27.03.07: Dass der Song sich schon in der Top30 der Bestenliste befindet, unterstreicht das oben Erwähnte. :D
Zuletzt editiert: 27.03.2007 19:20
**
immer der selbe Scheiß
******
Der ist gut
******
Perfect!
****
Etwas speziell dieser Song,nicht schlecht.
*****
Gefiel mir anfangs überhaupt nicht, doch nach mehrmaligem Hören geht der Song ins Ohr. Cool!
****
gut
*****
SO MÜSSEN SONGS SEIN!!

Geil, cool, überschön!!! Obwohl der Song schon so geil ist die nächsten Singles noch besser: Promiscuous war der absolute MEGAHAMMER-Track und von All Good Things brauchen wir gar nicht reden: der Song ist sowieso der beste des Albums
******
HAMMER SONG!=)
*
Da ich mich selber ein wenig mit Musikproduktion beschäftige, vermute ich, dass dieser Song eine Art Zufalls-/Abfallprodukt. Das ist einfach zusammengeschustert worden.
Das alleine wäre ja kein direktes Manko - aber ich finde ihn einfach schlecht. Kein Feeling, keine gute Komposition.
***
Ik kan er toch echt niet meer van maken dan 3 sterren voor deze plaat van Nelly Furtado. Mischien had er meer bass bij gemoeten zoals in de TMF-jaarmix te horen was, dan had de 4e ster nog een kans gemaakt, maar nu, 3 sterren
*
"She's a Maniaaac"? Klingt praktisch gleich... Oh nervt das... Gaggi!
******
Cooler Song.
******
mal was ganz anderes von furtado ich liebe dieses lied habe es aber seit paar wochen nid mehr bei viva oder mtv gesehen schade
na ja aber das lied ist einfach klasse
*
Was zum Teufel ist denn da mit ihr gemacht worden?
****
Während der Strophen dachte ich noch, wie furchtbar der Song sei, aber wenigstens reisst der Refrain noch einiges raus. Zusammen mit dem fetten Beat ergibt das 4*.
*****
Ordentlich. Reißt wirklich mit.
******
Toller Track.
****
and your thought:
".... Wish you never ever met her at all...." :|
******
Ultra sexy.
Zuletzt editiert: 04.01.2011 21:15
*****
Hat zwar etwas gebraucht bei mir, aber mittlerweile finde ich den Song richtig gut. Bestens produzierte Popmusik von einer guten Sängerin.
*****
Gute Nummer.
*****
ok
*****
Excellent comeback single from mid-2006.
*****
Zuerst war ich geschockt, was Nelly Furtado da fabriziert ... aber jetzt gefällt sie mir gleich wie davor .. super ... das der Song mittlerweile bis auf Platz 19 der Ewigen Bestenliste gekommen ist, ist für mich sehr überraschend.
****
4+ Nettes Video, guter Rhythmus, bleibt im Ohr!
******
Einfach brilliant. Zum mittanzen und mitsingen, einfach geil. 6* :D
*****
eines der wenigen lieder, die ich schon beim ersten hören mochte (liegt wahrscheinlich am tollen refrain)!
so gefällt sie mir besser als vorher!
*****
Top
******
Super
Zuletzt editiert: 15.05.2009 23:15
**
mir gefällt nur das video. diese szene mit dem feuer aber naja
****
Eines der "Loose"-Highlights, wenn auch nicht mehr zum Hören. Ergibt flotte 4 Punkte.
***
schwach mit dem hang zum nerver..
***
Kein Vergleich zu anderen Liedern...
Edit: einen rauf!
Zuletzt editiert: 05.07.2007 11:27
****
gut
******
geil
*****
:)
*****
toll
Zuletzt editiert: 01.02.2008 09:26
******
echt cool. einer der besten
****
najaa, mit der Zeit ist es nicht mehr so das wahre...
****
Diese Woche ist sie seit dem Release das erste mal nicht mehr in den Top 100.
Sie war mit Maneater über 60 Wochen dabei, und das zurecht. Mittlerweile ist der Song jedoch nur noch mittelmässig...die Live Version auf der All Good Things-Single gefällt mir mehr.

4*
**
Entbehrlich
*****
Klasse - der Song war auch zeitweise als Klingelton eingesetzt...! ;)
******
Die Album-Version ist noch besser als die Single-Version, da sie ein anderes Ende hat, das mir sehr gefällt!

edit: Mittlerweile halte ich "Maneater" für einen der besten Popsongs des vergangenen Jahrzehnts. Ein unglaublich guter Dauerbrenner!
Zuletzt editiert: 09.01.2012 11:37
*****
toller Beat!!!
****
einer ihrer besseren songs
****
Hat was, hat was, hat was... Ich weiß zwar nicht was genau... aber nach einer gewissen Eingewöhnungsphase hat der Song mich gut eingefangen :)
***
nicht meins
***
Ein bisschen strange - aber wenn man sich dran gewöhnt hat, gehts eigentlich!
*
der song nervt!
**
Und da war es passiert - Nelly Furtado, einst durch Songs wie v.a. "Powerless" als Folkpopelfchen mit Ecken und Kanten bekannt, das sich sogar in das Videosortiment von Charlotte Roche (R.I.P.) verirrte, verkaufte ihre Seele endgültig an das fade US-Plastik von der Stange. Und war damit so erfolgreich wie noch nie. Irgendetwas stimmt da nicht.
Zuletzt editiert: 08.09.2010 12:29
***
warum macht so eine talentierte künstlerin so einen schrottigen teeny-pop?
***
ansprechend
****
ganz ok
***
im vergleich zu dem, was sie kann, ist das schwach
**
super monoton.
******
HOT
******
Das geilste... Hör ich heut noch rauf und runter...
***
nicht so das
*
No...
*****
Sehr gut...
*****
Halte ich heute noch für ein tolles Stück R'n'B
Zuletzt editiert: 11.07.2010 12:39
*****
super song, grosse arbeit von timbo.
***
Abgesehen von der nicht vorhandenen Melodie in den Strophen noch hörbar. Der Refrain hat zumindest Ansätze einer Melodie zu bieten. Kein Vergleich zu ihren früheren Werken - leider.
******
Naja, sie kann´s besser!!!
Aber trotzdem ´ne: 6
Zuletzt editiert: 04.05.2008 18:26
*****
Top, geht ab
******
genau, geht voll ab, daher mag ich es mit der zeit noch besser
*****
Recht gut
*****
Das Original war nicht schlecht. Aber der mr. neo l & mr. dd remix konnte einiges.
***
Nelly hat bessere Sachen.
***
nichts besonderes
****
nicht ihr Style...
******
klar,der beste song von Nelly Furtado
**
Wirkt sehr unauthentisch, außerdem gefällt mir persönlich der Song überhaupt nicht...
******
Excelente. Me encantó a la primera que la oí.
***
ganz solide aber nicht der beste song bevorzuge da das Duett mit Moonspell "The Darkening Forca"
*****
So geil...
*
grausam. so unmelodiös!
***
geht so grad noch
****
Erreicht das Original qualitativ nicht ganz !
*
die "Musik" paßt zum Titel!
****
fetzt schon eher
******
Ausgezeichnet
******
Mit diesem Song begann ja ihr Wandel von der kleinen netten Nelly zur RnB-Künstlerin. Überaus geil. dieser Song.
*****
Superplaat.. We hadden er lang op moeten wachten, maar het was het waard! Ze scoorde er toch een hit mee!
******
toller Sommerohrwurm, der auch nach 1000 mal hören einer bleibt!!!
*****
Irgendwie war's ja schon komisch, diese plötzliche Wandlung vom braven Hippiekind mit Blumen im Haar zur rasenden, männermordenden R'n'B-Furie im dünnen Zwirn. Aber plötzlich klang die Musik so verdammt gut!
**
Sorry, aber das ist um Welten schlechter als das Original! Mit viel Überwindung gebe ich eine 2!
**
schwach
******
gefällt mir gut
****
Guter Videoclip und auch kein schlechter Song. Nelly Furtados Stimme aber war nie mein Favourite und nach diesem Song wird sich das auch nicht ändern aber trotzdem eine gute 4+!!
****
Erinnert mich nicht nur vom Titel, sondern auch tatsächlich im Refrain sehr an Hall & Oates. Ist aber noch ok, der Song.
******
Da fing es an.

Nellys Karriere-Break. Auch, wenn ihre eigenständige Musik sehr hörenswert ist u. ich hoffe, sie führt sie wieder weiter, war die Idee mit Timbaland nicht nur kommerziell eine gute.

"Maneater" u. das Album "Loose" dazu zeigen von N. Furtado eine andere Seite. Beatlastiger, glatter, moderner u. richtig gut tanzbar. Erinnert stark an die 80er, dieser Hit u. gut so. War ja auch ein tolles Pop-Jahrzehnt.

Ihr Gesang ist speziell u. drum mag ich sie so besonders. Ihre Stimme hat ihren ganz eigenen Charme u. Reiz. Viel Wiedererkennungswert!
****
nette Nummer von Nelly Furtado...unglaublich erfolgreich und leider ziemlich zu Tode gespielt, was dem Lied nicht gut tat - 4+...
****
wes nid so viu am Radio wär cho hätti äs 5i gä:)
******
War ein echtes hammer Comeback von Nelly, und musikalisch was total neues. Gefiel mir echt gut, obwohl mir ihre früheren Sachen auch super gefallen haben.
****
Hatte schon immer was richtig Originelles. Richtig gut gemacht.
Gebe 4 Sterne!
******
Den Song hört man noch immer im Radio. Ist sicher einer der Besten von Nelly Furtado. Eine knappe 6 für Maneater!
**
2+. Nur der Refrain bringts. Das ist zu wenig in meinen Ohren. Thumb down.
*****
Ab diesem Lied fing ich an sie zu mögen.
****
gefällt mir gut
******
Mein Favorit auf Loose. Mit Abstand!
*****
Stark!
*
EKELHAFT
******
Geil
*****
absoluter Wandel von der "Alternativen" zur "Hot" Nelly! Ab dieser Single fast nur noch Hits! Nelly hats drauf!
****
Deze comebacksingle van Nelly Furtado bereikte zelfs de eerste plaats in mijn persoonlijke lijst. Vernieuwende sound en tekenend voor haar hele hitalbum "Loose".
****
war die erste Single aus dem Album "Loose", von Timbaland produziert. Ist ok. 4*
****
Hat klasse - 4+
Zuletzt editiert: 08.07.2010 00:05
****
... für die Jahreszahl ganz okay, sonst wurde da wirklich ja mehr Schrott produziert ...
***
New change in style and sound. Not one of her best. Her first UK#1. UK#1 and Ireland#2.
Zuletzt editiert: 16.02.2011 23:10
****
Durchschnitt!
******
H O T
****
nett
**
da halte ich mich lieber an Hall & Oates
******
eins von meinen lieblingslieder....geill!!!
****
good song to dance on..=)
**
Niet zo sterk.
*****
Great fun song. Almost worth a 6.
***
knappe 3*
******
Einer ihrer bekanntesten und besten Songs.
******
.
****
Pretty good, but one of the lesser Loose singles.
******
love this one - a club stomper from start to finish!!!!
****
my fav NF song,very catchy track.
******
Great song.
****
Finde ich noch ganz okay.
******
starke hitsingle in 2007.
***
1e single van haar 3e album "loose" uit juni 2006. Ik moest heerl erg wennen aan dit nummer toen ik dit de 1e keer hoorde, omdat Nelly hier wat meer "poppier" en commercieler klinkt dan voorheen. Erg Amerikaans! Ik houd het bij 3 sterren
****
nicht schlecht
***
Average and long forgotten.
****
Okay, as it turns out, I did remember this track, and it's pretty good.
****
Classic Timbaland production before he became a parody of himself (If We Ever... i am looking at you). A cold, funky track that puts everything but your heart out on the dancefloor.
**
Acke, backe, Hühnerkacke.....

2 - 3
***
Sprechgesang mag ich nicht so.....zu eintönig, zu monoton....
******
super!!
***
Kinda weird and there's something not right about it.
*****
Love it. Timbaland was the best thing to happen to Nelly, musically.
***
... zu nervig um gut zu sein ...
*****
Großartig
*****
I like Promiscuous marginally more but still a solid track. The absence of Timbaland helps here too.
*****
War damals ja ein unglaublicher Hit bei uns. In den USA wars jedoch komischerweise nur ein kleiner Hit...
Mir gefällt's ganz gut. Kaufte mir damals die Single!

5*
*****
Toffe plaat.
******
stark
****
Good Track by Nelly .
***
Wurde auch ziemlich totgespielt, da kann ich mich nun wirklich nicht zu mehr als 3* durchringen.
******
amazing
*****
Solid track. Not overly outstanding but its catchiness is its appeal.
*****
Ein Wort: COOOLLL!lol
*****
Klasse Song über die Männerverschlingerinnen :D
***
Hat mich nicht überzeugt, auch bei jetzigem Hören wills mich nicht packen. 3*
***
Vrij rumoerig nummer van Nelly Furtado: alleen het refrein spreekt me eigenlijk aan. Terug te vinden op haar album "Loose". De singel stond anno 2006 wel vijftien weken genoteerd in de Vlaamse Ultratop 50 en bereikte plaats 9 als hoogste notering. Naar boven afgerond drie sterren.
****
Goed nummer
****
pretty good.
****
Gut.
**
Mala
***
der refrain ist das einzig brauchbare.
ansonsten: einheits-sound von timbaland.
****
Good enough.
******
AWESOME! Dance floor filler big time.
And matty d, she became raunchy when Loose came out
Zuletzt editiert: 17.03.2013 11:50
****
Hasn't held up too well but i still like it.
******
Selten gibt's einen SO geilen Refrain!
*****
Pas mal.
*****
Cool dance track from Nelly
*
Gefällt mir überhaupt nicht.
*****
5 stars
***
Nothing special.
*****
classic
*****
Goed nummer van haar. 5+
******
One of her best songs ever, absolutely a memorable and outstanding club song with an interesting chorus, it will never bore me, it's a standout track with an amazing production and a perfect sound. Every time i listen to it it's like the first time. And the video is one of the most amazing and entertaining ever. 'Loose' reminds me a lot of good moments of the past.
**
Cette chanson m'a toujours irrité.
**
Völlig überbewertet
******
Very very addictive and I like the lyrics. This feels like it was her biggest hit to me (from the Loose era anyway), but was blocked from #1 by two massive hits. Great song.
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.69 seconds