LOGIN
  SUCHE
  

AUSTRIA TOP 40 
 
Singles Top 75 
 
Alben Top 75 
 
Compilations Top 20 
 
Musik-DVDs Top 10 
 
Interpreten- & Titelsuche 
BESTENLISTEN 
NUMMER 1-HITS 
JAHRESHITPARADEN 
Ö3-HITPARADE 
REVIEWS 
SONGCONTEST 
BÖRSENSPIEL 
MUSIC DIRECTORY 
NEUESTE REVIEWS
 
FORUM
 
CHAT
Momentan niemand im Chat.
Bitte logge Dich ein oder melde Dich als neuen User an für den Chat!

 
1560 Besucher und 33 Member online
Members: Albator, alleyt1989, artistry, Beamtechgirl25, Bolt2008, Chris A, Daniel09, DaveNT, Eden, Els21, foofighters97, harleyrules170, Hijinx, jaccok, Kanndasdennsein, KevinP, martiningram, micheledeseck, Musikliebhaber_1978, otis, Rootje, S:pko, sanremo, sdurgo, ShadowViolin, Snormobiel Beusichem, southpaw, staetz, Steffen Hung, ultrat0p, votredieueddy1, Werner, Zacco333

HOMEFORUMIMPRESSUMKONTAKT

THE SCRIPT - BREAKEVEN (SONG)
Label:SBM
Hitparadeneinstieg:02.01.2009 (Rang 75)
Letzte Klassierung:02.01.2009 (Rang 75)
Höchstposition:75
Anzahl Wochen:1
Rang auf ewiger Bestenliste:9248 (1 Punkte)
Jahr:2008
Musik/Text:Steve Kipner
Andrew Frampton
Mark Sheehan
Daniel O'Donoghue
Produzent:Steve Kipner
Andrew Frampton
Mark Sheehan
Daniel O'Donoghue
Weltweit:
ch  Peak: 66 / Wochen: 6
de  Peak: 71 / Wochen: 6
at  Peak: 75 / Wochen: 1
nl  Peak: 48 / Wochen: 7
be  Tip (Vl)
au  Peak: 3 / Wochen: 24


Cover


CD-Single
Sony BMG 88697 418472


TRACKS
12.12.2008
CD-Single Sony BMG 88697 418472 (Sony BMG)
1. Breakeven
4:22
2. Lose Yourself (Live Lounge)
4:08
   
12.12.2008
CD-Maxi RCA 88697 441432 (Sony BMG) [eu] / EAN 0886974414322
1. Breakeven
4:22
2. Lose Yourself (Live Lounge)
4:08
3. None The Wiser (Guardian Demo)
3:47
Extras:
Breakeven (Video)
   

02.01.2009: N 75.
AUF FOLGENDEN TONTRÄGERN VERFÜGBAR
VersionLängeTitelLabel
Nummer
Format
Medium
Datum
4:22The ScriptRCA
88697 332532
Album
CD
05.09.2008
4:22BreakevenSony BMG
88697 418472
Single
CD-Single
12.12.2008
4:22BreakevenRCA
88697 441432
Single
CD-Maxi
12.12.2008
4:22Now That's What I Call Music! 72Virgin
CDNOW72 / 6969932
Compilation
CD
06.04.2009
4:21So Fresh: The Hits Of Winter 2009Sony
88697534452
Compilation
CD
19.06.2009
4:20Hitzone 50EMI Catalogue Marketing
9669762
Compilation
CD
03.07.2009
4:19100 x liefde 2010USM
532 492-6
Compilation
CD
29.01.2010
4:15Now That's What I Call Music! 34 [US]Capitol
6421712
Compilation
CD
15.06.2010
Live4:58For The First TimeRCA
88697781592
Single
CD-Single
17.09.2010
4:17Kokowääh [kɔkovẽ]Columbia
88697831852
Album
CD
04.02.2011
4:17Kokowääh [kɔkovẽ]Columbia
88697831442
Album
CD
04.02.2011
Live5:38#3 [Deluxe Edition]Phonogenic / Epic
88725415482
Album
CD
10.09.2012
4:17Classic 21 - 10 ansUniversal
5350722
Compilation
CD
31.03.2014
MUSIC DIRECTORY
The ScriptThe Script: Discographie / Fan werden
Offizielle Seite
THE SCRIPT IN DER ÖSTERREICHISCHEN HITPARADE
Singles

TitelEintrittPeakWochen
The Man Who Can't Be Moved12.09.20083311
Breakeven02.01.2009751
Hall Of Fame (The Script feat. will.i.am)14.12.2012124
If You Could See Me Now17.05.20131617
Superheroes12.09.2014103
 
Alben

TitelEintrittPeakWochen
The Script19.09.2008396
Science & Faith08.10.2010701
#308.02.2013182
No Sound Without Silence26.09.2014111
SONGS VON THE SCRIPT
Anybody There
Army Of Angels
Before The Worst
Breakeven
Broken Arrow
Bullet From A Gun
Dead Man Walking
Exit Wounds
Fall For Anything
Flares
For The First Time
Give The Love Around
Glowing
Good Ol' Days
Hail Rain Or Sunshine
Hall Of Fame (The Script feat. will.i.am)
Hurricanes
If You Could See Me Now
If You Ever Come Back
If You See Kay
I'm Yours
It's Not Right For You
Kaleidoscope
Live Like We're Dying
Long Gone And Moved On
Lose Yourself
Man On A Wire
Millionaires
Moon Boots
Never Seen Anything "Quite Like You"
No Good In Goodbye
No Words
Nothing
Paint The Town Green
Rusty Halo
Science & Faith
Six Degrees Of Separation
Superheroes
Talk You Down
The End Where I Begin
The Energy Never Dies
The Man Who Can't Be Moved
This = Love
Times Like These
Walk Away
We Cry
Without Those Songs
You Won't Feel A Thing
ALBEN VON THE SCRIPT
#3
No Sound Without Silence
Science & Faith
The Script
DVDS VON THE SCRIPT
Homecoming - Live At The Aviva Stadium Dublin
 
REVIEWS
Durchschnittliche Bewertung: 4.05 (Reviews: 79)
******
Die dritte Single des Debut Albums. Ich denke da haben sie viel bessere Songs zur Auswahl gehabt als diesen ziemlich langweilligen und ohne viele Spannung Song!! Entwickelt sich nach mehrmaligem hören zu einem hammer Ohrwurm und eben gibt von mir auch eine aufgerundete 6!!

Zuletzt editiert: 16.12.2008 17:46
****
geht in Ordnung....gute Gitarre (wenn mich auch die mechanischen Gräusche stören....müsste nicht sein....)
*****
langweiliger Track, kann mich von A - Z nicht dafuer begeistern. Hier wird der zumindest rudimentaere Erfolg von The Script gestoppt werden, da wuerde ich meine Hand ins Feuer legen fuer.
Zuletzt editiert: 05.04.2010 02:15
******
Mein neuer Lieblingssong - super gesungen und traumhafte Melodie, besonders im Refrain. Hört sich von der Stimme her manchmal ein bisschen an wie Sting.
***
langweiliger berieselungssound...
Zuletzt editiert: 04.12.2008 10:13
******
Errreicht den Breakeven locker. Besser kann man solch leichte Popmusik nicht bringen. Und vor allem auch stark gesungen.
*****
Auch die dritte Singleauskopplung ist einfach richtig gute Musik! Macht Spass! Jetzt muss ich mir das Album wohl doch noch besorgen.
*
Nee du lass mal... da kann ich mir ja gleich Kolbi oder Daffi reinziehen
***
klingt noch anständig, vorerst 3*
'We cry' war besser, 'The man...' klar schlechter
*****
sehr gut
****
keineswegs langweilig, dafür sorgt schon allein die Stimme von Danny O'Donoghue
****
Schön!
*****
Ein echter Grower! Auf den ersten Höreindruck nichts Besonderes. Aber nach und nach entwickelt der Song Suchtcharakter. Starke 5 Sterne.
Für mich klingt Sänger Daniel O'Donoghue stark nach Sting, nicht nur der Stimmfärbung wegen, sondern auch wegen der eigenartigen Phrasierung in den Strophen. Was kein Nachteil ist...
*
widerwärtig
******
Als ich den Song das erste mal gehört hab da fand ich den nicht so gut aber dann hab ich mir den öfter angehört und ich muss sagen..... ........ich finde den super!!^^
****
Netter Feierabendsound.
***
Naja, nix spezielles!
*****
▒ Wat een lekkere plaat van de Ierse band "The Script" uit begin augustus 2008 !!! Voorloper van het gelijknamige debuutalbum "The Script" dat begin oktober 2008 in Holland verscheen !!! Ook ik ga voor de 5 sterren ☺!!!
*****
Erinnert mich unglaublich stark an Sting... trotzdem ganz gut. --5.
****
nett..
****
The Script machen weiterhin alles richtig. 4*
****
stimmt erinnerte mich auch an Sting...netter Feierabendsong mit angenehmen Hooks
****
geht
****
Ich mag die Band ... Netter Song!
****
...Sting reloaded...
**
Langweilig, glattgebügelt und sowieso bereits tausendfach gehört, klares nein!
****
"The Man Who Can't Be Moved" mochte ich gar nicht, dieser Song gefällt mir jetzt besser. Gut gemachte Popmusik mit unspektakulärer, aber schöner Melodie - und, dass der Sänger nach Sting tönt, missfällt mir ganz und gar nicht.
Klassische 4.5
***
Naja, geht so.
****
4+
****
Prima nieuwe single van deze popgroep. Ik zie hier wel een hitje in.
*****
Goede muziek van deze band uit Ierland, maar een grote hit zal het hier niet gaan worden........ misschien net in de top 50.
*****
Hele goede single van deze band uit Dublin. Denk in tegenstelling tot mijn voorganger dat dit wel eens een hoge notering kan worden.
****
Leuk nummer van "The Script", maar op gebied van Belgische hitlijsten was het een flop!!
****
Mooie opvolger van : The Man Who Can't Be Moved
Deze vind ik persoonlijk iets minder, maar misschien omdat ik deze nog niet zoveel hebt gehoord, voor nu 4 sterren.
*****
Gut
*****
Ein typischer Radio-Track. Angenehm!

Aufgerundete 5*.
Zuletzt editiert: 06.04.2010 06:13
*****
Gesanglich werd ich an Bono u. Sting erinnert. Doch der Sänger singt so in einem temperamentvollen Timbre, dadurch hat er enormen Wiedererkennungswert.

Das Lied höre ich interessanterweise oft im Fitnesscenter - da wird es oft gespielt.

Ein sehr edler, geiler Pop-Song. Recht emotional, obwohl wir hier es mit sehr leicht verdaulicher Pop-Rock Mukke zu tun haben.
Zuletzt editiert: 12.06.2013 18:27
***
Ok but not amazing i don't think. UK#21 and Ireland#10.
****
Yeah, she didn't whinge about it on a hit song and make loads of dollars, it's so unfair!!!! :P

I suppose this is reasonably good. One of those occasional Script songs that can actually grab my attention. 3.9
Zuletzt editiert: 31.07.2014 07:25
****
Wieder ziemlich gut von The Script
*****
Muy buena.
****
Für solchen Radio-Pop/Rock gefällt mir das erstaunlich gut. - 3.92*
Zuletzt editiert: 27.06.2010 14:45
*****
Wat blijft dit bandje toch onderschat. Net als 'We Cry' en 'The Man Who Can't Be Moved' is dit top, maar helaas kwam het nooit van de grond.
*****
schöner slow Song der irischen Band. Aufgerundete 5*
*****
Ook zo'n superalbum die deze Ierse heren hebben gebracht afgelopen jaar. Ik vind dit de op een na beste track van het album.
***
herkömmliches radiolied
***
naja
**
Schwach...
***
Enjoyable but not that great.
***
Geht so
*****
This song is great, much better than For the First Time. I like it a lot more now.
*****
Came in at #6 in my TOP 200 of 2009.

Spent 4 weeks at #1 on my personal.
Zuletzt editiert: 30.03.2012 03:23
****
akzeptable Unterhaltung so nebenbei
****
really great song,nice lyrics
***
I can tolerate it now.
Zuletzt editiert: 14.02.2012 05:20
******
Excellent and amazing, yet I'd only rank it as the fourth best single from the album. They're that good!
****
4* sind ok
**
schwach
******
top!
****
Aufgefallen im Trailer zur neuen Til-Schweiger-Komödie "Kokowääh" (inhaltlich und stilistisch ein klarer "Keinohrhasen"-Nachfolger..), ein sentimal-ruhiger Radio-Sound wie in den Soundtracks seiner Filme üblich - wo auch dieser Song gut hinpasst ...
Zuletzt editiert: 18.01.2011 21:37
**
Rather boring song, Before the Worst and Talk You Down are much better
Zuletzt editiert: 20.01.2011 02:12
****
Radio.
***
Kann in dieser Woche durch "Kokowääh" mit Til Schweiger eine vierte Woche in den deutschen Charts feiern. Ansonsten kann ich gut verstehen, dass dieses Nümmerchen nie wirklichen Erfolg in Deutschland hatte.
***
Braucht man nicht.
****
Hat was vom jungen Sting. War die beste Single bis dahin.
******
Mag ich total!
*****
mag ich auch gerne
***
Very dull and boring, just a 3 .
****
Schön...
*****
Gefällt mir sehr gut. Verstehe nicht das die beste Platzierung in US nur 12 war.
***
I like the chorus but the rest of is not really for me.
*****
Misschien wel de beste plaat die ze hebben gemaakt. In ieder geval één van mijn favorieten!
*****
Mooie single van The Script, al vind ik de singles en albums die daarna kwamen toch een stuk beter.
***
Did well on the ARIA charts, but it's nothing special or spectacular.
***
3 stars
****
Their only song that resonates as anything more than hollow bullshit
****
I'd thought I'd reviewed this already. Anyway good song and my favourite from The Script.
***
Boring and overrated but not as boring as it was at the time.
****
gute 4

CDN: #20, 2010
USA: #12, 2009
Kommentar hinzufügen

Copyright © 2003-2014 Hung Medien. Alle Rechte vorbehalten.
Page was generated in: 0.27 seconds