The Who - Tommy

Cover The Who - Tommy
LP
Polydor 2612 006

Charts

Weltweit:
de  Peak: 50 / Wochen: 2
fr  Peak: 143 / Wochen: 1
nl  Peak: 5 / Wochen: 16
be  Peak: 181 / Wochen: 1 (Vl)
  Peak: 175 / Wochen: 1 (Wa)

Album

Jahr:1969
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Tracks

23.05.1969
LP Polydor 2612 006
08.11.2013
LP Polydor 3715749 (UMG) / EAN 0602537157495
Details anzeigenAlles anhören
LP 1:
1.Overture (Tommy)
3:50
2.It's A Boy
2:07
3.1921
3:14
4.Amazing Journey
3:25
5.Sparks
3:45
6.Eyesight To The Blind (The Hawker)
2:15
7.Christmas
5:30
8.Cousin Kevin
4:03
9.The Acid Queen
3:11
10.Underture (Tommy)
9:55
LP 2:
1.Do You Think It's Alright
0:24
2.Fiddle About
1:26
3.Pinball Wizard
3:50
4.There's A Doctor
0:25
5.Go To The Mirror!
3:50
6.Tommy Can You Hear Me?
1:35
7.Smash The Mirror
1:20
8.Sensation
2:32
9.Miracle Cure
0:10
10.Sally Simpson
4:10
11.I'm Free
2:40
12.Welcome
4:30
13.Tommy's Holiday Camp
0:57
14.We're Not Gonna Take It
6:45
   
04.03.1996
Remastered - CD Polydor 531 043 2 (PolyGram) / EAN 0731453104327
08.11.2013
Remastered - CD Polydor 3747403 (UMG) / EAN 0602537474035
Details anzeigenAlles anhören
1.Overture (Tommy)
5:21
2.It's A Boy
0:39
3.1921
2:50
4.Amazing Journey
3:25
5.Sparks
3:47
6.Eyesight To The Blind (The Hawker)
2:14
7.Christmas
4:34
8.Cousin Kevin
4:07
9.The Acid Queen
3:35
10.Underture (Tommy)
10:09
11.Do You Think It's Alright
0:24
12.Fiddle About
1:30
13.Pinball Wizard
3:02
14.There's A Doctor
0:24
15.Go To The Mirror!
3:50
16.Tommy Can You Hear Me?
1:36
17.Smash The Mirror
1:35
18.Sensation
2:28
19.Miracle Cure
0:12
20.Sally Simpson
4:12
21.I'm Free
2:40
22.Welcome
4:34
23.Tommy's Holiday Camp
0:57
24.We're Not Gonna Take It
7:09
   
25.11.2003
Deluxe Edition - SACD Polydor 9861011 (UMG) / EAN 0602498610114
Details anzeigenAlles anhören
SACD 1:
1.Overture (Tommy)
5:20
2.It's A Boy
0:38
3.1921
2:49
4.Amazing Journey
5:04
5.Sparks
2:07
6.Eyesight To The Blind (The Hawker)
2:13
7.Christmas
4:33
8.Cousin Kevin
4:04
9.The Acid Queen
3:34
10.Underture (Tommy)
10:07
11.Do You Think It's Alright?
0:24
12.Fiddle About
1:29
13.Pinball Wizard
3:17
14.There's A Doctor
0:23
15.Go To The Mirror!
3:48
16.Tommy Can You Hear Me?
1:45
17.Smash The Mirror
1:23
18.Sensation
2:28
19.Miracle Cure
0:12
20.Sally Simpson
4:11
21.I'm Free
2:39
22.Welcome
4:33
23.Tommy's Holiday Camp
0:57
24.We're Not Gonna Take It
7:00
We're Not Gonna Take It
3:28
25.See Me Feel Me / Listening To You
3:32
SACD 2:
1.I Was
0:16
2.Christmas (Out-Take 3)
4:43
3.Cousin Kevin Model Child
1:25
4.Young Man Blues (Version 1)
2:50
5.Tommy Can You Hear Me? (Alternate Version)
0:58
6.Trying To Get Through
2:51
7.Sally Simpson (Out-Takes)
4:09
8.Miss Simpson
4:17
9.Welcome (Take 2)
3:44
10.Tommy's Holiday Camp (Band's Version)
1:06
11.We're Not Gonna Take It (Alternate Version)
6:08
12.Dogs (Part 2)
2:26
13.It's A Boy (Demo)
0:43
14.Amazing Journey (Demo)
3:41
15.Christmas (Demo)
1:55
16.Do You Think It's Alright? (Demo)
0:28
17.Pinball Wizard (Demo)
3:44
   
04.03.2005
Deluxe Edition - CD Polydor 982 723-6 (UMG) / EAN 0602498272367
Details anzeigenAlles anhören
   
08.11.2013
Deluxe Edition - CD Polydor 3747400 (UMG) / EAN 0602537474004
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
The Original Album 2013 Re-Master
1.Overture (Tommy)
5:21
2.It's A Boy
0:38
3.1921
2:49
4.Amazing Journey
5:04
5.Sparks
2:05
6.Eyesight To The Blind (The Hawker)
2:15
7.Christmas
4:35
8.Cousin Kevin
4:06
9.The Acid Queen
3:34
10.Underture (Tommy)
10:04
11.Do You Think It's Alright?
0:24
12.Fiddle About
1:31
13.Pinball Wizard
3:01
14.There's A Doctor
0:23
15.Go To The Mirror!
3:47
16.Tommy Can You Hear Me?
1:35
17.Smash The Mirror
1:35
18.Sensation
2:26
19.Miracle Cure
0:12
20.Sally Simpson
4:10
21.I'm Free
2:39
22.Welcome
4:32
23.Tommy's Holiday Camp
0:57
24.We're Not Gonna Take It
7:08
CD 2:
The Live Bootleg Album
1.Overture (Tommy) (Live 1969)
7:01
2.It's A Boy (Live 1969)
0:40
3.1921 (Live 1969)
2:29
4.Amazing Journey (Live 1969)
5:07
5.Sparks (Live 1969)
2:49
6.The Hawker (Live 1969)
1:54
7.Christmas (Live 1969)
3:11
8.The Acid Queen (Live 1969)
3:30
9.Pinball Wizard (Live 1969)
2:47
10.Do You Think It's Alright (Live 1969)
0:21
11.Fiddle About (Live 1969)
1:12
12.Tommy Can You Hear Me (Live 1969)
0:55
13.There's A Doctor (Live 1969)
0:24
14.Go To The Mirror! (Live 1969)
3:22
15.Smash The Mirror (Live 1969)
1:11
16.Miracle Cure (Live 1969)
0:12
17.Sally Simpson (Live 1969)
4:02
18.I'm Free (Live 1969)
2:12
19.Tommy's Holiday Camp (Live 1969)
0:48
20.We're Not Gonna Take It (Live 1969)
3:28
21.See Me, Feel Me / Listening To You (Live 1969)
7:53
   
10.11.2013
Super Deluxe Box - CD Polydor 3747396 (UMG) / EAN 0602537473960
Details anzeigenAlles anhören
CD 1:
Disc One: The Original Album 2013 Re-Master
1.Overture (Tommy)
5:21
2.It's A Boy
0:38
3.1921
2:49
4.Amazing Journey
5:04
5.Sparks
2:05
6.Eyesight To The Blind (The Hawker)
2:15
7.Christmas
4:35
8.Cousin Kevin
4:06
9.The Acid Queen
3:34
10.Underture (Tommy)
10:04
11.Do You Think It's Alright?
0:24
12.Fiddle About
1:31
13.Pinball Wizard
3:01
14.There's A Doctor
0:23
15.Go To The Mirror!
3:47
16.Tommy Can You Hear Me?
1:35
17.Smash The Mirror
1:35
18.Sensation
2:26
19.Miracle Cure
0:12
20.Sally Simpson
4:10
21.I'm Free
2:39
22.Welcome
4:32
23.Tommy's Holiday Camp
0:57
24.We're Not Gonna Take It
7:08
CD 2:
Disc Two: The Demos And Out-Takes
1.Overture (Demo)
4:06
2.It's A Boy (Demo)
0:41
3.1921 (Demo)
3:12
4.Amazing Journey (Demo)
4:47
5.Dream One (Demo)
3:08
6.Sparks (Demo)
7:39
7.The Hawker (Demo)
4:46
8.Christmas (Demo)
4:39
9.Acid Queen (Demo)
3:34
10.Underture (Dream Two) (Demo)
1:48
11.Do You Think It's Alright (Demo)
0:25
12.Pinball Wizard (Demo)
3:42
13.There's A Doctor (Demo)
0:24
14.Go To The Mirror! (Demo)
4:33
15.Success (Demo)
0:10
16.Tommy Can You Hear Me (Demo)
1:15
17.Smash The Mirror (Demo)
1:35
18.Sensation (Demo)
2:45
19.Miracle Cure (Demo)
0:11
20.Sally Simpson (Demo)
4:50
21.I'm Free (Demo)
2:28
22.Welcome (Demo)
3:26
23.We're Not Gonna Take It (Demo)
5:04
24.Trying To Get Through (Demo)
2:10
25.Young Man Blues (Demo)
2:50
CD 3:
Disc Four: The Live Bootleg Album
1.Overture (Tommy) (Live 1969)
7:01
2.It's A Boy (Live 1969)
0:40
3.1921 (Live 1969)
2:29
4.Amazing Journey (Live 1969)
5:07
5.Sparks (Live 1969)
2:49
6.The Hawker (Live 1969)
1:54
7.Christmas (Live 1969)
3:11
8.The Acid Queen (Live 1969)
3:30
9.Pinball Wizard (Live 1969)
2:47
10.Do You Think It's Alright (Live 1969)
0:21
11.Fiddle About (Live 1969)
1:12
12.Tommy Can You Hear Me (Live 1969)
0:55
13.There's A Doctor (Live 1969)
0:24
14.Go To The Mirror! (Live 1969)
3:22
15.Smash The Mirror (Live 1969)
1:11
16.Miracle Cure (Live 1969)
0:12
17.Sally Simpson (Live 1969)
4:02
18.I'm Free (Live 1969)
2:12
19.Tommy's Holiday Camp (Live 1969)
0:48
20.We're Not Gonna Take It (Live 1969)
3:28
21.See Me, Feel Me / Listening To You (Live 1969)
7:53
Extras:
Disc Three: The 5.1 Mix - Hi-Fidelity Pure Audio Blu-Ray
   

The Who   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
My Generation15.03.196694
Happy Jack15.03.196778
Pictures Of Lily15.07.1967912
The Seeker15.06.1970158
Wire & Glass04.08.2006313
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Quadrophenia15.02.1974812
Endless Wire10.11.2006283
Quadrophenia - Live In London20.06.2014731
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.92 (Reviews: 12)
22.06.2005 20:27
Phil
Staff
***
Ein Meilenstein in der Musikgeschichte. Trotzdem ist's einfach nicht meine Musik, wahrscheinlich bin ich einfach zu jung dafür...
04.08.2005 14:12
elton
Member
*****
Kulige Scheibe
27.11.2006 20:49
remember
Member
*****
Hörenswerte Rockoper mit Kultstatus..
Im Einzelkondex wäre es eine 4.5, als Ganzes aber auf Grund eben erwähnten Status gerne aufgerundet.
Bis auf die Hits kann man die Tracks ohnehin nur als Ganzes hören, einzeln herausgepickt würde nichts bringen.
Zuletzt editiert: 22.03.2011 20:05
26.01.2007 17:19
Homer Simpson
Member
****
fand ich immer überbewertet
23.03.2007 09:51
Voyager2
Member
******
1969 war ein ganz besonderes Jahr für The Who. Zum einen schrieben sie mit ihrem Auftritt beim Woodstock-Festival Musikgeschichte und zum anderen war die Gruppe in diesem Jahr so gut wie pleite. Schuld an letzteren war der Umstand, daß ihre Zerstörungsorgien bei ihren Konzerten die Gruppe so gut wie ruiniert hatten. Da fiel ihren Mastermind Pete Townshend die Sache mit „Tommy“ ein, die die Gruppe über Jahre hinweg finanziell sanierte. „Tommy“ war nicht irgendein Album, sondern eine Rockoper. Die Idee einer Rockoper war nicht neu, keine Erfindung von Pete Townshend. Ansätze dazu hatte es in der Vergangenheit schon des öfteren gegeben, z.B. „S.F. Sorrow“ von The Pretty Things (ein gutes, wenn auch etwas unausgegorenes Werk) oder „A Teenage Opera“, die aber nicht vollendet wurde, aber immerhin den Hit „Excerpt From A Teenage Opera“ von Keith West abwarf. Bei „Tommy“ von The Who sah die Sache ganz anders aus. Mastermind Pete Townshend brütete schon eine ganze Weile dieses Werk und als das Konzept eine konkrete Form hatte, setzte er es mit seinen Bandkollegen Roger Daltrey, John Entwistle und Keith Moon konsequent in die Tat um. Als das Werk 1969 erschien, war die Musikwelt verblüfft, denn kein Künstler oder keine Gruppe der populären Musik hatte zuvor ein derart ambitioniertes Werk veröffentlicht. Die Vertreter der klassischen Musik rümpften naturgemäß die Nasen, denn was sollte auch der Quatsch mit einer Rockoper? Schließlich war/ist Oper etwas ernsthaftes und von solch musikalischen Rüpeln wie The Who kann man so etwas wie Kunst nicht erwarten. Bevor sich diese Klientel dazu herabließ, um sich mit „Tommy“ zu beschäftigen, lauschten sie lieber den Klängen von Mozart oder Verdi. Die äußerst bizarre Geschichte handelt von Tommy, einem blinden, tauben und stummen Jungen, der zum Flipperkönig aufsteigt, von seinen Anhängern zunächst wie ein Gott gefeiert, aber anschließend, als sie merken, daß nur der Gewinnbringung dienen, wieder fallen gelassen wird. Von der Geschichte her hat „Tommy“ demnach mit einer Oper im klassischen Sinn nicht viel gemein, denn statt einer schwülstigen, tragischen Liebesgeschichte bieten The Who eher einen ausgedehnten akustischen LSD-Trip der ausgehenden Psychedelic-Ära. Vom Konzept her ist das Ding aber wie eine Oper angelegt, von bombastischen Overtüre bis zum donnernden Finale. Auch wenn die Fans der Gruppe vom Begriff Rockoper zunächst etwas verwirrt waren, die ersten musikalischen Takte verrieten, daß sie ganz die alten geblieben waren, nur musikalisch reifer und vielfältiger. Und dieses Werk warf einige grandiose Rockklassiker ab, etwa „Pinball Wizard“, „I’m Free“ oder das grandiose Finale „We’re Not Gonna Take It/See Me, Feel Me“. Das „Tommy“ eine durchaus ernstzunehmende Oper ist, bewies die Gruppe 1972, als sie das Werk zusammen mit dem London Symphonic Orchestra sowie einen Gastsolisten neu einspielten. Mit einem Symphonieorchester erscheint das Werk dann in einem völlig neuen Licht. „Tommy“ war auch ein gewagtes Experiment der Who, denn wäre das Album gefloppt, so hätte es ein Mißerfolg ihr sicheres Ende gewesen. Das Album wurde indes der bis dato größte Erfolg der Gruppe und sanierte sie fianziell über Jahre hinaus und hievte sie zudem in den Status einer Supergruppe. Wie dem auch sei, „Tommy“ ist einer der ganz großen Momente, eine Lichtgestalt in der Geschichte der Rockmusik, ein ganz großes Werk, das man einfach kennen muß, ob man es nun mag oder nicht.
13.04.2008 11:53
felixman
Member
*****
Das Lieblingswerk eines meiner nächsten Verwandten, darum in meiner Jugend sehr oft gehört. Von immensem historischen Wert, doch musikalisch nicht ganz meine Wellenlänge. Dazu wird - meiner Ansicht nach - der "Operngedanke" nicht gut herübergebracht, da "Tommy" doch ein verhältnismässig fröhliches Album ist, im Gegensatz zu ähnlichen Werken à la "The Wall" (Pink Floyd, für mich persönlich die beste Rockoper). Eher knappe 5.
14.04.2008 00:57
longlou
Member
*****
Für eine 6 sind mir doch zu viele Stücke enthalten, die mich musikalisch gar nicht überzeugen.
27.05.2008 17:07
Dino-Canarias
Member
****
Einige sehr starke Songs (Eyesight to the blind, Christmas,
Cousin Kevin, Pinball Wizard, I'm free), aber auch viel
Durchschnittliches.....4 +

uwe-musicman
Member
******
Habe dieses Album Weihnachten 1969 von meinen Eltern (auf Wunsch) bekommen und noch am 24.12. auf meinem Zimmer (ich war damals 12 Jahre alt) in ganzer Länge, damals auf 4 LP-Seiten verteilt, gehört. Die Geschichte konnte ich aufgrund meiner lückenhaften Englisch-Kenntnisse noch nicht verstehen, aber die Musik hat mich schon damals absolut fasziniert. Ich beschloss daraufhin, mir dieses Werk mindestens 1 X im Jahr komplett und ohne Störung anzuhören. Als Tag habe ich den 24.12. festgemacht. Und ich habe es durchgehalten, heute bin ich 51 Jahre alt und es konnte passieren, was wollte, "Tommy" wurde komplett, laut und ohne Störung gehört, seit nunmehr 39 Jahren!!!. Meine Favourites sind "We're not gonna take it"; "Christmas"; "I'm free" und natürlich "Pinball Wizard".
Ich freue mich jetzt auf Weihnachten!!!
Zuletzt editiert: 30.10.2011 20:30

elp_gallagher
Member
******
1ter meilenstein

ulver
Member
****
überzeugt mich nur teilweise... gute ansätze hat es, aber das gesamtbild vermag mich nicht umzuhauen...!

Cornwell
Member
******
Beeindruckend rührendes Rockwerk, damals wie heute ein Hörgenuß....
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?