Whitney Houston - I Look To You

Cover Whitney Houston - I Look To You
CD
Arista 88697 580202
Cover Whitney Houston - I Look To You
Cover

Album

Jahr:2009
Persönliche Charts:In persönliche Hitparade hinzufügen

Charts

Einstieg:11.09.2009 (Rang 3)
Zuletzt:08.01.2010 (Rang 75)
Höchstposition:3 (1 Woche)
Chartsverlauf:
Anzahl Wochen:13
Rang auf ewiger Bestenliste:2633 (584 Punkte)
Weltweit:
ch  Peak: 1 / Wochen: 14
de  Peak: 1 / Wochen: 17
at  Peak: 3 / Wochen: 13
fr  Peak: 3 / Wochen: 25
nl  Peak: 1 / Wochen: 25
be  Peak: 7 / Wochen: 18 (V)
  Peak: 9 / Wochen: 12 (W)
se  Peak: 2 / Wochen: 12
fi  Peak: 17 / Wochen: 2
no  Peak: 2 / Wochen: 7
dk  Peak: 2 / Wochen: 6
it  Peak: 1 / Wochen: 27
es  Peak: 3 / Wochen: 16
pt  Peak: 25 / Wochen: 3
au  Peak: 16 / Wochen: 6
nz  Peak: 10 / Wochen: 3
mx  Peak: 42 / Wochen: 5

Tracks

28.08.2009
CD Arista 88697 580202 (Sony) / EAN 0886975802029
04.09.2009
CD Arista 88697 100332 (Sony) / EAN 0886971003321
Details anzeigenAlles anhören
1.Million Dollar Bill
  3:24
2.Nothin' But Love
  3:35
3.Call You Tonight
  4:08
4.I Look To You
  4:25
5.Whitney Houston feat. Akon - Like I Never Left
  3:49
6.A Song For You
  4:11
7.I Didn't Know My Own Strength
  3:40
8.Worth It
  4:39
9.For The Lovers
  4:14
10.I Got You
  4:12
11.Salute
  4:10
   

Whitney Houston   Künstlerportal

Singles - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Saving All My Love For You01.01.1986126
How Will I Know01.05.1986282
Greatest Love Of All01.07.1986254
I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)15.06.1987317
One Moment In Time01.11.1988518
I'm Your Baby Tonight28.10.1990314
All The Man That I Need17.02.1991214
I Will Always Love You13.12.1992119
I'm Every Woman28.03.19931911
Exhale (Shoop Shoop)03.12.19951510
Count On Me (Whitney Houston & CeCe Winans)24.03.1996281
Step By Step12.01.1997616
When You Believe (Mariah Carey & Whitney Houston)13.12.1998619
It's Not Right But It's Okay18.04.1999209
My Love Is Your Love20.06.1999224
Could I Have This Kiss Forever (Whitney Houston & Enrique Iglesias)17.09.2000820
Whatchulookinat29.09.2002534
I Look To You16.10.2009473
 
Alben - Austria Top 40
TitelEintrittPeakWochen
Whitney Houston15.02.1986933
Whitney01.07.1987148
I'm Your Baby Tonight18.11.1990220
The Bodyguard (Soundtrack / Whitney Houston)13.12.1992135
The Preacher's Wife (Soundtrack / Whitney Houston)22.12.1996816
My Love Is Your Love29.11.1998148
VH-1 Divas Live 99 (Whitney / Cher / Tina / Brandy)21.11.1999432
The Greatest Hits28.05.2000321
Love, Whitney09.12.2001426
Just Whitney08.12.2002337
The Ultimate Collection16.11.2007135
I Look To You11.09.2009313
The Essential24.02.2012268
 

Reviews

Durchschnittliche Bewertung: 4.35 (Reviews: 34)

Bette Davis Eye
Member
*****
Was war ich gespannt auf Whitney's großes Comeback-Album. Die erste Single "Million Dollar Bill" und das Balladen-Schmankerl "I Didn't Know My Own Strength" haben meine Erwartungen fast ins unermessliche gesteigert und sie wurden zumindestens teilweise erfüllt. Songs wie das geschmeidige "Call You Tonight" oder "Like I Never Left" sind feinstes R&B-Futter, "Nothin' But Love" und "For The Lover" zerren einen dagegen förmlich auf den Dancefloor. Leider fehlt für mich DIE eine Ober-Knaller-Bombast-Gänsehaut-Schnulze und auch die recht sterile Atmosphäre stört etwas. Dagegen kann Whitney mit ihrer reiferen Stimme glänzen, richtige Ausfälle gibt es keine und ich wünsche ihr sehr das die Platte in den Charts gut ankommt. Verdient hätte sie es sowas von!
Zuletzt editiert: 28.08.2009 18:02

sbmqi90
Member
******
Wer R&B und Soul mag und eine tolle Stimme zu schätzen weiß, wird auf seine Kosten kommen. Die Balladen sind, besonders aufgrund von Whitney's Stimme, überdurchschnittlich gut, am besten gefallen mir aber schnellere Songs wie "For The Lovers", "Million Dollar Bill" oder "Nothin' But Love". "Salute" stellt einen gelungenen Abschluss des Albums dar!

edit: Nachdem ich die Songs jetzt in CD-Qualität gehört habe, finde ich das Album noch besser! 6 Sterne!
Zuletzt editiert: 01.09.2009 09:23

Ice Man
Member
****
Ich kann die allgemeine Begeisterung nicht ganz verstehen. Ich hörte ein paar Mal das Album und ich dachte immer wieder, eigentlich müsstest du jetzt Hühnerhaut haben. Aber es passierte nichts. Die Songs sind ok. Sie berühren mich nicht, es sind auch keine Ohrwürmer auf dem Album.

Auch habe ich irgendwie das Gefühl das die Whitney ihre Bandbreite der Stimme ein wenig verloren hat. Sie kann immernoch singen, ist immernoch wiedererkennbar, aber so der Funken sprang nicht rüber. Ich gebe dem Album eine Faire 4

meikel731
Member
*****
Schönes Album. Gefällt mir gut.

Glitzerfee
Member
******
Ich durfte dem Album bereits auszugsweise lauschen und meine Erwartungen wurden übertroffen. Ihre Stimme ist so stark wie eh und je und die Songs beinhalten zum Teil extrem gemeine Spitzen gegen ihren Ex Bobby Brown. Ich würde Whitney mehr als jedem anderen ein erfolgreiches Comeback wünschen, denn die Frau ist brilliant.

Reto
Member
******
Nicht alle Songs sind auf dem höchsten Niveau, fürs Gesamtwerk kann man aber doch eine Sechs geben. Vor allem weils ein überzeugendes und mutiges Comeback ist. Gut gemacht, Whitney!

Das wars also, ihr letztes Album, das ein respektables Ausrufezeichen hinter eine glorreiche Karriere setzte. (28/03/12)

Highlights: I Look To You / Like I Never Left / A Song For You / Salute
Zuletzt editiert: 09.08.2013 15:35

AllSainter
Member
*****
Sehr gutes Werk.
Zuletzt editiert: 29.06.2016 14:37

Lost84
Member
******
Whitney you are back!!!!

Super Album :-)

philippkramer
Member
***
vollkommen überbewertetes album. meiner meinung nach bewerten die leute hier nicht die musik, sondern geben sympathiepunkte weil whitney sich endlich wieder aufgerafft hat. ich hab mich ja auch gefreut, aber wo bleibt denn da der bezug zur realität? ich finde nur drei songs gut, der rest ist dämliche einheitssuppe. mehr als 3 gnadenpunkte sind demnach nicht drin.

greekcircle
Member
******
Its a Masterpiece. Yes the voice is limited as to all the singers in this planet as we grow older. And although the songs are put in the wrong order we find so many precious jewels in this amazing album.

A Song For You

I Got You

Salute

I Didn't know my own strength

And :

Worth It

And i find a certain great quality in :

I Look To you - although i would prefer it more powerful .


And the awesome dance tunes :

Nothin' But Love

For The Lovers

Call you Tonight


A precious Comeback . No other words

NIKBOY
Member
*****
CH #1, DE #1, US #1, ITA #1, SE #2, NO #2, AUT #3 ...
Mindestens chart-mässig ist das Comeback bereits jetzt geglückt! Bin gespannt auf die weiteren Chart-Positionen rund um den Globus. Whitney - we look to you!
Zuletzt editiert: 10.09.2009 01:14

LarkCGN
Member
*****
Mit Abstrichen doch ein gelungenes, schönes Comeback-Album. Volle Rezi hier:

Gott, Starpower & Retusche: Das Comeback der Whitney Houston
http://www.queer.de/detail.php?article_id=10963

andaroon
Member
******
hut ab, die hat es geschafft ;o)

Samuelw300
Member
*****
Jep das Comeback ist geglückt.

Gestern habe ich mir "I look to you" zu Gemüte geführt u. war überrascht. Die 2 ersten Songs ("Million dollar babe" & "i look to you") warfen mich nicht gerade um. Sind aber gut anzuhören.

Doch das Album hat noch stärkere Titel auf Lager. Wie das düstere, coole "I got you". Das ist das Highlight, wie ich finde.

Whitneys Stimme ist gegenüber früher rauer u. "älter" geworden. Muss wohl auch an den Drogen usw. liegen. Hört sich aber toll an.

Sacred
Member
**
schwaches Comeback-Album, braucht kein Schwein

Southernman
Member
***
Decepcionante. Canta en un rango muy acotado. Las notas altas desaparecieron, así como los arreglos vocales complejos. Muchas cantantes jóvenes podrían interpretar mejor las canciones de este álbum, cosa que antes era imposible. ¡Nadie podía cantar mejor que Whitney Houston! Sí, no se le puede pedir que tenga la misma voz de hace 20 años atrás, pero tampoco es aceptable que se haya convertido en una cantante "promedio". No le puso pasión a este álbum. No interpreta con sentimiento.
Soy fanático de Whitney desde 1985, pero no estoy sordo y puedo ser objetivo.
Puedo perdonarle que haya perdido parte de su hermosa voz, pero no la entrega y el sentimiento que antes ponía al interpretar las canciones.
Zuletzt editiert: 13.09.2009 02:39

Topbart
Member
****
proficiat Whitney met je nr 1-album!!!!

Maar nu ook voor echt voor altijd van de drugs afblijven he?

Sven84
Member
*****
Für mich ist "Million Dollar Bill" der beste Song auf diesem Album, wenn er auch vorwiegend auf einem Loleatta Holloway-Sample basiert. Für mich die idealere Comebacksingle, als die Ballade "I Look To You", bei der Houstons Stimmumfang überhaupt nicht zur Geltung kommt. Andererseits sind folgende Songs durchaus anhörbar:
"Like I Never Left", "I Didn't Know My Own Strength", "Worth It". Andere Songs empfinde ich persönlich eher als Albumfüller. Zwar nett und zeitgemäss produziert, aber vermutlich liegts insbesondere an letzterem, dass ein paar Songs eher unterdurchschnittlich klingen.
Im Grossen und Ganzen aber ein Album, das das ersehnte Comeback eigentlich ermöglichen sollte, wenn auch vielleicht nicht in den CH-Charts.

bandito
Member
****
Gaaanz knapp 4*. Bevor das Album rauskam, wurde viel über 80's-Klangelemente geredet. Ich vermute, um ihre damaligen Fans noch einmal für Houstons Renaissance zu interessieren.- Ich hab nicht so viel 80's entdecken können, vielmehr wurde hier ganz auf Nummer sicher gegangen. Ob in den eher dancemäßig angelegten Titeln oder in den (zu) vielen Balladen: immer wieder wird deutlich, dass die derzeit erfolgreichen Mainstream-Sound-Schablonen wie ein Muster über die Komposition gestülpt wurden. Ergebnis: Routiniert und gefällig gemacht - aber auch tendenziell langweilig.

alter_schwede
Member
****
Ich kann leider nur 4* hergeben. Vielleicht 4+, aber sicher keine 5*. Das Album ist eben kein Meisterwerk. Es sind eine ganz gute Stück drauf, aber generell ist das Teil einfach nur etwas besserer Durchschnitt.
Natürlich bin ich trotzdem froh, dass Whitney wieder da ist. Aber man merkt schon, dass die letzten Jahre nicht spurlos an ihr vorbei gegangen sind. Stimmlich ist sie sicher nicht mehr mit der "alten" Whitney vergleichbar.
Bin mal gespannt, ob sie ab jetzt wieder öfter was abliefert, und wer weiß, vielleicht kann sie sich ja wieder steigern.

hallo09
Member
******
Sehr schönes Album, hätte ich nicht erwartet!

dorian.gray
Member
*
Sehr langweiliges Album, hätte ich nicht erwartet. Und das nach einer ganzen Dekade "Pause" ...

Widmann1
Member
****
Ich erkenne immerhin 6 gute bis sehr gute Songs aber bis auf "I look to you" keinen Hammer früheren Ausmaßes.

zsczsc
Member
**
Eine Enttäuschung nach der andern.
Wundert mich nicht, dass das Album floppt oder zumindest wieder so schnell aus den Charts verschwindet.

1 Bonuspunkt, weils die gute alte (aber leider nicht mehr frühere) Whitney ist.
Zuletzt editiert: 02.06.2011 14:40

JustMusic013
Member
**
Leider eine große Enttäuschung.... Schade Whitney!
2 **

Patrick3
Member
*****
Mooi album.

remember
Member
***
ihr 7. Album, nach 7 Jahren Pause wurde zwar prominent unterstützt (Alicia Keys, Dianne Warren, Akon, R. Kelly..), ist meiner Meinung nach aber doch unter den Erwartungen..
#1 USA, CAN, SKO, POL
zudem in D, NL, IT, CH

Phil
Staff
*****
Beim ersten Mal Durchhören war ich doch ziemlich enttäuscht. Habe mir das Album aber gerade eben ganz bewusst angehört und muss sagen, es hat doch einige ganz starke Songs drauf. Eine 5 ist angemessen... Trotzdem bin ich froh, dass ich nicht ans Konzert gegangen bin, soll ja ein ziemlicher Reinfall gewesen sein...

emalovic
Member
***
ein absolut durschschnittliches rnb album

zwar sehr zeitgemäss aber auch ganz schön langweilig

fabio
Member
****
gut

sanremo
Member
****
gut

Werner
Member
****
Ein sehr solides Album mit dem Duett als Tiefpunkt.

Living-on_my-Own2011
Member
****
Eine Comeback mit dem damals niemand mehr rechnete.Eine Frau die bis dato,schon lange nicht mehr mit ihrer Musik Schlagzeilen machte,sondern nur noch mit ihren privaten Eskapaden auffiel.Dann 2009 die neue vielversprechende Scheibe I Look To You:Herbe Kritik musste sie vor allem für ihre Stimme einstecken.Die einstige kraftvolle Ausnahmestimme litt über die Jahre erheblich,vermutlich durch den zu heftigen Lifestyle.Und dass hört man der Platte auch an,die Stimme klingt rau,reif,allerdings immer noch stark dass sie schon damals,sämtliche Durchschnittspopsternchen an die Wand hätte singen können,leider war die Stimme,jedoch nicht mehr ansatzweise so kraftvoll wie in den 80er/90ern.Nichts desto trotz liefert Whitney solide Kost ab.Auch ist dieses Album die konsequente Fortsetzung,ihres R&B und Balladen-Sounds von 1998 bzw 2001.Zeitlose Songs oder gar künftige Whitney Klassiker wurden hier nicht geschaffen.Allerdings läuft dass Album dennoch auf einen guten kurzweiligen Mainstream-Level ab.Von schnellen Songs-Ballade ist alles vertreten.Gerade die Songs For The Lovers oder Million Dollar Bill finde ich megastark,klasse Ohrwürmer.Oder die emotionalen Balladen I Look To You oder I Didn Know My On Strength,berrühren alleine schon vom Text her sehr und trotz geschwächter Stimme,hatten diese Songs mich mehr erreicht,als manch kitschige Powerballade von ihr aus den 80ern.Fazit:Solide Platte die durchaus zu überzeugen weiss,man macht damit definitiv keinen Fehlkauf,allerdings:Wer Songs der Marke 10 Oktaven Stimme,die klingen wie aus ihren besten Zeiten,sollte die Finger von dieser Platte lassen.Fans von My Love Is Your Love oder Just Whitney werden mit I Look To You ihre Freude haben.Diese Platte ist zudem bis heute ihr Vermächtniss.Bisher wurde bis auf rare vereizelnte Songs kein Posthumes Album mit neuem Material veröffentlicht.Warum?Darüber kann nur spekuliert werden.Vielleicht aus gebührendem Anstand?Wer weiss dass schon.Damals folgte zu diesen Album noch eine letzte Welt-Tournee,die allerdings noch schlimmer als dieses Album,komplett von den Zuschauern und der Presse angegiftet und zerrissen wurde,da sie ihre alten Songs nur mit Ach und Krach noch schaffte,und zu keiner Sekunde an die stimmliche Brillianz vergangener Tage mehr herankam.Wenige Jahre später starb sie,und eine weitere wahre Ikone der Musik ging viel zu früh.R.I.P Whitney

Ghost_Of_Download
Member
******
2009 kam Whitney mit "I Look To You" groß zurück. Ich war damals begeistert endlich was neues von Whintey zu bekommen!
Nach wie vor liebe ich das Album. Für mich, das beste von ihr, nach ihren beiden 80er Hit Alben!
Hier finden sich Balladen in tollster Whitney Art wieder, die an die frühen Erfolge erinnern und ebenso richtig coole und tanzbare Tempo Nummern!
Verdient Chartmäßig erfolgreich!
Mittlerweile ja klar das letzte Whitney Alben zu ihren Lebzeiten. In dieser Hinsicht, aber ein sehr sehr schönes letztes Werk!
Schade das Whitney mit der dazugehörigen Tour so zerissen wurde.
Ich glaube das hat sie wieder arg zurück geworfen.
Bin zwar froh das ich sie damals noch Live erleben konnte, aber im Nachhinein denke ich mir, wäre es vielleicht doch besser gewesen sie hätte sich nicht den ganzen Druck aufhalsen lassen.
Lieber erstmal mehr Studioarbeit und ein weiters neues Album 2-3 Jahre später hätten es auch gut getan.
Es ist wie es ist. Danke für nochmal ein tolles Album Whitney!

Million Dollar Bill 6*
Nothin' But Love 5*
Call You Tonight 6*
I Look To You 6*
Like I Never Left 6*
A Song For You 5*
I Didn't Know My Own Strength 6*
Worth It 5*
For The Lovers 6*
I Got You 5*
Salute 5*

Durchschnitt: 5.54 ~ 6*
Kommentar hinzufügen und bewerten
Australien Belgien Dänemark Deutschland Finnland Frankreich Italien Neuseeland Niederlande Norwegen Portugal Schweden Schweiz Spanien Suisse Romande
LOGIN
PASSWORT
Passwort vergessen?